Ein neuer kultureller Höhepunkt beim FSV!


23. Dezember 2017 - Öffentlichkeitsarbeit

Fitzgerald Kusz und Klaus Brandl am 13. April 2018 um 19:30 Uhr

Nach Lilo Kraus an der Harfe und Chris Schmitt mit seiner Bluesharp und Helmut Haberkamm, einem der populärsten, vielseitigsten und erfolgreichsten Schriftsteller Frankens haben nun

Fitzgerald Kusz (Info),
die Top-Nummer unter den fränkischen Dialekt-Klassikern („Schweig, Bub! Der Fränkische Jedermann. Derhamm is derhamm. Der Vollmond über Nämberch. Zwedschgä.“) und

Klaus Brandl (Info),
Nürnbergs Blues-Man par excellence, der „Mann mit dem Kahlkopf und der Grabesstimme“, Sänger, Gitarrist, Komponist, Texter, Arrangeur zu einem gemeinsamen literarisch-musikalischen Abend beim FSV Erlangen-Bruck zugesagt.

Termin: Freitag, 13. April, pünktlicher Beginn um 19.30 Uhr
Ort: Saal des FSV Erlangen-Bruck
Eintrittspreis: 12.- €

Anmeldung ab sofort möglich – wie immer – über 
Reinhard Heydenreich 09131 / 53 74 53 oder rsheydenreich@t-online.de oder
das Geschäftszimmer des FSV webmaster@fsv-erlangen-bruck.de

 

  « zurück