Newsübersicht aller Jugendmannschaften


C2 ist Futsal-Vizemeister im Bezirk und unterliegt nur dem Meister der SpVgg. Greuther Fürth
17. Januar 2010 - Andrea Mehlig

Wie schön Futsal sein kann, zeigten die sechs an der Bezirksmeisterschaft in Lauf teilnehmenden Mannschaften der SK Lauf, der SpVgg. Greuther Fürth, dem SC 04 Schwabach, dem 1. SC Feucht, dem TSV 2000 Rothenburg und dem jungen Jahrgang des FSV Bruck. Mit ein wenig Glück wäre auch der Titel drin gewesen - aber mit diesem unerwarteten 2. Platz auf Bezirksebene vertraten die Jungs von Trainer Limbacher den Verein, aber auch den Landkreis Erlangen/Forchheim bravourös. Den hiesigen Kreismeister, den SK Lauf, besiegte der FSV an diesem Tag kämpferisch überzeugend mit 3:2. Da der 1. FCN als Meister des Jahres 2009 automatisch für die Bayerischen Futsalmeisterschaften 2010 gesetzt ist, darf aus unserem Bezirk Mittelfranken leider nur der Bezirksmeister um den bayerischen Titel kämpfen.

Doch im nächsten Jahr kommen wir wieder!   :-))

 


F1 News
17. Januar 2010 -

 Aus in der HKM

In der letzten Zwischenrunde muste sich die F1 aus der HKM verabschieden.Nach zwei verschlafenen Partien gegn den TV und DJK-SV Eggolsheim schied unsere F1 im direkten vergleich um Platz zwei mit der DJK SV Eggolsheim aus.So mit kann man seinen Titel aus den letzten Jahr nicht mehr in verteidigen.

Nächstes Training: 28 Januar Eichendorffhalle Buckenhofer Weg 16:45 - 18:15 Uhr

 


Zwischenrunde Hallenkreismeisterschaft
17. Januar 2010 -

Unsere C1 hat bei der, an diesem Sonntag, ausgespielten Zwischenrunde in der Spardorfer Halle alle vier Partien gewonnen. Gegen die JFG Regnitztal 13:0, Gegen die Spvgg Erlangen mit 1:0, gegen TSV Hemhofen/Zeckern mit 7:1 und gegen ATSV Erlangen mit 4:0

Türschützen: Burak Ayaz 6, Jörg Kohler 6, Mario Foth 4, Christian Held und Felix Wichert je 3, Andre Jerundow 2 und Steffen Geyer 1,  Weitere Spieler: Gabo Siemantel und Dominic Rewig

 


F1 News
16. Januar 2010 -

3. Platz beim Snow Cup

Beim heutigen Snow Cup des TV 1848 Erlangen konnten unsere Jungs einen verdienten dritten Platz ereichen. Ungeschlagen ging man in das Halbfinalspiel gegen den TV 1848 Erlangen. Nachdem man den Start total verschlafen hatte und mit einem Eigentor schnell 2:0 zurücklag, konnte man noch auf 2:1 verkürzen. Die Zeit reichte nicht mehr aus, den Ausgleich zu schaffen. Im Spiel um den dritten Platz konnte man mit einem Sonntagsschuss fünf Sekunden vor Schluß mit 1:0 gegen die SG 1883 Nürnberg-Fürth gewinnen. Im Finale konnte sich der SSV Jahn Regensburg gegen den TV 1848 durchsetzten. Glückwunsch an die Jungs, jetzt heißt es morgen bei der HKM einen Platz besser zu sein.


E2 wird Turniersieger in Würzburg/Lengfeld
16. Januar 2010 -

Hallo zusammen,

nach einem etwas verschlafenen Start haben wir uns im heutigen Turnier von Spiel zu Spiel gesteigert. Als Zweitplazierter in unserer Gruppe trafen wir in einem spannenden Halbfinale auf die SG Quelle Fürth und zogen nach starker Leistung ins Finale in. Dort konnten wir uns für die Niederlage aus dem ersten Spiel gegen den TSV Großbardorf mit einem 2 zu 0 revanchieren und wurden somit Turniersieger!

Glückwunsch und ein großes Lob an die Mannschaft für die gezeigte Leistung und ein Extralob an unseren Towart für seine tollen Paraden.