News 1. Mannschaft


Erneut keine Punkte gegen Neudrossenfeld
7. April 2017 - Thomas Groß

Eine halbe Stunde passierte nichts Nennenwertes, ehe Drießlein in der 32. Minute einen Freistoß vom linken Strafraumeck an die Gästetorlatte setzte. Anschließend hatten die Gäste drei gute Gelegenheiten um den Führungstreffer zu erzielen, es bleib jedoch beim torlosen Remis. Direkt nach der Halbzeitpause zwei große Gelenheiten für Bruck, doch ein Treffer wollte nicht fallen. In der 65. Minute fiel dann der Führungstreffer für die Gäste, Pötzinger zog von der Strafraumkante ab und nagelte den Ball unter die Latte. In der 72. Minute hatte der Goalgetter der Neudrossenfelder Lattermann die Chance zum zweiten Treffer, scheiterte jedoch an FSV-Keeper Hofmann. Brucke machte zum Schluss Druck und hatte noch zwei Gelegenheiten: Basener schoss aus 25m knapp neben den Pfosten und in der 88. Minute setzte Drießlein einen Freistoß aus 23m ans rechte Lattenkreuz. Den anschließenden Kopfball konnte ein Gästeverteidiger noch vor der Linie klären.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LDVK000000VS54898EVUVM2J7N


1:1 beim TSV Buch
2. April 2017 - Thomas Groß

Das FSV-Team war sofort im Spiel, spielte druckvoll und hatte in den ersten 10 Minuten durch zweimal Seybold und einmal Drießlein gute Abschlusschancen. Danach kontrollierte man weitestgehestens das Spiel und auch den Gegner, doch Chancen gab es bis kurz vor der Pause keine weiteren. Die Bucher hatten kurz vor der Halbzeit ihre ersten Chancen, doch einmal war Brucks Keeper Hofmann auf dem Posten und bei der zweiten Gelegenheit mit einem Schuss aus spitzem Winkel ging dieser über das FSV-Gehäuse. Der zweite Durchgang begann optimal für die Brucker, denn der auf die Reise geschickte Zenginer konnte den herauslaufenden Bucher Keeper zum 1:0 (50.) für Bruck überwinden. Den zweiten Treffer hatte Seybold wenige Minuten später auf dem Fuß, als er erst einen Gegner versetzte und dann mit seinem Schuss am Heimschlussmann scheiterte. Nach knapp einer Stunde waren die Gäste per Kopfball gefährlich, als der Bucher Spieler vor Brucks Keeper an den Ball kam, aber das Tor verfehlte. Buch drückte auf den Ausgleich, doch das FSV Team bekam seine Chancen durch Arapoglou und Zenginer, konnte diese jedoch nicht nutzen. In der 90. Minute erhielten die Bucher einen Foulelfmeter, nach dem Brucks Keeper bei einer hohen Hereingabe knapp zu spät kam und den gegnerischen Stürmer traf. Diese Chance ließ sich Schreiner nicht nehmen und verwandelte sicher zum etwas schmeichelhaften 1:1. Mit der letzten Chance des Spiels dann beinahe noch der Siegtreffer für die Bucher, doch zum Glück traf deren Stürmer aus kurzer Distanz den Ball nicht.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LFK0000000VS54898EVUVM2J7N


Defensive und Standard entscheiden das Derby zu Gunsten des FSV
26. März 2017 - Thomas Groß

Es war das erwartet schwere Spiel gegen das spielstarke Team des ATSV Erlangen. Die Gäste dominierten den ersten Durchgang und hatten mehr Ballbesitz, ernsthafte Torchancen konnte sich das Team von der Paul-Gossen-Straße jedoch weder in der ersten noch in der zweiten Halbzeit erspielen. Bruck gelang das Tor des Tages durch einen Standard: Den von Drießlein getretenen Eckball von der linken Seite verlängerte Sperber aus 5m unhaltbar ins Gästegehäuse. Im zweiten Durchgang wurde der ATSV gefährlicher, aber fand meist in Brucks Abwehrreihe und dessen Keeper Hofmann seinen Meister, der teilweise schon zur Stelle war, bevor es so richtig gefährlich wurde. Auf der anderen Seite hatte Basener den zweiten Treffer auf dem Fuß, doch sein Schuss in der 52. Minute konnte der ATSV-Schlussmann per Fußabwehr entschärfen. Bei weiteren guten Gelegenheiten des Heimteams kam meistens der letzte Pass nicht an, so dass die Anspannung bis zur letzten Spielminute erhalten blieb.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LGSG000000VS54898EVUVM2J7N


Termin des Nachholspiels in Pegnitz festgelegt
20. März 2017 - Thomas Groß

Das ursprünglich für den 4. März angesetzte Spiel beim ASV Pegnitz, welches abgesagt wurde, wurde jetzt neu terminiert. Gespielt wird am Dienstag, 25.04.2017, um 18:30 h. Der Spielplan auf der Homepage wurde entsprechend aktualisiert.