Jugend

29. April 2009- Michael Kulik

Liebe Badmintonfreunde,

heute, am 29.04.09 um 19:30 Uhr findet die Auftaktsbegegnung um den Mittelfränkischen Pokal 2009 in der U19-Jugend Bezirksoberliga statt.

Unsere Jugendmannschaft trifft in ihrem ersten Spiel auf die Heimmannschaft der U19-Spielgemeinschaft
1846 Nürnberg/ESV Flügelrad-Nürnberg. Hier die genaue Adresse für unsere Fans, die unsere Mannschaft heute unterstützen möchten: Fuggerstraße 11; 90439 Nürnberg. Die Anfahrt werden wir mit dem Vereinsbus bestreiten => Treffpunkt FSV-Vereiensheim um 18:45 Uhr.

Trotz der sehr kurzfristigen Einladung der Heimmanschaft, die uns erst letzten Montag zwei mögliche Spieltermine (29.04.09 und 06.05.09) mitgeteilt hat, haben wir die Herasuforderung direkt zum ersten Spieltermin angenommen und hoffen, trotz der momentanen personellen Situation (div. Ausfälle), die Begegnung erfolgreich zu bestreiten.

Das Spiel in der Punktrunde 2008/09 gewann unsere Mannschaft souverän mit 8:0. Da allerdings bei den Pokalspielen andere "Gesetze" gelten, kann es für unsere Mannschaft heute nur heißen die Nerven zu behalten und den Gegner auf keinen Fall zu unterschätzen. Wir denken, dass die heutige Begegnung ein harter Prüfstein für unsere "geschwächte" Mannschaft sein wird und wir heute viele gute um jeden Punkt umkämpfte Spiele sehen werden. Wir wünschen beiden Mannschaften viel Spielfreude und möge die bessere Mannschaft gewinnen.

Die heutige Mannschaftsaufstellung: Kien, Fabi, Fabian, Jule, Ini

Folgende 6 Disziplinen werden ausgetragen: 1x DE, 3x HE, 1x GD und 1x HD

Ergebnis Pokalspiel BOL Jugend U19 :

SG 1846 Nbg/ESV Fl. Nbg   -   SG Erl-Bruck/ATSV Erl/SC Uttenreuth      =>          0 : 6

Eindrücke, Bilder und das detaillierte Ergebnis aus den Spielen... viel Spass dabei ;)

Viele Grüße und bis später

Michael

  « zurück

20. April 2009- Michael Kulik

Anbei die detaillierten Informationen für die Pokalrunde BOL der Jugend in Mittelfranken in der Saison 2008/09:

  • Teilnehmende/gemeldete Mannschaften:

    • SG Wernsbach-Weihenzell/Heilsbronn (SG W-W/H)
    • SG 1846 Nbg/ESV Fl. Nbg (SG Nbg)
    • TSV Kleinschwarzenlohe
    • TV Hersbruck
    • SG Erl-Bruck/ATSV Erl/SC Uttenreuth
  • Auslosung erste Runde (Spielzeitraum: 20.04. bis 08.05.2009)

    • SG 1846 Nbg/ESV Fl. Nbg   -   SG Erl-Bruck/ATSV Erl/SC Uttenreuth
  • Auslosung zweite Runde (Spielzeitraum: 11.05. bis 29.05.2009)

    • Spiel 1: Sieger (SG 1846 Nbg/ESV Fl. Nbg/SG Erl-Bruck/ATSV Erl/SC Uttenreuth)   –   TV Hersbruck (A)
    • Spiel 2: SG W-W/H   –   TSV Kleinschwarzenlohe    (B)
  • Auslosung dritte Runde (Spielzeitraum: 15.06. bis 26.06.2009)

    • Endspiel: Sieger A   –   Sieger B
    • Spiel um Platz 3:  Verlierer A   –  Verlierer B

 

  « zurück

Wer möchte beim 3.Jugendranglistenturnier 2009 des Bezirkes Mittelfranken in Rothenburg o.d.T teilnehmen?

in

Mit der abgegebenen Stimme werden wir euch zum o.g. Turnier anmelden. Bitte schreibt im Kommentarfeld in Forum in welcher Disziplin ihr teilnehmen möchtet.

Wer möchte beim 2.Jugendranglistenturnier 2009 des Bezirkes Mittelfranken in Heilsbronn teilnehmen?

in

Mit der abgegebenen Stimme werden wir euch zum o.g. Turnier anmelden. Bitte schreibt im Kommentarfeld in Forum in welcher Disziplin ihr teilnehmen möchtet.

Wer möchte beim 1.Jugendranglistenturnier 2009 des Bezirkes Mittelfranken in Rednitzhembach teilnehmen?

in

Mit der abgegebenen Stimme werden wir euch zum o.g. Turnier anmelden. Bitte schreibt im Kommentarfeld in Forum in welcher Disziplin ihr teilnehmen möchtet.

15. Dezember 2008- Michael Kulik

Die Bilder unseres Trainingslagers sind gerade online gegangen...

Zu finden wie immer im Badminton-Fotoarchiv => für die Faulen hier der Link

Die Berichte werden noch erstellt => freiwillige Autoren bitte melden... ;)

  « zurück

7. Dezember 2008-

Achtung für alle Teilnehmer am Jugendtrainingslager!!!

Im Forum unter "Essen im Trainingslager" findet ihr die liste wo steht wer was mitbringt... durchschauen und nicht vergessen!!!

  « zurück

1. Dezember 2008- Michael Kulik

Am Samstag und Sonntag vom 13 bis 14.12.08, findet wie bereits im letzten Jahr ein Trainingslager verbunden mit einer Weihnachtsfeier für Jugendliche statt.

  • Adresse der Veranstalltung: Werner-von-Siemens Realschule / Erlangen
  • Beginn: Samstag, den 13 Dez. ab 09:00 Uhr
  • Ende: Sonntag, 17:00 Uhr
  • interessierte Teilnehmer: bitte hier anmelden
  • weitere Details:

Einladung Weihnachtsfeier:
 

 To Do Liste:

 

  « zurück

15. November 2008- Michael Kulik

Punktspiel Jugend gegen TV Hersbruck 1 - Entscheidung um Platz 2.

Am 15.11.08 fand das vorletzte Spiel unserer Jugendmannschaft in der Spielsaison 2008/09 statt.
Nach der schmerzhaften Niederlege gegen SG Niederndorf/ Ansbach 1 und die damit verbundene Abgabe des ersten Tabellenplatzes  vor drei Tagen, hieß die Parole: Wiedergutmachung und Behauptung des zweiten Tabellenplatzes. Dass dies eine schwere Aufgabe gegen den Tabellendritten sein wird, war allen Beteiligten klar. Als ein schlechter Vorbote für das Spiel galt die Tatsache, dass zwei unserer Stammspieler (zweiter und dritter Herr) aus gesundheitlichen, bzw. persönlichen Gründen verhindert waren und wir wiederholt sehr ersatzgeschwächt spielen mussten. Damit das angestrebte Ziel (halten des zweiten Tabellenplatzes) erreicht werden konnte, musste die Mannschaft über sich hinauswachsen und zumindest ein Unentschieden erreichen.
Als Vorteil erhoffte man sich den Einsatz der zwei besten Spieler aus der Schülermannschaft (Fabian und Elias). Da unsere Schülermannschaft mit uns gleichzeitig ihre zwei letzten Punktspiele bestreiten musste war der Einsatz von Fabian und Elias in der Jugend eine klare Schwächung der Schülermannschaft (Details hierzu siehe News Badminton Schüler).

Um 15:00 Uhr begann endlich das erwartete Spektakel. Unserer Gegner TV Hersbruck 1 trat mit nur einer Dame an und es stand bereits zu Beginn des Spiels 2:0 für uns (das Damendoppel und das Dameneinzel waren auf unserer Guthabenseite).
Diese Tatsache hat uns zwar beruhigt, könnte sich allerdings auch zu unserem Nachteil erweisen: volle Konzentration war angesagt...
Unsere Jugend ließ diesmal nichts anbrennen und gewann alle Spiele bis auf das zweite Herrendoppel souverän. Am Ende des Spieltages hieß es:

SG FSV Erlangen-Bruck/ATSV Erlangen/SC Uttenreuth   -   TV Hersbruck 1

  7  :  1

Mit diesem Ergebnis konnte unsere Jugend das erste Mal in der Vereinsgeschichte (sogar noch vorzeitig vor dem letzten Spieltag) den Titel des Mittelfränkischen Vizebezirksmeister in Badminton holen und sich somit für die Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren.

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Stammspielerinnen und -spieler sowie alle Ersatzspielerinnen und -spieler und vielen Dank an alle, die uns bei diesem Erfolg unterstützt haben.
Ein besonderer Dank gilt unseren Eltern, die uns bei unseren Auswärtsspielen unterstützt haben, sowie unseren Fans, die uns bei unseren Heimspielen zu Höchstleistungen motiviert haben.

Zuletzt möchten wir uns nochmal bei der Schülermannschafft und bei ihrem Trainer für die heutige personelle Unterstützung und somit die Ermöglichung dieses Erfolges sehr herzlich danken.

  « zurück

12. November 2008- Michael Kulik

Schicksalsspiel gegen unseren "Angstgegner"

Am 12.11.08 fand das vom 16.11.08 vorgelegte Jugendspiel gegen die SG Niederndorf/Ansbach 1 statt. Da zu diesem Zeitpunkt unsere Mannschaft als tabellenerster und unserer Gegener als tabellenzweiter ins Rennen gingen, handelte sich hier bereits um die Vorentscheidung um den Titel des Mittelfränkischen Bezirksmeister der Jugend 2008.

Dies war einer der Gründe, weshalb die Aufregung und die Anspannung unserer Spieler auf dem höchsten Niveau lag. Die Erkenntniss, dass aufgrund einer Krankheit unseres zweiten Herren, die Mannschaft sehr geschwächt an den Start gehen musste, war bereits ein schlechter Vorbote.

Nach der Duchsprache zwischen der Mannschaftspielern und den beiden Trainern entschloss man sich von der eingespielten Aufstellung für dieses Spiel völlig abzuweichen und die Mannschaft auf den hinteren Plätzen (alle Damenspiele, das 2-te Herrendoppel und das 3-te Herreneinzel) so stark wie nur möglich zu gestallten. Man nahm das Risiko in Kauf, dass solche Aufstellung noch nie im Training gespielt und gübt wurde.

Gut gelaunt sind unsere sechs Spieler (Jule, Ines, Kien, Lukas, Fabian und Elias) und der Trainer gegen 17:15 Uhr in Herzogenaurach an der Sporthalle der Carl-Platz-Schule angekommen. Als man die Halle betratt, konnte man die Nervosität unserer Spieler förmlich spüren. Die bis dahin sehr gesprächigen und gut gelaunten Spieler wurden sehr wortkarg und nervös. Als das Spiel endlich begann, hat schon alleine die Körpersprache unserer bis dahin so souveränen Spielerinnen und Spieler nichts Gutes ahnen lassen...

Der hohe Respekt, den man vor der gegnerischen Mannschaft hatte, brach jegliche Gegenwehr unserer Spielerinnen und Spieler und so ging letzendlich jedes Spiel verloren. Zeitweise konnte man den Eindruck gewinnen, dass unsere Mannschaft wie gelähmt auf dem Feld gestanden ist und die Spielfreude, die Spritzigkeit,die Beweglichkeit und die Unbekümmerheit aus unseren letzten fünf Punktspielen nie Bestandteil unseres Spielrepertoire waren. Wirklich schade, das Spiel wurde im Kopf und somit leider "kampflos, ohne sportliche Gegenwehr" verloren.

Das endgültige Ergebnis lautete:

SG FSV-Erlangen-Bruck/ATSV Erlangen/SC Uttenreuth   -   SG Niederndorf/Ansbach 1

  0  :  8

Unserer Gegner, ebenfalls ersatzgeschwächt, hat eine tolle Leistung gezeigt und uns an diesem Tag spielerisch keinerlei Chance gelassen. Herzlichen Glückwunsch an die Spielerinnen und Spieler der SG Niederndorf/Ansbach 1. Ihr habt toll gespielt und euch die Vorentscheidung um den Titel wirklich verdient. Weiterhin viel Glück in den restlichen Punktspielen ;)


Damit unsere Mannschaft die Chance für die Teilnahme an den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend 2008 wahren kann, muss das nächste Spiel gegen den TV Hersbruck 1 unbedingt gewonnen werden. Da wir hier ebenfalls zweifach ersatzgeschwächt auftreten müssen, gilt die heutige Niederlage sofort aus den Kopf zu streichen und sich auf das Spiel am Samstag, den 16.11.08 vorzubereiten. Viel Glück für die sehr schwere Aufgabe und Kopf hoch => es wird schon klappen. Wir alle halten euch die Daumen.

  « zurück

Inhalt abgleichen