News der F3-Junioren


F3 unterliegt gegen Etzelskirchen mit 1:4
10. April 2017 - Jan Berghold

Liebe Fans, leider müssen wir schon wieder eine Nachricht der gleichen Art und Weise schreiben.

Auch im Spiel gegen die starke Mannschaft aus Etzelskirchen waren wir Trainer sehr zufrieden mit den Jungs, da sie gegen einen guten Gegner engagiert und zielstrebig spielten, viele Chancen erarbeiten und mindestens gleichwertig waren.

Leider haben wir aber auch dieses Mal aus unseren zahlreichen Gelegenheiten viel zu wenig gemacht und das Spiel am Ende mit 1:4 verloren.

Trotzdem nochmal ein großes Lob an unsere Spieler, man kann wöchentlich Fortschritte erkennen. Wir Trainer sind sehr stolz auf die gezeigte Leistung.


Unsere F3 mit verdienter Niederlage am Freitag
3. April 2017 - Jan Berghold

Am Freitag waren wir zu Gast bei der sehr starken Mannschaft der DJK Erlangen.

Der Respekt vor dem Gegner war der Mannschaft von Anfang an anzusehen. Wir agierte viel zu ängstlich, waren viel zu weit weg vom Gegner und auch läuferisch hatten wir nicht unseren besten Tag.

Die DJK konnte nach belieben kombinieren und ging auch schnell und deutlich in Führung. Mitte der ersten Hälfte fing sich unser Team und kam etwas besser ins Spiel. Wir konnten einige Chancen herausspielen. Davon nutzen wir leider nur eine Möglichkeit. Mit einem deutlichen 1:4 Rückstand ging es in die Pause.

Leider konnten wir nicht an die gute Phase anknüpfen. Die DJK setzte uns wieder sehr früh unter Druck und wir konnten heute nichts dagegen setzen da wir wieder zu zögerlich agierten.

Daher hat die DJK verdient mit 6:1 gewonnen. Jedoch hatte unsere Mannschaft auch einige gute Aktionen und in der Abwehr konnten wir uns in der zweiten Hälfte stabilisieren, sodass die Niederlage nicht noch deutlicher ausgefallen ist.

Co-Trainer Jan nach dem Spiel: "Es war schon verwunderlich zu sehen, dass wir läuferisch deutlich unterlegen waren und auch kämpferisch nicht dagegen gehalten haben. Unsere Jungs ware zu zögerlich, sodass die Niederlage absolut verdient war. Nichtsdestotrotz haben wir aber auch einige gute Aktionen gehabt auf denen wir aufbauen können."

 

 


F3 kann im zweiten Spiel nicht an die Leistungen der Vorwoche anknüpfen
27. März 2017 - Jan Berghold

Nach der überzeugenden Leistung der Vorwoche appellierten die Trainer ans Team mit gleicher Einstellung und Selbstvertrauen in das Spiel gegen den FC Herzogenaurach zu gehen. Leider kamen wir aber nur schwer ins Spiel, agierten unsicher am Ball und auch unser Zweikampfverhalten war nicht immer gut. Dies führte zu einem spielerischen Übergewicht der starken Gastgeber, welches sich im Halbzeitstand von 4:1 wieder spiegelte. Yannik traf für uns kurz vor der Pause mit einem schönen Fernschuss.
Nach einer kurzen Halbzeitansprache kehrte das Team verändert zurück. Wir steigerten uns in allen Belangen und gestalteten das Spiel offen. Ein Tor durch Jojo führte zum zwischenzeitlichen 4:2. In dieser Phase hatten wir auch noch weitere Chancen und dabei u.a. einen Lattentreffer. Der Gastgeber erhöhte aber später auf 5:2 und gewann das faire Spiel am Ende verdient.
Mit der Einstellung und Leistung der zweiten Halbzeit waren die Trainer sehr zufrieden. Darauf lässt sich für die kommenden schweren Aufgaben aufbauen. Weiter so!


F3 überrascht mit Sieg gegen die SG Siemens Erlangen
18. März 2017 - Jan Berghold

Am Freitag Abend trat unsere neu formierte F3 gegen die starke Mannschaft der SG Siemens Erlangen an. Wir Trainer waren sehr gespannt wie sich das Team schlagen würde, da doch einige Leistungsträger diese Saison in der F1 Runde mitspielen werden und nicht mehr zur Verfügung stehen.

Vorgabe der Trainer für das Spiel war den Gegner früh zu attackieren und dagegen zu halten.
Zu Beginn merkte man unserem Team die Verunsicherung an. Wir waren zu ängstlich und zu weit weg vom Gegenspieler. Schnell lagen wir mit 0:2 zurück und es sah nach einem sicheren und hohen Sieg für die SG Siemens aus. Doch nach 10 Minuten ging ein Ruck durch die Mannschaft. Wir waren nun näher am Gegner dran, gewannen mehr Zweikämpfe und erspielten uns einige Torchancen. Nach einem tollen Solo durch das Mittelfeld gelang Yannik der 1:2 Anschlusstreffer. Ein wunderschöner Fernschuss eines Siemensspielers kurz vor der Pause führte zum 1:3 für die Gegner.
In der Halbzeit fanden die Trainer die richtigen Worte. In dieser Hälfte kämpften unsere Jungs aufopferungsvoll und zeigten eine überragende Laufleistung. Wir bekamen Kontrolle über das Spiel und unsere Abwehr stand nun absolut sicher. Nach einer flachen Hereingabe stand unser Stürmer Michael goldrichtig am langen Pfosten und schob zum 2:3 Anschlusstreffer ein. Nun gab es kein Halten mehr. Harald erkämpfte sich den Ball an der Mittellinie und schoss nach einem kurzen Solo unhaltbar für den gegnerischen Torhüter das 3:3. Unsere Jungs wollten unbedingt den Sieg und warfen alles nach vorne. Dadurch kam der Gegner zu Kontermöglichkeiten, die unsere Abwehrspieler aber alle vereiteln konnten. Kurz vor Ende der Partie köpfte Michael eine Ecke zum viel umjubelten und verdienten Siegtreffer ins Tor der SG Siemens Erlangen. Das erste Spiel gewannen unsere Jungs nach einer überragenden kämpferischen Leistung mit 4:3.

Wir Trainer sind absolut stolz auf euch Jungs!

Es spielten: Tobias, Jakob, Harald, Fabian, Max, Yannik, Tiago, Johannes, Michael


U8 ist Vize-Hallenkreismeister 2017!
6. März 2017 - Jan Berghold

Unsere U8 hat den Vizemeistertitel bei der diesjährigen HKM errungen.

Dieser Erfolg war nach den durchwachsenen Auftritten in der Vorrunde nicht abzusehen.

Auch aufgrund der super starken Gruppenauslosung im Endturnier hat der Erfolg einen hohen Stellenwert für uns.

Mit den Gegner aus Etzelskirchen, DJK Erlangen und SG Siemens Erlangen meinte es die Losfee nicht allzu gut mit uns.

Unsere Jungs waren jedoch top motiviert und wurden von Cheftrainer Jörg optimal auf jede Begegnung eingestellt.

Im ersten Spiel trafen wir auf die starke SG Siemens. Es war ein hochklassiges Spiel mit vielen gelungenen Aktionen. Wir konnten durch unser frühes Pressing einen kleinen Vorteil erringen und das Spiel mit einem sehenswerten Treffer mit 1:0 für uns entscheiden.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Etzelskirchen. Hier sah das Publikum ein ausgeglichenes Spiel mit vielen tollen Kombinationen auf beiden Seiten. Auch hier hatten wir das bessere Ende für uns und gewannen mit 1:0.

Im dritten Spiel mussten wir gegen unseren Angstgegner die DJK Erlangen antreten. Unsere Kicker legten los wie die Feuerwehr und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Leider stellten wir dann das Fußballspielen ein und die DJK erzielt durch ihrer sehr guten Angreifer drei Tore und gewann mit 3:2. Durch die anderen Ergebnisse kam es in unserer Gruppe zu der Situation, dass drei Teams nun punktgleich waren und wir den 2. Platz belegten. Damit waren wir für das Halbfinale qualifiziert.

Der Gegner im Halbfinale war die Mannschaft aus Hedersdorf. Die Gegner kannten wir schon aus der Zwischenrunde und waren vor der harten Spielweise der Hedersdorfer gewarnt. Die Hedersdorfer gingen in der Partie schnell mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs kämpften wie die Löwen und stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Leider kochte aufgrund der Fair-Play Auslegung des gegnerischen Trainers die Stimmung über. Unsere Junges behielten jedoch die Nerven und glichen kurz vor Schluss zum 1:1 aus. Nun musste das 7m Schießen entscheiden. Hier war die Glanzstunde unseres Keepers. Er hielt überragend alle drei Siebenmeter des Gegners, sodass uns ein verwandelter Siebenmeter zum Einzug ins Finale reichte.

Hier standen wir wieder der Mannschaft aus Etzelskirchen gegenüber. In einem hochklassigen Finale mit vielen Torchancen gingen die Etzelskirchener mit 1:0 in Führung. Diesen Rückstand konnten wir schnell ausgleichen. Durch einen leichten Ballverlust im Aufbauspiel brachten wir den Gegner selbst in eine gute Schussposition, die dieser eiskalt nutze. Diesen Rückstand knapp vor Ende der Partie konnten wir leider nicht aufholen.

Jedoch ist der zweite Platz bei der HKM 2017 ein sensationeller Erfolg für unsere Jungs!

 

Wir gratulieren den Etzelskirchener zur verdienten Meisterschaft!

 

 


VIZE_HKM_2017.jpg