News Tennis


Hallensaison der Herren
7. Dezember 2010 - Florian Eisenmann

Bereits drei Spiele absolvierten die Herren in der Bezirksklasse 1 der laufenden Hallensaison. Nach zwei knappen 2:4 Niederlagen zu Beginn, konnte man am Wochenende im Derby gegen den TV 1861 Bruck denkbar knapp mit 4:2 gewinnen. Alle Ergebnisse und die Tabelle findet Ihr hier.


Vereinsmeisterschaften 2010
6. Oktober 2010 - Florian Eisenmann

Die "3. offenen Tennis-Vereinsmeisterschaften" sind beendet. Mit einem "berauschenden" Abschlussfest wurde auch das Ende der diesjährigen Sommersaison eingeläutet. Allen Teilnehmern und allen Helfern vielen Dank für eine erneut rundum gelungene Veranstaltung. Ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.

Bis dahin
Florian Eisenmann

Vereinsmeisterschaften 2010


3. offenen Tennis Vereinsmeisterschaften 2010
16. August 2010 - Florian Eisenmann

 

Vom 03. September bis 02. Oktober 2010

Für ALLE Mitglieder des FSV Erlangen Bruck

 

Die Tennisabteilung des FSV Erlangen-Bruck veranstaltet die 3. offenen FSV Tennis Vereinsmeisterschaften, d.h. jedes Mitglied (egal ob Tennismitglied oder nicht) ist herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen findet Ihr unter Turnierablauf: Bitte beachten, wer nicht gleich am Anfang dabei sein kann, hat trotzdem die Möglichkeit mitzuspielen, also auf geht`s und anmelden. Am 02. Oktober findet auch das große Jahresabschlussfest der Tennisabteilung statt.

TURNIERABLAUF

Die Tennisabteilung




Herren 30 - AUFSTIEG!!!
16. Juli 2010 - Florian Eisenmann

Nach eher durchwachsenen Auftritten der restlichen Mannschaften, gab es durch die Herren 30 doch noch Grund zum Jubeln. Am letzten Spieltag der Saison konnte der Aufstieg in die Kreisklasse 1 bereits in der ersten Saison gefeiert werden. Nötig war vor dem letzten Spiel gegen den TV 1848 Erlangen ein 8:1 Erfolg, um an den punktgleichen Tennenlohern vorbeiziehen zu können. Bei hochsommerlichen Temperaturen schafften die Mannen um Kapitän Bernd Neudecker dann sogar ein klares 9:0.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 17 Spieler eingesetzt, von denen Jeder mindestens einen Punkt beisteuern konnte (selbst Lothar Fürst, dank seiner unglaublichen Doppelstärke). Vielen Dank an alle Spieler, vorallem auch an diejenigen, die spontan eingesprungen sind. Eine separarte Aufstiegsfeier wird in Kürze steigen. Hier werden dann die wahren Stärken einiger Spieler noch mal hervorgehoben.