Englische Woche der U17


11. November 2017 - Volker Händel

Die Brucker haben eine englische Woche hinter sich, als Resultat können sie vier Punkte auf ihrem Konto verbuchen.
Zuerst ging es zur U16 des FC Augsburg. Bei eisigem Wetter erwartete die Jungs um Michi Strubel und Markus Gaß ein sehr schwerer Gegner. Mit viel Disziplin und Kampfkraft konnte man aber dem FCA Paroli bieten und so am Ende einen verdienten Punkt (0:0) mit nach Erlangen bringen.
Am Mittwoch stand gegen den FC Memmingen das nächste Spiel an. Vom Tabellenstand ein 6-Punkte-Spiel. Wollte man die hinteren Ränge verlassen, musste auf alle Fälle ein Dreier her. Nach früher Führung bekam man postwendend den Ausgleich. Mit 1:1 ging es auch in die Halbzeit. Im zweiten Abschnitt merkte man den Bruckern den unbedingten Siegeswillen an und es entwickelte sich ein Spiel überwiegend auf das Tor der Memminger. Die zahlreichen Torchancen wurden jedoch meist kläglich vergeben bzw. vom Gegner gut verteidigt. Zehn Minuten vor Ende der Partie gelang es unserer U17 dann doch die Kugel zum erlösenden 2:1 Endstand einzunetzen.
Am darauffolgenden Samstag kamen dann die Greuther aus Fürth an die Tennenloher Straße. Aus Brucker Sicht ein Spiel zum Vergessen, stand es nach zehn Minuten bereits 3:0 für den Gegner nach zum Teil haarsträubenden Fehlern der heimischen Abwehr. Danach schalteten die Fürther einen Gang zurück und die Brucker kamen dadurch besser ins Spiel ohne jedoch was zählbares rauszuholen. Kurz vor Schluss fielen dann noch zwei weitere Gegentreffer. Zu allem Überfluss verletzte sich unser bisheriger Top-Torjäger Marco bei einem nicht geahndeten Foul schwer und fällt für den Rest der Vorrunde aus. Wir wünschen ihm gute Besserung an dieser Stelle!
In Summe eine Woche mit Höhen und Tiefen sowie am Ende vier weitere Punkten gegen den Abstieg. Wichtig ist jedoch, dass die Jungs noch mehr Konstanz in ihr Spiel bringen und ihr Leistungsvermögen auch von Beginn an sowie in beiden Halbzeiten abrufen.

FCA - FSV 0:0:
Iosifidis, Bedner (58. Zolotic), Hentschel, Bolender, Gruber, Colak, Schubert (77. Brehm), Volkov (67. Sell), Hennemann, Händel, Ertas

FSV - Memmingen 2:1:
Iosifidis, Ertas, Bedner (41. Zolotic), Hentschel, Bolender, Händel (81. Langheim), Colak, Gruber, Hennemann, Schubert (61. Sell), Böhm (77. Schmitt)

FSV - Greuther Fürth 0:5:
Iosifidis, Ertas, Bedner (17. Volkov), Hentschel, Bolender, Händel, Colak, Gruber (79. Manta), Zolotic, Hennemann (57. Sell), Schubert (72. Schmitt)

  « zurück