News der C1-Junioren


Erste Niederlage dieser Saison
24. September 2012 - Klaus Scheuerer

Leider musste unsere Mannschaft ihre erste Niederlage in der Bayernliga hinnehmen.
Nach sehr gutem Anfang und zwei Großchancen von Schlager und Schmittschmitt kam
Schweinfurt besser auf und wurde, nach einem Missverständnis in der Abwehr, mit dem
1:0 beschenkt (24. Minute).

Ab jetzt war Schweinfurt die tonangebende Mannschaft und konnte kurz vor der Halbzeit (32. Minute)
sogar auf 2:0 erhöhen.
Nach dem Seitenwechsel und einigen Veränderungen, konnte unser Team wieder das Spiel bestimmen und
drückte nun auf den Anschlusstreffer. Bevor dieser fiel, hatte Schweinfurt noch eine Großchance, die Salomon Dengler
vereitelte.
Nun beschränkte sich Schweinfurt darauf, den Vorsprung über die Zeit zu retten und machte die Räume sehr eng.
Dennoch fiel der Treffer durch einen direkt verwandelten Freistoß von Lukas Schmittschmitt (54. Minute).
Jetzt wurde erst recht alles nach vorne geworfen und man kam noch zu drei richtig guten Chancen, die aber alle
vom guten Torwart Rieger zunichte gemacht wurden.
So blieb es beim 2:1 für die Heimmannschaft, die für ihren kämpferischen Einsatz belohnt wurde.

Allerdings hat sich unsere Mannschaft nicht vorzuwerfen, da jeder Spieler bis zum Schlusspfiff alles gegeben hat.
Wenn Kritik, dann an der mangelnden Chancenverwertung.
 

Macht nichts, tretet weiter so auf. Ihr seid auf einem guten Weg.

Dengler, Kleins, Müller, Geinzer, Binder (55/Nagel), Scheuerer, Hofmann, Aliskovic (50/Sopa), Schlager (36/Kießling), Schmittschmitt, Kauerauf (Schmidt)

 


Kader und Treffpunkt für Sonntag
21. September 2012 - Klaus Scheuerer

Treffpunkt am Sonntag um 10:00 Uhr in Bruck oder um 11:15 Uhr direkt in Schweinfurt (Willy-Sachs-Stadion, Ander-Kupfer-Platz 2, Schweinfurt)
 

Kader: Schwarm, Dengler, Binder, Menger, Müller, Geinzer, Nagel, Kleins, Aliskovic, Scheuerer, Hofmann, Kojic, Schmittschmitt, Schlager, Kauerauf, Schmidt, Sopa, Kießling

Präsentationsanzug und weißes Shirt.

Bereitet Euch gut vor, das wird ein schweres Spiel. Ihr schafft das aber!!!

 

 


Heimerfolg gegen die JfG Wendelstein
17. September 2012 - Klaus Scheuerer

Unser Team holte einen verdienten Heimsieg gegen die kampfstarke Mannschaft der JfG Wendelstein.
Mit einem Start nach Mass und Toren von Tim Kießling (6. und 14. Minute) konnte man schon früh erkennen,
dass die Mannschaft den Erfolg der Vorwoche bestätigen wollte.
Ab der 20. Minute ging man allerdings zu sehr ins Ergebnisverwalten über und ließ den Gegner ins 
Spiel kommen.
Nach der Halbzeit fiel dann die Vorentscheidung, als Tim Schlager auf Flo Kauerauf durchsteckte und dieser 
fein vollendete (36. Minute).
Der Anschlusstreffer fiel in der 39. Minute, als nach einem Freistoss an die Unterkante der Latte der Gegner
schneller schaltete und zum 3 : 1 eindrücken konnte.
Nach Zuspiel von Flo Kauerauf konnte Tim Kießling in der 51. Minute für den Endstand sorgen.
Insgesamt eine gute Leistung, wenn auch mit Phasen, in denen ihr es euch zu bequem gemacht habt.

Schwarm, Binder (45/Menger), Müller, Geinzer, Kleins (55/Nagel), Scheuerer (36/Aliskovic), Hofmann, Kojic (39/Schmidt)
Schlager, Kießling, Kauerauf 

 


Treffpunkt und Kader
14. September 2012 - Klaus Scheuerer

Treffpunkt um 9:15 Uhr

Kader: Schwarm, Dengler, Binder, Müller, Geinzer, Menger, Kleins, Nagel, Aliskovic, Scheuerer, Hofmann, Kauerauf, Schmidt, Schlager, Kojic, Sopa, Kießling


Gelungener Saisonauftakt bei der SG Quelle Fürth
10. September 2012 - Klaus Scheuerer

Gegen die ambitionierte Mannschaft der SG Quelle Fürth konnte unser Team die guten Eindrücke aus der Vorbereitung mehr als bestätigen.
Auf dem kleinen B-Platz wurde mit Anpfiff ein hohes Tempo durch die Quelle vorgegeben, aber unsere Jungs hielten sofort dagegen und nahmen den Kampf an. Jede Mannschaft kam zu zwei Abschlussmöglichkeiten, bis Tim Schlager nach Eckball von Lukas Schmittschmitt, zum 0:1 einnetzen konnte (9. Minute). Nun kontrollierte Bruck das Spiel und kam wiederum durch Tim Schlager zum 0:2 (18. Minute). Eine weitere Verwirrung in der Quelleabwehr konnte Ermin Kojic in der 27. Minute zur 0:3 Pausenführung nutzen. In dieser Phase war Quelle nur über den schnellen Kevin Oswald gefährlich, der sich zweimal über links in Szene setzen konnte.
Wie erwartet kam Quelle hochmotiviert in die 2. Halbzeit und übte extremen Druck aus.
Wir konnte auch hier gut gegenhalten und waren über schnell vorgetragene Konter stets gefährlich. Erst scheiterte Dani Schmidt aus kurzer Distanz, doch in der 42. Minute erzielte Tim Kießling die Vorentscheidung, als er einen weiten Ball von Andree Schwarm aufnahm und sich durchsetzen konnte.
Nun konnte Ermin Kojic durch Elfmeter (62. Minute), nach Foul an Dani Schmidt, sowie Lukas Schmittschmitt nach herrlichem Spielzug über links und Hereingabe von Ermin Kojic, in der 68. Minute den in dieser Höhe nicht erwarteten Endstand herstellen.

Jungs, das war ein echt guter Anfang. Lasst nicht nach, sondern gebt weiterhin kräftig Gas...

Schwarm, Binder, Müller, Geinzer, Kleins (36/Schmidt), Hofmann (44/Aliskovic), Scheuerer, Kojic, Schmittschmitt, Kießling, Schlager (54/Kauerauf)