News der C2-Junioren


Souveräner Derby Sieg der C2
8. Mai 2014 -

Im Nachholspiel bei der SpVgg Erlangen am Mittwoch Abend konnte die C2 das Spiel mit 10:0 für sich entscheiden.
Was aber so deutlich aussieht, war lange hart umkämpft. Bis der Spieli die Luft ausging, machten sie uns das Spiel
doch recht schwer auf ihrem kleinen B-Platz. Erst in der 24 Minute eröffnete Tom Galasek den Torreigen. Nach einem
Eckball, getreten von Phillip auf den zweiten Pfosten, setzte Tom den Ball unter die Latte. Ab jetzt ließen sie der Heim-
mannschaft keine Chance mehr. Als 5 Minuten später Phillip mal kurz aus 25 Metern locker abzog und der Ball von der
Latte zurücksprang, musste Mario nur noch den Kopf hinhalten zum 2:0. Das 3:0 in der 33' - EckeTom, Abstauber Daniel.
Mit dem Halbzeitpfiff dann das 4:0 durch Musti nach Vorlage von Mario. In Halbzeit zwei das gleiche Spiel, Bruck ließ jetzt
Ball und Gegner laufen. Grubi erhöhte auf 5:0 nach klasse Vorarbeit von Fränki. Das 6 und 7 zu Null durch den starken
Gabi, beide Male mit einem Flachschuss. Mit einer starken Vorlage von Risy erhöhte Musti auf 8:0. Die beiden letzten Tore
zum Endstand markierten Fränki und nochmals Tom Galasek.
Heute belohnten sich die Brucker Jungs, indem sie die Chancen mal in Tore umsetzten. So ist das Ergebnis auch in
dieser Höhe völlig verdient.

Super Jungs - so kann es im Spitzenspiel am Freitag, den 9.5. in Ebermannstadt weitergehen.

  


Tom_Galasek-1.jpg

Torschütze zum 1:0 und 10:0 - Tom Galasek eröffnete und beendete den Torreigen.

Gabriel_Alpermann-2.jpg

Gabriel Alpermann auf dem Weg zum 6:0 und 7:0.


C2 schlägt Ebrach Aisch
4. Mai 2014 -

 Heimspiel vom 3.5.2014

Im Heimspiel gegen die JFG Ebrach Aisch gelang der C2 der nächste Dreier.

Von Beginn an erspielten sich die Brucker klare Tormöglichkeiten. Das 1:0 durch Antonio, auf feines Zuspiel von Risy in der 14 Minute, der den Ball klasse in die lange Ecke schießen konnte. Dass 2:0, erzielt von Fränki auf langen Pass von Phillip, der dann Richtung Sechzehner lief und mit einem satten Linksschuss dem Torwart keine Chance ließ.

Marco konnte in der 55 Minute, nach Abpraller des Torhüters, auf 3:0 erhöhen, danach verflachte die Partie aber immer mehr. Wie immer hatte Bruck zwar mehr Spielanteile, konnte sie aber nicht, wie so oft in dieser Saison, in Tore umwandeln.

Da der Gegner nur mit 10 Mann angetreten war, lauerte dieser meist auf Konter, die dann aber auch gefährlich zu Ende gespielt wurden. Aber Dank unseres guten Torhüters Manu kein Gegentreffer erzielt werden konnte.

Fazit :Wieder ein Sieg - gute Leistung Jungs.


C2 gewinnt 5:1
1. Mai 2014 -

 

 Im Nachholspiel vom Mittwoch Abend beim 1.FC  Röthenbach, legten die Galasek Schützlinge los wie die Feuerwehr. Bereits in Minute 1 erziehlte Mario auf Zuspiel von Gabi per Flachschuss das 1:0. Keine 4 Minuten später das 2:0 wiederum durch Mario, nach Einwurf von Frank umspielte er zwei Abwehrspieler im Fünfer und schloss aus kurzer Distanz ab. So zeigten die Jungs einen ansehnlichen Fussball mit teilweise sehr guten Kombinationen auf den recht schwer bespielbaren Platz. Das 3:0  in der 20 Minute durch Gabi , der aus 16 Metern unhaltbar den Ball in die Ecke schlenzen konnte, nach klasse Zuspiel von Phillip. Die Gegner hatten, ausser in der 30 Minute nach einem Eckball, wo die Brucker Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte, und daraufhin auf 1:3 verkürzen konnte, keine weiteren Torchancen. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Bruck kombinierte das ein und andere mal Klasse vors gegnerische Tor, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Erst in Minute 57, nach einer kurz ausgführten Ecke, konnte Marco einen super Kopfball nach Flanke von Phillip, unhaltbar ins lange Eck zum 4:1 markieren..Den Schlusspunkt setzte wieder einmal Fränki, nach tollen Sololauf und schloss gekonnt zum 5:1 Endstand ein. In einem nie gefährteten Spiel zeigte die C2 eine ansprechende Leistung. Klasse Jungs...

 


C2 gewinnt 5:1 gegen Auerbacher Land
14. April 2014 -

 In einer sehr einseitigen Partie wurde der Gegner von Anfang an beherrscht. Bereits in der 3. Minute das 1:0 durch Mario, der einen weiten Pass von Frank nur noch über den Torhüter lupfen musste. Das 2:0 nach einem Torwartfehler, hier erkämpfte sich Mario den Ball und spielte diesen wieder über den rauslaufenden Torwart. Wieder war es Mario ,der auch das 3:0,durch ein feines Zuspiel von Gabi aus 12 Metern erzielen konnte. Nach der Pause das gleiche Bild, Bruck kombinierte gut, allerdings meist nur um den gegnerischen Strafraum herum. So mussten schon 2 Weitschüsse zum Torerfolg führen. Beide Male war Frank Wildeis der Torschütze. Das zwischenzeitliche 4:1 resultierte durch einen Konter der Auerbacher. Bruck hätte gut und gerne 10 und mehr Tore erzielen können, aber mangels Konzentration beste Chancen ausließ.Trotzdem  - weiter so Jungs.


2:0 Heimsieg der C2 gegen Baiersdorf
31. März 2014 -

Im zweiten Spiel der Rückrunde empfingen wir am Samstag den Baiersdorfer SV,
den wir im Herbst in der Hinrunde als unangenehmen Gegner kennenlernten,
damals aber knapp mit 1:0 schlagen konnten.

Das jetzige Spiel am Samstag begannen unsere Jungs gewohnt druckvoll und
schnürten die Gäste schon bald in der gegnerischen Hälfte ein. Alleine das zum
Teil unpräzise Zuspiel und kleine Abstimmungsfehler verhinderten jedoch ein
frühes Führungstor. Erst in der 33. Minute gelang David Schirner, nach einer von
Philip Zwerenz getretenen Ecke, das längst überfällige 1:0.

Auch nach dem Seitenwechsel wollte uns aus dem Spiel heraus kein Tor glücken,
so dass wir erst eine weitere Standardsituation benötigten: Nach einem Foul in der
42. Minute führte Frank den daraus resultierenden Freistoß aus, den Mustafa zum
2:0 verwandeln konnte. Dies war dann auch das Endergebnis der Partie.

Glückwunsch an die Jungs, die nach dem mißglückten Rückrundenauftakt gegen
Lauf heute wieder in die Erfolgsspur zurückfanden - auch wenn immer wieder  Ab-
stimmungsfehler zu verzeichnen waren, an denen noch gearbeitet werden muss.

David_beim_1-0.jpg

Der Ball zappelt im Baiersdorfer Netz: David gelingt das 1:0.