Newsübersicht aller Jugendmannschaften


TAUSEND DANK AN BRUCKLYN ERLANGEN
17. Dezember 2018 - Jens Luber
Heute waren unsere U9-1-Junioren zu Gast in "BRUCKLYN". Der Center-Manager Thomas Porsch empfing das Team um nun offiziell die neuen Regenjacken zu übergeben. Die Kinder, Trainer und Eltern waren begeistert von den Räumlichkeiten und deren Ausstattung. Große Begeisterung löste die Riesen-Carrera-Bahn aus. Neben den Tischtennisplatten konnten die Kids auch die eingebaute Rutsche ausprobieren. 
Die Mannschaft sagt Riesen-Dank an Jürgen Jost dem Geschäftsführer der Jost-Unternehmensgruppe (BRUCKLYN Erlangen) für die großartige Unterstützung und an Thomas Porsch für die tolle Präsentation von Brucklyn Hall.

IMG-20181217-WA0007.jpg

Das Team in Brucklyn Hall.

IMG-20181217-WA0004.jpg

Center-Manager Thomas Porsch mit dem Team.

IMG-20181217-WA0002.jpg

Begeisterung an der Carrera-Bahn.

IMG-20181217-WA0009.jpg

BRUCKLYN The Place to B.


U10: Top organisierte Weihnachtsfeier von den Müttern der Spieler!
17. Dezember 2018 - Jan Berghold

Am vergangenen Freitag feierten Eltern, Spieler und Trainer unseres 2009er Jahrgangs ihre Weihnachtsfeier in der Soccerhalle Bubenreuth. Nach einem kleinen Turnier der Jungs mit den Vätern ging es anschließend zum gemütlichen Abend über. Es wurde gewichtelt und der Nikolaus mit Knecht Rupprecht übergaben den Jungs ein Foto der U11 Meistermannschaft und ganz tolle Winterjacken. Unsere Jungs waren auch dieses Jahr wieder sehr kreativ und gestalteten für uns Trainer ein sensationelles Fußballheft über welches wir uns wahnsinnig freuen. Wir danken euch Jungs für ein überragendes Jahr 2018 und den Eltern für ihr Engagement und ihre Unterstützung. Wir sind stolz auf euch! Ihr seid der FSV! Wir wünschen allen Mannschaften, Trainern, Fans und Verantwortlichen eine frohes Fest und ein gesundes neues Jahr! Eure U10-Trainer

Erste_Seite.jpg

Erste Seite Fußbalheft für die Trainer

878EA7DE-EF74-4B02-8C7E-0D2BB590A20E.jpeg

Meistermannschaft

8A18B97C-B80B-4E03-B513-A305B832F3A9.jpeg

Tolle warme Winterjacken

6F3D83EA-08C2-4056-B2CA-D2CCF9DB0F83.jpeg

Nikolaus und sein Knecht bei der Bescherung


U9-1-Junioren sagen Danke für Trainingstops
14. Dezember 2018 - Jens Luber

 Ein großer Dankeschön unserer U9-1-Junioren geht an das Autohaus Kropf in Nürnberg, das auch in Erlangen eine Niederlassung besitzt. Das Team wurde komplett mit Trainingstops ausgestattet. Eine wirklich tolle Geste für unseren 2010er Jahrgang. DANKE.

IMG-20181214-WA0004.jpg

Tolle Geste vom Autohaus Kropf.

IMG-20181214-WA0003.jpg

Das stolze Team mit ihren Trainingstops.


Weihnachtsfeier 2018 unserer U9-1-Junioren
9. Dezember 2018 - Jens Luber

 Die U9-1-Junioren hielten heute ihre Weihnachtsfeier im FSV-Sportheim ab. Nachdem sich die Kinder mit dem Essen gestärkt hatten, würde eine Geschichte über "Fußballträume" vorgelesen. Natürlich ließ danach der Nikolaus nicht lange auf sich warten. Er schenkte den Kids langärmelige Shirts vom "Autohaus Kropf" und Regenjacken von "Brucklyn Place to B". Die offizielle Übergabe folgt natürlich noch.  Die U9-1-Junioren bedanken sich bei allen Sponsoren, Freunden und Gönnern und wünschen erholsame Weihnachtstage und viel Glück und Erfolg im neuen Jahr.

IMG-20181209-WA0022.jpg

Der Nikolaus bei unserem Team.

IMG-20181209-WA0024.jpg

Mit Speis und Trank zu neuer Stärke.


U15 macht klasse Auswärtsspiel und belohnt sich nicht
26. November 2018 - Volker Händel

Die U15 vom FSV spielte am Samstag wie gewohnt in ganz weiß bei Don Bosco Bamberg. Am relativ großen Kunstrasenplatz entwickelte sich ein einseitiges Spiel, der FSV machte ein klasse Auswärtsspiel. Chancen im Minutentakt und hinten fehlerfrei. Kurz vor der Halbzeit lag der Ball im Netz, doch hier entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Dennoch fehlte es an
Genauigkeit und Zielstrebigkeit im Abschluss. Aber das sollte sich in Halbzeit 2 ändern, und wie! Wir wollten unbedingt gewinnen, das zeigte auch der zweite Durchgang. Nämlich auch hier spielte nur der FSV! In der 38 Minute musste ein direkter Freistoß her, den Domi Karlik per Freistoßflanke direkt versank. 11 Minuten später, der Knackpunkt im Spiel. Die große Show des Schiedsrichters... zeigte auf Strafstoß für Don Bosco, zum Entsetzen aller 120 Menschen am Sportgelände. Ein FSV Spieler schoss aus kürzester Distanz einen Mitspieler an die Schulter, der sich dabei noch wegdrehte. Dabei zeigte der Schiedsrichter auch noch dem Ersatztorwart die rote Karte, da er sich zu massiv beschwerte.
Der Strafstoß wurde letztendlich verwandelt. 4 Minuten später musste wieder ein Standard her. Freistoßflanke auf unsere Kapitän der nur noch den Fuß hinhalten musste zum vielumjubelten 2:1. Wiederum 4 Minuten später war es ein Geistesblitz von Lars, der den Ball gekonnt ins unter linke Eck einschob. Nächste diskussionswürdige Schiedsrichterentscheidung war dann in der 63. Minute, da nach einer Ecke der Heimmannschaft ein Hand im Spiel war, aus dem Gewühl dann der 2:3 Anschluss.
Im Anschluss darauf, lag die nächste Fehlentscheidung vor, als Michael allein aufs Tor lief und der Schiedsrichter unverständlicherweise auf Abseits entschied. Das 3:3 war dann kaum zu verteidigen. Zu guter Letzt mussten wir dann auch noch das 4:3 hinnehmen.

Ein Spiel zum Vergessen! Spiel aus den Köpfen bekommen, jetzt geht es in die Halle!