U9: 12 Punkte, 16:0 Tore


27. November 2017 - Jan Berghold

Am Samstag waren wir in Höchstadt zu Gast zur 2. Vorrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft. Um es vorweg zu nehmen, unsere Jungs zeigten bisher ihren besten Auftritt. Die Anstoßzeiten am Mittag scheinen unseren Kickern besser zu liegen. Wir waren fast von Beginn an hellwach und konzentriert. Zumindest nach den ersten drei Stoppfehlern am Anfang der ersten Partie gegen die SpVgg Reuth spielten wir konzentriert und fokussiert. Wir zeigten viele gelungene Kombinationen, haben sehr gut gespielt und hatten den Gegner stets im Griff. Wir konnten insgesamt drei tolle Spielzüge erfolgreich abschließen und mit 3:0 gewinnen. Im zweiten Spiel trafen wir auf den ASV Möhrendorf. Wir waren die absolut dominante Mannschaft und erspielten uns gute Chancen die wir zum 3:0 Endstand verwerten konnten. Unsere Abwehr spielte hoch konzentriert und der Gegner hatte keine einzige Torchance. Das dritte Spiel hatten wir gegen die SpVgg Uehlfeld. Ohne arrogant zu klingen, konnte uns die junge Uehlfelder Mannschaft zu keine Zeit vor eine Herausforderung stellen. Wir ließen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und siegten deutlich mit 8:0. Im letzten Spiel trafen wir auf unsere guten Bekannten und Angstgegner die DJK Erlangen. Was beide Mannschaften in der Halle zeigten war ein tolles Fußballspiel mit vielen guten Aktionen. Diesmal waren unser Jungs jedoch etwas griffiger und die Vorteile lagen leicht auf unserer Seite. Wir verteidigten diszipliniert und schafften es keinen Treffer zu zulassen. Im Angriff setzten wir einige Akzente und konnten zwei unserer Spielzüge erfolgreich abschließen und verdient 2:0 gewinnen.

Wir Trainer waren von der Gesamtleistung an diesem Tag von unseren Jungs sehr beeindruckt. Alle Spieler spielten sehr mannschaftsdienlich und diszipliniert. Die optimale Punktausbeute haben wir uns an diesem Tag aufgrund der überragenden Leistung absolut verdient. Respekt Jungs, wir Trainer sind mega stolz auf euch!

  « zurück