U9 gewinnt erstes Saisonspiel souverän.


17. September 2017 - Jan Berghold

Zum ersten Pflichtspiel des Jahres reisten wir am SamstagVormittag nach Niederndorf. Vorab mussten die Trainer eine erste schwierige Entscheidung treffen und einige Jungs für dieses Wochenende aus dem Kader streichen. Dieses mal traf es Leo, Jojo, Leon und Alex. Sehr schön war aber, dass auch diese Jungs den Weg nach Niederndorf fanden, um ihr Team zu unterstützen. Vor der Partie gab es die Ansage der Trainer, wann immer möglich die spielerischen Lösungen zu suchen und gemeinsam aufzutreten. In den ersten Minuten spielten die Jungs aber noch sehr zurückhaltend und mit wenig Tempo. Wir hatten zwar deutlich mehr Spielanteile, kamen aber zu selten zu Torabschlüssen. Dies änderte sich aber mit zunehmender Spieldauer und wir wurden immer zielstrebiger. Am Ende der ersten Hälfte stand eine klare 4:0 Führung. Für die zweite Hälfte sollte das Zusammenspiel verbessert und noch häufiger gepasst werden. Außerdem wollten wir die Schussmöglichkeiten besser nutzen. Dies gelang dann auch sehr überzeugend. Wir erspielten eine Fülle an Chancen und nutzten diese relativ regelmäßig. Unser Gegner hielt tapfer und fair dagegen und konnte gegen Ende des Spiels auch zwei Treffer verbuchen. Am Ende stand ein überzeugender 11:2 Erfolg. Alle eingesetzten Spieler zeigten eine gute und konzentrierte Leistung und wir freuen uns auf weitere Auftritte der Jungs.

  « zurück