Weinfahrt zur fränkischen Weininsel am 17. September 2017


23. Juli 2017 - Öffentlichkeitsarbeit

„WANDERN – WEIN – WISSEN – WILLI!“

Das Weinanbaugebiet südlich von der Volkacher Mainschleife zwischen Nordheim und Sommerach zählt mit den Lagen Katzenkopf, Rosenberg, Engelsberg, Vögelein und Kreuzberg zu den größten und ergiebigsten Rebflächen im Frankenland.

Dorthin wird unsere Reise mit dem Bus gehen. Wir werden den Parkplatz an der Mainfähre in Nordheim anfahren. Hier beginnt unsere Wanderung, durch den hübschen Ort Nordheim, und rein in die Weinberge. Am Fuße des Kreuzberges wird uns der Winzer und Kellermeister Thomas Reichert empfangen. Er wird uns nach Sommerach begleiten und Informationen zum Weinanbau liefern. An drei wunderbaren Aussichtspunkten wird er uns zu einer kleinen Weinprobe jeweils einladen.

Nach 2-3 Std. werden wir das zauberhafte Sommerach erreichen. Hier haben wir folgende Möglichkeiten:
- Bummel in und um Sommerach
- Fahrt zur Vogelsburg (Bus)
- Fortsetzung der Wanderung nach Schwarzach (Radweg 4km)

Der Bus wird uns gegen 17.00 Uhr nach Schwarzach bringen. Dort haben wir im Gasthof Benediktiner den Saal für uns reserviert. Bei einem guten Tropfen Frankenwein werden wir unsere Wanderung beenden. Für kulturell interessierte bietet sich das gegenüberliegende Benediktinerkloster Münster Schwarzach an. Gegen 19.00 Uhr werden wir die Heimreise antreten.

Treffpunkt: 10.30 Uhr am Parkplatz des FSV Erlangen-Bruck
Kosten: Anteiliger Fahrpreis Bus ca. 14.- €, 6.- € pro Person für Weinverkostung
Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen

Rechtzeitige Anmeldung bei Reinhard Heydenreich 09131 / 537453 oder rsheydenreich@t-online.de oder Willi Trinkwalter persönlich. Anmeldeschluss: 3.9.2017

Für Sorgen sorgt das liebe Leben, Sorgenbrecher sind die Reben!

Willi Trinkwalter

  « zurück