F1 erreicht mit überzeugender Leistung die Endrunde der HKM


25. Februar 2018 - Jörg Stege

Unter der Woche hatten die Trainer ein wenig Sorge auf ihr Handy zu schauen, da immer wieder Absagen kamen und diverse Spieler wegen Krankheit bzw. Verletzung ausfielen oder zumindest aussetzen mussten. Während wir Ole, Yannik und Jojo noch fit bekamen, reichte es für Harry und Leo leider nicht mehr.

Am Samstag stand dann aber trotzdem eine starke Truppe auf dem Parkett, welche den festen Willen hatte das große Ziel Endrunde HKM zu erreichen. Es standen uns vier Gegner gegenüber, welchen wir mit vollem Respekt aber auch großem Selbstvertrauen entgegen traten.

Im ersten Spiel gegen Hedersdorf begannen unsere Jungs dann auch mit Volldampf. Von Anfang an pressten wir den Gegner in seine Hälfte und erspielten Chancen. Nach einigen Minuten trafen wir das erste mal und damit war der Bann endgültig gebrochen. Angriff um Angriff rollte und wir kamen zu guten Torabschlüssen. Beim Stand von 3:0 unterlief uns der einzige Fehler, welcher leider zum Gegentor führte. Somit endete das Spiel mit 3:1, wir zeigten eine hervorragende Leistung.

Im nächsten Spiel stand uns die gute Truppe aus Schlaifhausen gegenüber. Wir wussten genau um die Stärke des Gegners, da wir das Team aus dem Feld bereits kannten. Mit einer echten Glanzleistung bespielten wir den Gegner und kamen immer wieder zu Torchancen. Zwei wunderbare Schüsse schlugen im gegnerischen Tor ein und in der Verteidigung ließen wir so gut wie nichts zu. Ein absolut verdientes 2:0 stand am Ende als Ergebnis.

Vor dem dritten Spiel waren die Trainer voll des Lobes, warnten aber auch davor nachzulassen. Und auch in diesem Spiel gegen Baiersdorf waren unsere Jungs top-motiviert. Wir bestimmen die Partie und zeigten schöne Kombinationen in der Offensive. Es gelangen uns drei Tore und alle anwesenden Spieler, Eltern und Trainer waren glücklich.

Im letzten Spiel gegen Hersbruck wollte das Team nochmal eine ähnlich gute Leistung zeigen. Leider waren wir zu Beginn etwas nachlässig, was zu Chancen des Gegners führte. In dieser Phase durfte sich unser Torwart auch mal auszeichnen. Nach ein paar Wechseln übernahmen wir aber wieder die Spielkontrolle und kamen auch verdient zur 1:0 Führung, welche wir dann souverän verteidigten.

Somit stehen vier Siege und der Einzug in die Endrunde der HKM zu Buche. Das vorher ausgerufene Ziel wurde überzeugend erreicht. Alles was am kommenden Wochenende passiert, können wir als willkommene Zugabe ansehen.

Männer, das war eine absolut starke Vorstellung! Wir sind stolz auf euch!


IMG-20180224-WA0005.jpg

F1 in Gräfenberg

IMG-20180224-WA0004.jpg

Coach Jan tüfftelt an der Aufstellung

  « zurück