A-Jugend mit 2:3 Niederlage daheim gegen Baiersdorf


14. Oktober 2017 - Tomas Galasek

Wir begannen das Spiel sehr gut, haben einige Abschlussmöglichkeiten herausgespielt und hätten bereits in der 17. Minute in Führung gehen müssen aber trafen in dieser Aktion leider wieder mal das leere Tor nicht (nach groben Torwartfehler). Nur 4 Minuten später startete Robin Skach einen Sololauf, konnte vom Baiersdorfer Verteidiger nur noch mit einem Foul gestoppt werden und den fälligen Elfmeter verwandelte Kenan Ramic souverän zum 1:0. Diese Führung hielt leider nur 8 Minuten. Nach zwei gewonnenen Zweikämpfen im Zentrum und einem klugen Pass, konnte der Baiersdorfer Angreifer in den 16ner eindringen, wurde durch eine unserer Unaufmerksamkeit von den Beinen geholt und den fälligen Elfmeter konnte der Gegner zum 1:1-Ausgleich nutzen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen. Wir wollten mit viel Druck weiterspielen, doch schliefen wieder bei einer Einzelaktion des Gegners, der seinen 50-Meter-Lauf mit Ball am Fuß zum 1:2 grönte. Durch einem gut ausgespielten Konter konnten die Gäste 5 Minuten vor Schluss noch auf 1:3 erhöhen. Erst nach diesem Treffer wachten wir wieder auf, konnten noch auf 2:3 verkürzen (Torschütze Kenan Ramic) und hatten in den letzten beiden Minuten noch zwei 100%-ige Torchancen, die man leider wieder nicht verwertete.

Fazit: Wir müssen in den nächsten Spielen mit aller Macht die Gegentore verhindern und die teilweise rießigen Chancen machen. Desweiteren müssen wir am Teamgeist arbeiten und vielleicht nicht mehr die besten 11 Spieler, sondern die beste ELF aufs Spielfeld schicken.

Aufstellung: Seitz, Kemenni, Moumouni, Feinstein (78. Wildeis), Skach M., Güler, Skach R., Zajac, Ramic, Galasek (59. Schenker A.)

Tore: 1:0 (Ramic, 21.), 1:1 (Heller, 29.), 1:2 (Paurevic, 60.), 1:3 (LIn, 85.), 2:3 (Ramic, 86.)

  « zurück