News 2. Mannschaft


Spielverlegung gegen TSV Neustadt/Aisch !!!
6. Oktober 2009 -

Das Punktspiel der Landesliga-Mitte FSV Erlangen-BruckII - TSV Neustadt/Aisch wurde wegen dem TOTO-Pokalspiels der Neustädter auf Mittwoch, dem 14.10.2009, Anstoß: 16:45 Uhr verlegt.


SV Etzenricht - FSV Erlangen-Bruck II 0:3 (0:0)
19. September 2009 - Thomas Groß

In der ersten Halbzeit kontrollierte die junge Brucker Mannschaft, welche verletzungsbedingt kurzfristig auf Marius Meyer verzichten musste, Ball und Gegner. Dabei ließ man keine einzige Chance der Heimmanschaft zu und hatte selbst einige Möglichkeiten um selbst in Führung zu gehen. In der 4. Minute prüfte ein Etzenrichter Spieler per Kopfball seinen eigenen Keeper, in der 22. Minute konnte ein Kopfball von Stefan Steiner noch von einem Verteidiger vor dem überschreiten der Torlinie geklärt werden und in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs scheiterte Sven Röwe aus spitzem Winkel am Heimtorwart. Nach der Halbzeit kamen die Etzenrichter besser ins Spiel und hatten durch einen Freistoß, welchen Christian Stiegler zur Ecke klärte, ihre erste Chance. In der 66. und 67. Minute war es erneut der Brucker Keeper, der sein ganzes Können unter Beweis stellte: Dabei war er zweimal in einer 1:1-Situation kurz vor dem Tor Sieger gegen einen Stürmer des Heimteams. Danach konnte das Brucker Team wieder zulegen und hatte in der 71. Minute durch einen 16m-Schuss von Adem Selmani, welchen der Torwart glänzend parieren konnte, die erste Chance in den zweiten 45. Minuten. In der 84. Minute fiel dann endlich der Führungstreffer für die Brucker Mannschaft: Stefan Steiner legte am 16er quer auf Rico Röder, der freistehend per Flachschuss dem Torwart keine Chance ließ. Nur zwei Minuten später durften alle Brucker tief durchatmen, als ein Freistoß der Etzenrichter aus 16m an die Querlatte ging. Dass Angriff die beste Verteidung ist, zeigten die Jungs von Trainer Normann Wagner in den letzen Spielminuten: Mit zwei klassischen Kontern konnte man das Ergebnis noch positver gestalten. Erst war es Max Bauernschmitt, der uneigenützig von Adem Selmani bedient nur noch ins leere Tor schieben musste und in der Nachspielzeit konnte Sven Röwe ein tolles Zuspiel von Moritz Fath verwerten.
SV Etzenricht: Bachmann, Peter P., Wendl, Kett, Lorenz, Mark (75. Weiß), Herrmann K., Neiß, Pesch (57. Werner), Herrmann S., Dietrich (17. Peter F.) - FSV Erlangen-Bruck II: Stiegler, Exner, Baier, Müller (82. Fath), Körtvelyesi, Bauernschmitt, Röder, Carelli, Röwe (92. Söllmann), Selmani, Steiner (90. Atakora) - Schiedsrichter: Gruber (TV Freyung)  - Zuschauer: 180 - Torfolge: 0:1 (84.) Röder, 0:2 (89.) Bauernschmitt, 0:3 (91.) Röwe - gelbe Karten: Wendl, Lorenz, Herrmann K. / Körtvelyesi.


FC Dingolfing – FSV Erlangen-Bruck II 5:2 (3:1)
30. August 2009 -

Eine erneute Niederlage musste die Landesligamannschaft diesmal in Dingolfing hinnehmen. Wiederum erzielte der Gegner fünf Treffer, weil man vor allem in der ersten Halbzeit ohne Zweikampfverhalten agierte und einige Spieler die Taktik des Trainers Normann Wagner völlig außer Kraft setzten. So erzielten die Gastgeber in der ersten Halbzeit drei herrliche Treffer mit wuchtigen Schüssen, alle unhaltbar für FSV-Torhüter Christian Stiegler ins linke untere Toreck. Den Anschlusstreffer markierte Tobias Plank nach feiner Vorarbeit von Sven Röwe. In der zweiten Halbzeit mehr Ballbesitz des FSV, doch eine Wende des Spiels konnte nicht erreicht werden, denn der Gastgeber erhöhte bereits in der 48. Minute auf 4:1, ehe Hakim Graine mit einem Lupfer den Anschlusstreffer erzielte. Drei Minuten vor dem Abpfiff erzielte Daniel Federholzner dann den 5:2 Endstand. Die jungen Spieler sollten die Pause bis zum nächsten wichtigen Heimspiel gegen den FC Amberg (am Sonntag, dem 13.09.09 15:00 Uhr) nutzen um sich auch geistig zu regenerieren.
Ein besonderer Dank geht an das Autohaus Ritter in Neunkirchen am Brand für die Bereitstellung eines Kleinbuses nach Dingolfing.

Tore: 1:0 Patrick Scheibenzuber (7.); 2:0 Dominik Riemer (14.); 2:1 Tobias Plank (27.); 3:1Michael Pleintinger (32.); 4:1 Heino Corintan (49.); 4:2 Hakim Graine (78.); 5:2 Daniel Federholzner (87.)
Schiedsrichter: Tobias Weinzierl (Gammelsdorf)
Zuschauer: 180

Fotos: Matthias Exner

   

 

Verbandsspiel FSV Erlangen-Bruck II - Quelle Fürth
17. August 2009 - Hans Kofler

Wegen Erneuerung der Fahrbahndecke wird die Zufahrt zu unserem Sportgelände am Mittwoch, dem 26. August 2009, voll gesperrt. Gehwege sind davon nicht betroffen. An diesem Tag findet das Landesligaspiel unserer 2. Mannschaft gegen Quelle Fürth statt. Bis zum Spielbeginn um 18.30 Uhr wird die Zufahrt über die Äußere Tennenloher Straße bis zur Widerlichstraße befahrbar sein. Somit sind beide Kassenhäuschen erreichbar. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz am Ende der Widerlichstraße. Eine Verkehrsfreigabe der Tennenloher Straße - Kanalstraße ist bis Spielbeginn von der Bauleitung der Stadt Erlangen nicht zugesichert worden. Somit sollte unser Sportgelände nur über die Äußere Tennenloher Straße angefahren werden.


Mitfahrer gesucht !!!
4. August 2009 -

Zum Auswärtsspiel der Landesliga-Mannschaft am 22. August beim FC Tegernheim werden noch Mitfahrer gesucht. Anschließend geht es nach Titting zum Kellerfest der Brauerei Gutmann. Wer mitfahren will, sollte sich im Formular eintragen, welches im Vorraum des Sportheims aushängt. Hoffen wir alle, daß noch viele Personen sich eintragen und wir alle einen schönen Tag erleben dürfen.