Badminton Erlangen: Finale der Pokalrunde 2010 Jugend U19 Bezirksoberliga Mittelfranken in der Spielsaison 2009/10

31. Juli 2010- Michael Kulik

das Pokalfinale der U19 Bezirksoberliga 2009/10 in Mittelfranken gegen TV Hersbruck. Anbei die Details:

  • Adresse der Spielhalle: Halle Hersbruck, Mühlstraße 17, 91217 Hersbruck
  • Treffzeitpunkt: 15:20 Uhr
  • Treffpunkt: FSV Vereinsheim FSV Erlangen-Bruck
  • Beginn der Begegnung: 16:00 Uhr
  • Spielerinnen und Spieler: Jule, Ines, Fabi K., Fabi F., Elias

Da der Gegner uns unbekannt ist, freuen wir uns auf faire und spannende Spiele.

Wir wünschen unserer Mannschaft alles Gute und hoffen, dass die den heutigen Wettkampf ungeschlagen überstehen kann.

Ergebnis:

TV Hersbruck   -    SG FSV Erlangen-Bruck/SC Utenreuth/ATSV Erlangen          =>       3    :    3     (6 : 6     /     199 : 218)

Unsere Jugendmannschaft tat sich gestern sehr schwer, man konnte ihre Nervosität förmlich spüren. Die Tatsache, dass dies die letzte Begegnung in dieser Konstellation sein wird, trug das Restliche dazu bei. Die eigentlich routinierte Spielweise und sichere Schlagtechnik, die wir bisher von unseren Schützlingen gewohnt waren, sind gestern nicht vorhanden gewesen. Andersrum unserer Gegner und Gastgeber. Die Mannschaft spielte unbekümmert und recht locker und versuchte von Anfang an die Spiele zu dominieren. Dieser Lockerheit, die Hersbruck an den Tag legte, konnten wir an diesem Nachmittag nur mit viel Einsatz, Laufarbeit und Kampfwillen begegnen. Das ist auch das, was unsere Mannschaft wirklich auszeichnet. Wenn es eng zu werden scheint, besinnen sich unsere Jugendlichen auf das was sie sich im harten Training wirklich schwer erarbeitet haben. Das gestrige Ergebnis war also ein Arbeitssieg, der allerdings nicht wirklich überraschend war. Unsere Mannschaft musste gleich am ersten Spieltag der vergangenen Spielsaison aufgrund von Verletzungen vom Spielbetrieb zurückgezogen werden und dadurch fehlte uns in der Pokalrunde auch das notwendige Gefühl füreinander.

Trotzdem können wir stolz auf unseren "Nachwuchs" sehr sein, der gestern auswärts in einer nicht spieloptimalen Halle sich das selbstgesteckte Ziel und dadurch einen kleinen Traum ermöglicht hat und den Bezirkspokal der Bezirkooberliga U19 in Mittelfranken mit nach Hause gebracht hat. Liebe Spiellerinnen und Spieler, wir sind total stolz auf euch und möchten euch hiermit recht herzlich zu dem Erreichen gratulieren und bedauern gleichzeitig, dass ihr die nächste Spielsaison nicht an den Start gehen könnt um somit die Titelverteidigung in Angriff zu nehmen.

 

Für das laufende Jahr gilt das Motto:

WIR SIND MITTELFRANKEN   /    WIR SIND POKAL

Ein Spielbericht von Elias:

Mit dem 6:0 Sieg im Halbfinale in der Tasche, fuhren wir sehr optimistisch nach Hersbruck. Doch das verflog sehr schnell, als wir ankamen. Die andere Mannschaft hatte Heimvorteil, der sich durch die schwierigen Feldverhältnisse noch verstärkte.
Nach kurzem Einspielen und einer Besprechung mit Micha ging es los mit dem Mixed(Ines T., Elias R.) und dem 1.HE(Fabian K.). Das Mixed wurde trotz einiger Schwierigkeiten recht eindeutig gewonnen, beim HE ging es aber spannender zu. Es ging leider ohne Satzgewinn knapp an Hersbruck. Ein souveräner Sieg von Julia F. im  Damendoppel brachte glücklicherweise den zweiten Punkt. Unsere zwei Herren(Fabian K., Fabian F.) hatten hingegen wenig Chancen im HD gegen einen zu gut eingespielten Gegner.
Fabian F. gewann dann aber eindeutig das 3.HE (21:11,21:11).
Die knappe Niederlage im 2.HE war dadurch leichter zu verkraften und führte zu dem Endergebnis:                  3:3  /  6:6
     SG Erlangen     218:199    Hersbruck

Punkt, Satz, Sieg:
                   
                     WIR SIND POKAL!!!

                                                                                      Elias R.

Bilder der Begegnung folgen bald...

Ergebnisse aller Spiele der beiden Endrunden => folgen bald...

  « zurück