Newsübersicht aller Jugendmannschaften


B1 verliert auf ungewohntem Kunstrasenplatz
30. November 2009 -

Mit einer 1:2 Niederlage im Gepäck trat man die Heimreise aus Würzburg an. Somit bleibt man im Tabellenmittelfeld der Landesliga Nord. Bericht unter B1...


C2 gelingt kleine Sensation
30. November 2009 - Andrea Mehlig

Ohne Punktverlust in dieser Saison kam der Club zum FSV.

Der Brucker C2 gelang es überraschend - aber hochverdient - die weiße Weste des FCN zu beflecken:

Mit einem 1:1 (bis 2 Minuten vor Schluss führten die Brucker sogar mit 1:0) überraschten die Spieler von Stefan Limbacher die zahlreichen Zuschauer und bewiesen wieder einmal, dass mit Kampf und Siegeswillen auch eine Überraschung gelingen kann.

Spielbericht bei den Teamnews.


Jugendfußball am Wochenende 28.11. bis 29.11.2009
30. November 2009 - Hiltrud Schneider

 

Datum   Uhrzeit   Heim   Gast      
Samstag                  
28.11.2009   12:30   SV Viktoria Aschaffenburg   FSV C1 2 : 1
28.11.2009   10:30   FSV C2   1. FC Nürnberg II 1 : 1
28.11.2009   10:30   SG Quelle Fürth   FSV D1 3 : 0
Sonntag                  
29.11.2009   14:00   1. SC Feucht   FSV A  1 :
29.11.2009   10:30   Würzburger FV   FSV B1  2 :

Hallenkreismeisterschaften          
Samstag                  
28.11.2009   09:00   F1 1.Zw.R.   Spardorf      
28.11.2009   13:40   B   Eckental      
Sonntag                  
29.11.2009   10:30   E1 1. Zw.R.   Spardorf      

 


C1 verliert Victoria Aschaffenburg nach glücklosen Spiel mit 1:2
29. November 2009 -

Die Aschaffenburger sollten ihren Namen Victoria noch Fortuna hinzufügen, denn das wäre die richtige Bezeichnung für das gestrige Spiel (mehr im Spielbericht)


B-Junioren mit fulminantem Start in die Hallenrunde
28. November 2009 - Andrea Mehlig

In Eschenau trafen schon in der Vorrunde der B-Junioren 3 Mannschaften aufeinander, die gut und gerne auch die Endrunde erreichen können:

Die SpVgg. Erlangen, der TSV Brand und der FSV Bruck, der - da der ältere Jahrgang morgen noch sein Landesligaspiel in Würzburg spielen muss - komplett mit dem jungen Jahrgang antrat. Und die ließen nichts anbrennen: 4 deutliche Siege in 4 Spielen bedeuteten den Gruppensieg und den sicheren Einzug in die nächste Runde. Aber nicht die Siege allein, sondern das souveräne Auftreten und das schnelle, direkte und schnörkellose Spiel der Brucker begeisterte die Fans.