Archiv Spielberichte der 1. Mannschaft

Saison auswählen
  • 17 Holz fehlten zur Überraschung beim Vizemeister der letzten Saison
    20. November 2016 - Steffen Habenicht
    Ein richtig gutes Spiel absolvierten die Bundesligakegler des FSV Erlangen-Bruck bei ihrem Gastspiel beim letztjährigen Vizemeister und aktuellen Championsleague-Teilnehmer KC Schwabsberg. Das schlechtere Nervenkostüm verhinderte am Ende ein überraschendes Unentschieden beim haushohen Favoriten. Denn erst die letzte Bahn brachte das Spiel zum kippen und den Sieg für die Württemberger.
    Im Startpaar holten Michal Bucko und Zdenek Kovac föllig unerwartet beide Mannschaftspunkte. Auf einen hatte man gehofft, das es beide wurden spielte den Bruckern in die Karten. Bucko mit starken 619 zu 617 und Kovac mit nicht viel schlechteren 616 zu 603 Holz ließen die heimischen Fans erst einmal verstummen. Leider konnte das Mittelpaar Michael Seuß und Gökhan Idrisoglou nicht an diese Leistungen anknüpfen. Zwei bärenstarke Schwabsberger Ergebnisse, 626 Holz durch Pointinger und 639 Holz durch Lallinger, brachten die Brucker in der Holzzahl klar in Rückstand. Aber mit zwei Duellsiegen in den Schlusspaarungen war ein Unentschieden immer noch möglich. Auf Gastgeberseite glaubten daran vielleicht nicht viele der Anhänger, aber möglich war es allemal. Als dann beide Erlanger nach der dritten Bahn mit 2-1 führten, war die Aufregung groß. Michael Ilfrich lag klar in Führung und konnte sich sogar einen deutlichen Satzverlust erlauben. Heiko Gumbrecht durfte nur seine letzte Bahn nicht verlieren, das würde auch zum Duellsieg reichen. Während sich Ilfrich mit einem Holz gerade noch durchsetzen konnte, verließen Gumbrecht die Nerven und auch der vierte Brucker Mannschaftspunkt dieses Spieles. Es war mit 5-3 und 3686-3528 Holz ein verdienter Sieg für Schwabsberg, wie die Niederlage aber für den FSV zu Stande kam, war schon letztlich unglücklich.

    Bucko - Endrass 619-617 2-2, Kovac - Dirnberger 616-603 3-1, Seuß - Pointinger 570-626 1-3, Idrisoglou - Lallinger 541-639 0-4, Gumbrecht, H. - Cekovic 565-585 2-2, Ilfrich - Buschow 617-616 2-2, 3-5 über die Gesamtholz 3528-3686;