News der C2-Junioren


C2 gewinnt 5:1 gegen Auerbacher Land
14. April 2014 -

 In einer sehr einseitigen Partie wurde der Gegner von Anfang an beherrscht. Bereits in der 3. Minute das 1:0 durch Mario, der einen weiten Pass von Frank nur noch über den Torhüter lupfen musste. Das 2:0 nach einem Torwartfehler, hier erkämpfte sich Mario den Ball und spielte diesen wieder über den rauslaufenden Torwart. Wieder war es Mario ,der auch das 3:0,durch ein feines Zuspiel von Gabi aus 12 Metern erzielen konnte. Nach der Pause das gleiche Bild, Bruck kombinierte gut, allerdings meist nur um den gegnerischen Strafraum herum. So mussten schon 2 Weitschüsse zum Torerfolg führen. Beide Male war Frank Wildeis der Torschütze. Das zwischenzeitliche 4:1 resultierte durch einen Konter der Auerbacher. Bruck hätte gut und gerne 10 und mehr Tore erzielen können, aber mangels Konzentration beste Chancen ausließ.Trotzdem  - weiter so Jungs.


2:0 Heimsieg der C2 gegen Baiersdorf
31. März 2014 -

Im zweiten Spiel der Rückrunde empfingen wir am Samstag den Baiersdorfer SV,
den wir im Herbst in der Hinrunde als unangenehmen Gegner kennenlernten,
damals aber knapp mit 1:0 schlagen konnten.

Das jetzige Spiel am Samstag begannen unsere Jungs gewohnt druckvoll und
schnürten die Gäste schon bald in der gegnerischen Hälfte ein. Alleine das zum
Teil unpräzise Zuspiel und kleine Abstimmungsfehler verhinderten jedoch ein
frühes Führungstor. Erst in der 33. Minute gelang David Schirner, nach einer von
Philip Zwerenz getretenen Ecke, das längst überfällige 1:0.

Auch nach dem Seitenwechsel wollte uns aus dem Spiel heraus kein Tor glücken,
so dass wir erst eine weitere Standardsituation benötigten: Nach einem Foul in der
42. Minute führte Frank den daraus resultierenden Freistoß aus, den Mustafa zum
2:0 verwandeln konnte. Dies war dann auch das Endergebnis der Partie.

Glückwunsch an die Jungs, die nach dem mißglückten Rückrundenauftakt gegen
Lauf heute wieder in die Erfolgsspur zurückfanden - auch wenn immer wieder  Ab-
stimmungsfehler zu verzeichnen waren, an denen noch gearbeitet werden muss.


David_beim_1-0.jpg

Der Ball zappelt im Baiersdorfer Netz: David gelingt das 1:0.


1. Niederlage für die C 2
22. März 2014 -

 Verdiente Niederlage im Spitzenspiel beim SK Lauf im ersten Spiel nach der WInterpause.Das 1:0 für Lauf nach einem Eckball in der 5. minute.

Nach zu kurzer Abwehr schob der Laufer Sürmer den Ball aus 10 Metern ein. Auch danach kamen wir einfach nicht zu unseren gewohnten Kurzpassspiel. So fiel das 2: 0 beim Spielaufbau ,nach Ballverlust des Abwehrspielerers.Nach der Pause das gleiche Spiel.

Unsere Spieler wurden früh Attakiert, so dass fast kein vernünftiger Torabschluss zustande kam.

Lauf dagegen agierte das gesamte Spiel über fast nur mit langen Bällen - sodass sich hier ein und das andere mal Chancen ergaben.

Einer solchen Bälle kam zum Laufer Stürmer der alleine Richtung Tor lief und im sechzehner vom guten Keeper Manu geklärt wurde.

aber zum schrecken der Brucker Spieler ,der Ansonsten gut leitenden Schiedsrichter ,auf Elfmeter zeigte.

Das Liesen sich die Laufer nicht nehmen und erhöhten auf 3:0.

Bruck lies zu keiner zeit locker und kämpfte sich wieder ins Spiel.So kam prompt dass 3:1 durch einen Abwehrfehler dar Laufer -Torschütze Mario.

Nach einen weiteren Fehler - diesmal war es der Laufer Torhüter - der Antonio nur mit TrIkotziehen im Fünfer halten konnte und der Schirie daraufhin Elfmeter für uns und Rote Karte für den Keeper gab.

 Phillip verwandeltet sicher zum 4:2.   Aber fast im Gegenzug machte Lauf alles klar mit dem 5:2 Endstand.

Fazit:  Heute reichte es einfach nicht zu einem SIeg.

 


C2 ist Hallenkreismeister 2014
17. Februar 2014 -

Unsere C2 (U14) hat am Sonntag, 16.02.2014 souverän die Hallenkreismeisterschaft
Erlangen/Pegnitzgrund gewonnen.
 
Acht Finalisten waren zur Endrunde in Adelsdorf angetreten:
Gruppe 1: SC Eltersdorf, 1.FC Hersbruck, ASV Forth, VdS Spardorf
Gruppe 2: FSV Erlangen-Bruck, SK Lauf, SG Siemens Erlangen, JFG Ebrach-Aisch.

In der Vorrunde besiegten unsere Jungs den SK Lauf mit 2:0 und die JFG Ebrach-Aisch mit 6:0.
Lediglich gegen die SG Siemens Erlangen, die ein unangenehmer Gegner war, mussten wir
ein 1:1 Unentschieden hinnehmen.

Als Gruppenerster der Gruppe 2 besiegten wir im Halbfinale den 2. der Gruppe 1, den ASV Forth,
mit 3:1 (Tore: 1:0 Luca, 2:0 Mario, 3:1 Enes)
.
Somit standen wir im Endspiel, in dem wir - wie schon erwartet - auf den SC Eltersdorf treffen sollten.
Dieser hatte zuvor im 1. Halbfinale die SG Siemens im Elfmeterschießen mit 5:4 schlagen können.

Im mit Spannung erwarteten Finale spielten unsere Jungs sehr konzentriert nach vorn, kombinierten
gut und ließen nach hinten nichts zu. Nach Toren von David, Enes und noch zweimal David stand es
am Ende 4:0 für den FSV Erlangen-Bruck.
Bei der anschließenden Siegerehrung konnte die Mannschaft dann freudestrahlend den Siegerpokal
entgegennehmen.

Glückwunsch und Riesenkompliment an unsere Jungs, die in allen 3 HKM-Runden die etwas unge-
wohnte Futsalspielweise gut umsetzen konnten, durchweg souveräne Leistung zeigten und somit
auch verdiente Hallenkreismeister wurden.

 

 

 

HKM_SiegerC2-Spieler.jpg


HKM-Vorrunde 1 und 2
30. Januar 2014 -

Hallenkreismeisterschaft Erlangen/Pegnitzgrund 2013/2014

 

Vorrunde 1 der C2-Junioren

Samstag,den 21.12.2013 Sporthalle Spardorf

FSV C2 - SC Eltersdorf II                    10:0

SK Lauf - FSV C2                                   1:2

FSV C2 - Baiersdorfer SV                     3:0

SG Siemens Erlangen - FSV C2         2:3

 

Vorrunde 2 der C2-Junioren

Samstag,den 25.01.20014 Sporthalle Spardorf

FSV C2 - SC Adelsdorf               2:0

JFG NDR Franken - FSV C2     0:6

VdS Spardorf - FSV C2              0:4

FSV C2 - ASV Forth                    0:2

Wir haben mit dem Jungs für den Endrunde qualifiziert und wollen wir auch da zeigen, dass wir mit alle Gegner's können messen. Wir sind in der zweite Gruppe aufgeteilt und spielen wir gegen SK Lauf, SG Siemens Erlangen, JFG Ebrach-Aisch. Wir erwarten spannende Spiele und freuen uns schon auf Höhepunkt in diese Hallensaison. Über verlauf in der Endrunde werden wir euch informieren.

Endrunde: Aischgrundhalle Adelsdorf      Sonntag, den 16.02.2014       ab 13:00 Uhr

 

                                                                                                                                            MfG  Tomas Galasek