News 1. Mannschaft


Defensive und Standard entscheiden das Derby zu Gunsten des FSV
26. März 2017 - Thomas Groß

Es war das erwartet schwere Spiel gegen das spielstarke Team des ATSV Erlangen. Die Gäste dominierten den ersten Durchgang und hatten mehr Ballbesitz, ernsthafte Torchancen konnte sich das Team von der Paul-Gossen-Straße jedoch weder in der ersten noch in der zweiten Halbzeit erspielen. Bruck gelang das Tor des Tages durch einen Standard: Den von Drießlein getretenen Eckball von der linken Seite verlängerte Sperber aus 5m unhaltbar ins Gästegehäuse. Im zweiten Durchgang wurde der ATSV gefährlicher, aber fand meist in Brucks Abwehrreihe und dessen Keeper Hofmann seinen Meister, der teilweise schon zur Stelle war, bevor es so richtig gefährlich wurde. Auf der anderen Seite hatte Basener den zweiten Treffer auf dem Fuß, doch sein Schuss in der 52. Minute konnte der ATSV-Schlussmann per Fußabwehr entschärfen. Bei weiteren guten Gelegenheiten des Heimteams kam meistens der letzte Pass nicht an, so dass die Anspannung bis zur letzten Spielminute erhalten blieb.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LGSG000000VS54898EVUVM2J7N


Termin des Nachholspiels in Pegnitz festgelegt
20. März 2017 - Thomas Groß

Das ursprünglich für den 4. März angesetzte Spiel beim ASV Pegnitz, welches abgesagt wurde, wurde jetzt neu terminiert. Gespielt wird am Dienstag, 25.04.2017, um 18:30 h. Der Spielplan auf der Homepage wurde entsprechend aktualisiert.

 
2:0-Heimsieg gegen Mitterteich
11. März 2017 - Thomas Groß

Auch das zweite Spiel nach der Winterpause konnte unsere Mannschaft mit 2:0 gewinnen. Den Gästen merkte man die deutliche Heimniederlage am vergangenen Wochenende an, denn sie nahmen häufig das Tempo aus dem Spiel und hatte auch sonst keine Eile. Es dauerte bis 20. Minute ehe Brucks Arapoglu die erste Chance des Spiels hatte: Mit einem weiten Pass auf die Reise geschickt, schloss er mit einem Schuss aus 16m aus halbrechter Position über die Querlatte ab. In der 26. Minute verfehlte Özdemir per Kopf nach einer Lunz-Flanke das Gästegehäuse. In der 29. Spielminute war es dann soweit: Özdemir schickte auf der rechten Seite Hinrichs mit einem weiten Ball auf die Reise, dieser drang in den 16er ein und schloss aus 7m ins kurze Eck erfolgreich ab. In der 36. und 41. Minute konnte sich der FSV Keeper Hofmann bei zwei Schüssen aus spitzem Winkel als sicherer Rückhalt auszeichnen. Dazwischen (39.) schickte der Schiedsrichter Gästespieler Männl nach einem Foul im Mittelfeld mit einer Roten Karte frühzeitig zum Duschen. Nach der Pause spielte das Brucker Team konzentriert weiter und war immer wieder durch weite Bälle in die Spitze gefährlich. In der 49. Minute scheiterte Fischer nach einer weiten Flanke von der rechten Seite aus kurzer Distanz noch am Außennetz. Doch als Özdemir in der 53. Spielminute Seybold auf die Reise schickte und dieser mit einem Schuss im Gästeschlussmann seinen Meister fand, war Fischer reaktionsschnell zur Stelle und drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Danach verflachte das Spiel ein wenig, ehe die Gäste mit einem Schuss aus der zweiten Reihe knapp neben das Brucker Gehäuse (83.) wieder Leben ins Spiel brachten. Der FSV war in den Schlussminuten noch mehrmals torgefährlich, doch ein weiterer Treffer wollte nicht gelingen.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LM1C000000VS54898EVUVM2J7N

Bilder zum Spiel: http://www.fupa.net/galerie/fsv-erlangen-bruck-sv-mitterteich-184137/foto1.html


Spiel der Ersten in Pegnitz abgesetzt
3. März 2017 - Thomas Groß

Das Spiel der Ersten in Pegnitz, welches am Samstag, 04.03.2017, um 14:00 h hätte stattfinden sollen, wurde abgesetzt.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LOVG000000VS54898EVUVM2J7N