News der A1-Junioren


U19 Trainings- und Spieltermine
15. Juni 2012 -

Hallo Jungs,

hier ein Ausblick auf die kommenden Termine



 

The End.......................

 

Gruß

Coaches

 

 

 

 


U19 siegt absolut überzeugend in Thannhausen
10. Juni 2012 -

Eine tolle Mannschaftsleistung bringt einen hochverdienten 4:0 Auswärtssieg und befördert den Gegner in die Landesliga!! Wir selbst haben es nun am kommenden Sonntag selbst in der Hand den Klassenerhalt im Heimspiel gegen Fürstenfeldbruck sicher zu machen - das Team würde sich über eine zahlreiche Unterstützung freuen!! Verdient hätte es das allemal nach einer famosen Rückrunde.......... Spielbericht bei den Teamnews..........


Klasse Leistung Jungs
10. Juni 2012 -

Eine hervorragende Mannschaftsleistung brachte den ersehnten Auswärtsdreier. Die Gastgeber zeigten jedoch gleich zu Beginn, dass sie gewillt sind, an die Grenzen zu gehen, um das Spiel zu gewinnen - nur ein Sieg gegen uns hätte Thannhausen noch eine Chance zum Ligaverbleib gelassen. So begann die Partie äußerst hektisch, geprägt von mehreren Fouls und einigen gelben Karten für die Gastgeber. Leidtragende waren dabei unser Defensivleute Yu Xuan Xiong, der nach 20 Minuten verletzungsbedingt vom Platz musste und Rene Schmitt, der später auch verletzt raus musste. Unsere Jungs hielten jedoch gut dagegen und ließen sich nicht den Schneid abkaufen. Vielmehr versuchten sie selbst das Spiel in den Griff zu kriegen. Hilfreich dabei war sicher auch die frühe Führung durch einen klaren Foulelfmeter in der 6. Minute - Alex Piller passte in den Lauf von Daniel Maksimovic der vom guten Thannhausener Keeper gelegt wurde. Patrick Fuchs verwandelte den Elfer sicher. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit wenigen Torchancen -  unsere Abwehr um Defensivchef Alex Kraus stand an diesem Tag sehr sicher - auch unser B Jugenspieler Marco Gath lieferte als 6er eine starke Leistung ab. Der Gegner rannte ständig an, ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erspielen, wir lauerten auf Konter, von denen auch einige vergeben wurden. So ging man mit der knappen Führung in die Pause. In der 2. Halbzeit spielten wir dann mehrfach unsere Klasse aus und erspielten uns viele hochkarätige Chancen - 2 davon führten in der 52. und 55. Minute zum vorentscheidenden Doppelschlag. Erst bediente Dani Maksimovic nach einem sehenswerten Solo uneigennützig vor dem Tor Alex Piller, dann legte Domi Stöhr vor dem Keeper auf Dani Maksimovic auf - und so stand es plötzlich 0:3 und das Match war gelaufen. Das Heimteam war geschockt und brachte ab diesem Zeitpunkt nichts mehr zustande. Insbesondere unsere Offensive erwischte heute einen Sahnetag - die Treffer 2 und 3, aber auch der 4. Treffer  zeigten dies eindrucksvoll: Domi Stöhr tankte sich 5 Minuten vor Schluß nochmals durch und wurde im 16er gefoult - wieder Elfer für unser Team, der kurios vom starken Maksimovic nach Pass von Fuchs verwandelt wurde. 

Fazit: wir haben nun 25 Punkte, 3 Punkte Vorsprung und nen dicken Matchball nächste Woche im Heimspiel gegen den bereits abgestiegenen SC Fürstenfeldbruck. 1 Punkt genügt und die Sensation nach mickrigen 9 Pünktchen in der Vorrunde wäre perfekt! In dieser Verfassung muss das einfach geschafft werden - jedoch hat der Gegner nichts mehr zu verlieren und kann uns ärgern..... Fürstenfeldbruck darf also keinesfalls unterschätzt werden!

Team: Himmrich - Yu Xuan Xiong (20. Gath) - Kraus - Schmitt (55. Stelzer) - Hupfer - Fuchs - Schulze Zachau - Basener (70. Gumbrecht) - Maksimovic - Piller (80. Waldhauser) - Stöhr

0:1 Fuchs 5. Min - 0:2 Piller 52. Min - 0:3 Maksimovic 55. Min - 0:4 Maksimovic/Fuchs :-) 85. Min


Wahnsinnssieg gegen den FC Memmingen lässt wieder hoffen
25. Mai 2012 -

Das Team vom Trainerduo Martin Schmaußer und Stefan Müller lebt......... und wie...... mit sage und schreibe 9:1 wurde der Favorit aus Memmingen im Heimspiel am letzten Samstag vorgeführt und abgeschossen.

Nach den Niederlagen in den Vorwochen war die Verunsicherung in der Mannschaft groß, auch die Konkurrenz punktet im Abstiegskampf fleißig, so dass der Druck vor dem Spiel gewaltig war. Das Team trat dennoch selbstbewusst und mit festem Siegeswillen auf und schoss sich einigen Frust von der Seele.

Zu Beginn ahnte man schon wieder schlimmes als wieder reihenweise 100%ige Torchancen liegen gelassen wurden. Doch ein Torwartfehler ermöglichte dann doch die schnelle und wichtige Führung. Der Gegner wehrte sich noch bis zum 4:0, hatte auch die große Chance zum 3:1 zu kommen, vergab sie aber und wurde dann vom Heimteam nieder gekämpft. Am Ende ergab sich Memmingen und musste froh sein nicht zweistellig vom Platz zu gehen. Alex Piller und Patrick Fuchs waren mit je 3 Treffern die herausragenden Akteure, aber auch die Defensivarbeit des gesamten Abwehrverbundes war an diesem Tag, an dem einfach alles klappte, hervorragend. Auch Keeper Himmrich zeigte wieder seine Klasse.

Nun hat es Bruck wieder selbst in der Hand die Liga zu halten. 2 Spiele sind noch zu spielen, 6 Punkte und das Ziel wäre erreicht - dass dies gegen Thannhausen und Fürstenfeldbruck allerdings extrem schwierig wird, ist jedem klar.

Team: Himmrich - Yu Xuan Xiong - Kraus - Hupfer - Schmitt - Schulze Zachau (75. Gath) - Fuchs - Maksimovic (65. Basener) - Stelzer - Piller (75. Yildirim) - Stöhr (65. Hofmann)

1:0 Piller 07. Min - 2:0 Fuchs 14. Min - 3:0 Stelzer 25. Min - 4:0 Piller 44. Min - 5:0 Fuchs 50. Min - 6:0 Piller 60. Min - 6:1 63. Min - 7:1 Basener 74. Min - 8:1 Fuchs 80. Min - 9:1 Eigentor


U19 meldet sich eindrucksvoll zurück
20. Mai 2012 -

Mit einem sensationellen 9:1 wurde der Tabellendritte aus Memingen abgefertigt.............Teambericht zeitnah bei den Teamnews.