News Alte Herren


Herbstfahrt der AH nach Geiersthal im Bayrischen Wald
10. Oktober 2009 - Thomas Groß

Bericht von Bernd Neudecker
Vom 09. – 11. Oktober fuhren 14 Kameraden der AH zu ihrem traditionellen Wander- und Kulturausflug nach Geiersthal im Bayrischen Wald.
Nachdem man im Hotel Kramerwirt am Freitagabend die Suiten bezogen hatte, traf man sich zum ersten Umtrunk am Stammtisch des Lokals. Nach anfänglichen Diskussionen, was als Getränken angeboten werden solle, einigte man sich schließlich auf Blutwurz, Weizen und Bier. Als wir gebeten wurden den Stammtisch doch bitte frei zu machen (später saßen vier dunkelhäutige Personen am Tisch), wurde im Speisesaal  das Abendessen in Form eines 8 Gänge-Menüs eingenommen (3 Bier, 3 Blutwurz Haupt- und Nachspeise). In geselliger Runde ließen wir im Verlaufe des Abends unser Sportkamerad Müller als amtierender Kegelvereinsmeister (mittlerweile auch Schützenvogt, Vize Bierkopf-Stadtteilmeister und und und)  das ein und andere Mal hoch leben.  Der Abend fand seinen krönenden  Abschluss in der Bar, wo anfänglich Alleinunterhalter Charly mit seiner Quetsche, und danach unser Mannschafts-DJ Roli am Mischpult für Stimmung sorgten.
Am Samstag stand nach einem reichhaltigen Frühstück eine Wanderung zur Burgruine Altnußberg, besser gesagt zur dazugehörigen Burgschänke, auf dem Programm. Leider wurde am Hotelausgang schon in die falsche Richtung abgebogen, und so kamen wir nach 1 Stunde Fußmarsch wieder am Hotel vorbei. Doch nach einer weiteren Stunde wurde das vorgegebene Ziel dann doch erreicht. Besonders zu erwähnen ist, dass Ritter Roland nach einem schwerem Sturz, kurz vorm Basislager 3, schon aufgeben wollte, doch meisterte er den gewaltigen Schlussanstieg tapfer, wo schon das Begleitfahrzeug mit Fahrer Siggi auf uns wartete. Unsere abgelieferte,  sportliche Höchstleistung wurde in der Schänke natürlich ausgiebig gefeiert. Nach dem Rückmarsch zum Hotel (ohne besondere Vorkommnisse) stand für einen Teil Wellness im großzügigen Freizeitbereich auf dem Programm. Der andere Teil traf sich wieder am Stammtisch zu Fachgesprächen, wobei die üblichen Getränke gereicht wurden.
Am Abend wollte man noch etwas Sport treiben, und so schauten wir uns das Länderspiel gegen Russland in der Bar gemeinsam an. Gemeinsam ist etwas übertrieben, denn der Eine schaute zum Fenster raus, der andere ging in der größten Spannung zum Duschen. Dennoch wurde der Erfolg unserer Nationalkicker gefeiert und begossen.
 Nach dem Abendessen sorgten erneut Charly und DJ Roli von den Blau-Weißen-Funken 1843 für beste Stimmung in der Bar. Negativ zu berichten ist allerdings, dass ein befreundeter Keglerkollege, an der Bar erheblichen Schaden verursachte, welcher aber sofort aus der Mannschaftskasse beglichen wurde.
Die Party endete für einige erst mit dem Frühstück, allerdings war da ein Großteil der Sportkameraden schon wieder auf dem Heimweg.
Es war also wieder ein gelungener Ausflug der uns zeigt, dass in unserem Verein auch das gesellige nicht zu kurz kommt. Daher wurde auch über den Bau eines Seniorenzentrums für alternde aber feierlustige Sportler nachgedacht. Die Spendenkasse hierfür steht jeden Donnerstag auf dem Stammtisch der AH im Clubheim.


Hallensaison 2009
14. September 2009 - Thomas Fraas

Laola - Fussballcenter

Ab 01.10.2009 findet unser Training wieder in der Laola-Halle in Eltersdorf statt.

Trainingsbeginn ist Donnerstags  jeweils um 19.00 Uhr  - Treffpunkt 15 Minuten vor Beginn in Eltersdorf, Langenaustraße 15

An vier Spieltagen (3.12.,21.1.,18.2. und 25.2.) ist die Startzeit bereits um 18.00 Uhr. 


AH-Grillfest beim FSV
1. August 2009 - Thomas Groß

Im Birkenwäldchen fand am ersten Samstag-Abend im August das traditionelle Grillfest der Brucker AH statt. Bei ausgezeichnetem Grillwetter wurden zahlreiche Grillspezialitäten verzehrt und auch das ein oder andere Bier konsumiert. Im Laufe des Abends kamen dann die zahlreichen Anekdoten aus vergangenen Fußballertagen zur Sprache und sorgten dafür, dass die Zeit mal wieder wie im Flug verging.
Photos: Wolfgang Mönius.


Grillfest am 01.08.09 beim FSV
28. Juli 2009 - Thomas Fraas

Beginn: 18:00 Uhr

Teller, Besteck und Glässer (Krüge) nicht vergessen! 

Bitte alle ausstehenden Beiträge (€ 40,--) noch einzahlen.


Turnier beim FC Weiden-Ost
25. Juli 2009 - Thomas Groß

Am Samstag, 25.07.2009, 8:30 h machten sich 8 AH-Spieler und 4 Mannschaftsbetreuer auf um nach mehreren Jahren mal wieder auf grünen Rasen die Farben des FSV im AH-Bereich zu vertreten. Das erstklassig organisierte Turnier mit 16 AH-Teams fand auf Kleinfeldern statt. Nach einem Sieg (1:0) im Auftaktspiel gegen Annaberg/Buchholz (Torschütze Gerald Piller) und einem Unentschieden (0:0) im anschließenden Spiel gegen FC Weiden-Ost I schien der Einzug in die Finalrunde möglich. Die Niederlage im dritten Spiel (0:2) gegen DJK Neustadt und der Sieg von FC Weiden-Ost gegen Annaberg/Buchholz zwang unser Team in die Trostrunde. Dort sorgte die folgende 0:2 Niederlagen gegen den SV Bernried dafür, dass man spätestens jetzt erkannte, dass im konditionellen und technischen Bereich noch Steigerungspotential vorhanden ist. Im 5. Spiel des Tages konnte man einen 0:1-Rückstand egalisieren (Torschütze Helmut Ebert) und hatte im folgenden 7-Meterschießendrei sichere Schützen (Bernd Neudecker, Gerald Piller, Robert Wüstner), welche dafür sorgten, dass man das Spiel mit 4:3 für sich entscheiden konnten. Im letzten Spiel des Tages blieb man gegen Annaberg/Buchholz ohne Treffer und musste mit 2:3 im 7-Meterschießen den kürzeren ziehen (Treffer Helmut Ebert, Jürgen Gesell). Auch wenn mit Platz 14 das Turnier nicht ganz nach den Wünschen der Brucker AH lief, so konnte man sich doch in der anschließenden Nachspielzeit im Festzelt mit der einigen Bierchen trösten, bevor man sich in Zelte zur verdienten Nachtruhe zurückzog.
Es spielten: Erik Baumann, Bernd Neudecker, Robert Wüstner, Helmut Ebert, Jürgen Gsell, Gerald Piller, Heiko Laws, Thomas Groß; Mannschaftsbetreuung und Fanclub: Siggi, Roland, Reinhardt, Mufti.
(Photos Wolfgang Mönius.)