Archiv Spielberichte der 2. Mannschaft

 ältere Spielberichte als PDF:
2007/08
2006/07

 

Saison auswählen
  • Optimaler Jahresauftakt für FSV2 gegen Heideck
    18. Januar 2017 - Simon Geiger

    Bericht: Martin Zeidler

    Im ersten Spiel im neuen Jahr musste unsere 2. Mannschaft gegen Auf geht's Heideck 1 kegeln. In der Tabelle lag Heideck nur 2 Punkte hinter uns. Es sollte ein spannendes Spiel werden.

     

    Im Startpaar durften wieder Jürgen Hummel und Martin Zeidler an die Kugeln. Jürgen konnte die ersten zwei Satzpunkte für sich entscheiden. Im Dritten hatte er einige Schwierigkeiten im Abräumen und musste diesen Punkt abgeben. Aber auf der letzten Bahn, konnte er den Mannschaftspunkt souverän nach Hause bringen. Am Schluß erreichte er 3:1 Sätze und 567:557 Holz. Martin hatte mit seinem Gegner ein leichtes Spiel. Mit 4:0 Satzpunkten und 578:506 Holz konnte er den 2. Mannschaftspunkt für sich entscheiden. Eine 2:0 Führung und ein Plus von 82 Holz wollte nun ausgebaut werden.

     

    Im 2. Durchgang gingen Simon Geiger und Charlie Weller auf die Bahnen. Simon musste leider den ersten Satz nur knapp an seinen Gegner abgeben. Konnte aber die nachfolgenden drei Sätze ebenso eng für sich entscheiden. Am Ende erzielte er mit 3:1 Sätzen und 557:553 Holz den nächsten Mannschaftspunkt. Auf der anderen Bahn hatte Charlie eine spannende Partie geboten. Nachdem er den ersten Satz souverän gewonnen hatte, musste er den zweiten und dritten Satz seinem Gegner überlassen. Im letzten Durchgang konnte er sich den fehlenden Satzpunkt und somit auch den 4. Mannschaftspunkt mit insgesamt 2:2 und 553:525 Holz sichern. Das Unentschieden war uns nun mit einer 4:0 Führung sicher.

     

    Wir wollten nun mit einem Plus von 114 Holz den Sieg. Das Schlußpaar bestehend aus Christian Flossmann und Karlheinz Gumbrecht sollte nun den Sieg nach Hause bringen. Leider wurde es zeitweise nochmal Spannend. Christian hatte den ersten Satz ganz knapp gegen seinen Gegner 150:149 gewonnen. Die nachfolgenden drei Sätze musste er dann wegen schlechten Kugelspiels abgeben. Mit 1:3 nach Sätzen und 526:558 Holz hatte er das Nachsehen. Karlheinz erwischte einen ganz schwarzen Tag. Er konnte zwar mit 2:2 die Sätze ausgeglichen gestalten, aber die Holz von 511:546 waren definitiv zu wenig.

     

    Das Spiel ging am Ende mit 3292:3245 Holz und 6:2 Mannschaftspunkten zu unserem Gunsten aus. Die zweite Mannschaft liegt nun weiterhin mit gleicher Punktzahl auf dem zweiten Tabellenplatz hinter SKK Eschlkam 1.

    Am Samstag reist FSV2 zum TV 1881 Altdorf 1. Um in der Liga oben dran zu bleiben, muss auch hier ein Sieg her.

     

                      FSV2   2:6  Heideck 1

    J. Hummel      567 3:1 557  M. Schröder

    M. Zeidler       578 4:0 506  V. Wambach

    S. Geiger        557 3:1 553  B. Geißler

    K. Weller        553 2:2 525  M. Pahl

    C. Flossmann  526 1:3 558  B. Benzinger

    K. Gumbrecht  511 2:2 546  M. Wurm

                          3292:3245