U8: Gutes Spiel gegen starken Gegner aus Etzelskirchen


22. Mai 2017 - Jan Berghold

Gegen die starke Truppe aus Etzelskirchen (immerhin Hallen-Kreismeister) begannen wir das Spiel selbstbewusst und konnten Anfangs gut dagegen halten. Mit zunehmender Spielzeit ergab sich aber ein spielerisches Übergewicht der Gegner und wir hatten in der Verteidigung alle Hände voll zu tun. Trotzdem starteten wir auch immer wieder Entlastungsangriffe, welche aber noch nicht konsequent genug abgeschlossen wurden. Die Platzherren schossen zwei Tore in der ersten Hälfte.
In der Pause nahmen wir uns vor, uns unabhängig vom Ergebnis auf die spielerischen Vorgaben zu konzentrieren. Dies gelang sehr gut.
Fortan wurden sehr schöne Pässe gespielt, wir verteidigten als Team und wir versuchten mehr und mehr Kontrolle über das Spiel zu erlangen. Unsere Jungs kombinierten sich teilweise sehenswert nach vorn, fanden immer wieder gute Abschlüsse und zeigten ein starkes Zweikampfverhalten. Zwei Lattenschüsse und einige gute Paraden des Etzelskirchener Torwartes verhinderte unseren Torerfolg. Gegen Ende des Spieles kam der Gegner auch wieder öfter vor unser Tor und erzielte noch zwei weitere Treffer. Pünktlich mit Einsetzen des Unwetters beendeten wir das Spiel mit einem verdienten 0:4 Sieg der starken Etzelskirchener Mannschaft.
Unsere Jungs boten phasenweise guten Fußball und gaben nie auf. Die Ansagen der Trainer wurden hervorragend umgesetzt. Weiter so Männer!

  « zurück