News der Abteilung Fußball


2:2 gegen Ammerthal
5. November 2017 - Thomas Groß

Die Brucker Mannschaft kam gut ins Spiel und hatte durch Arapoglu bereits in der 3. Spielminute die erste Torchance: Sein Schuss aus 16m konnte der Gästekeeper jedoch zur Ecke klären. Diese brachte Lunz scharf an den kurzen Pfosten, die Abwehr des Keeper ging Özdemir an den Fuß und von dort ins Ammerthaler Gehäuse. Die Gäste waren nicht geschockt und hatten nach einem Brucker Fehler im Spielaufbau die große Chance zum Ausgleich. Der Schuss aus halbrechter Position verfehlte das FSV-Tor aber knapp. Im weiteren Verlauf dominierten die Gäste und Bruck fand zu keiner Zeit ins Spiel. Bis zur Halbzeit sollte sich jedoch am Spielstand nichts mehr ändern. Im zweiten Durchgang machten die Ammerthaler dort weiter, wo sie vor dem Seitenwechsel aufgehört hatten. Bei einem Schuss der Gäste in der 50. Spielminute konnte sich Brucks Keeper Beck auszeichnen und verhinderte den Ausgleich. Dieser fiel nur eine Minute später als Lieder aus 11m erfolgreich vollstreckte. Und die Gäste ließen nicht locker und bestimmten weiter das Spiel. Bei einem Pfostenschuss in der 69. Minute hatte der FSV noch Glück, doch in der 75. Spielminute hatte die DJK das Spiel gedreht. Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite schloss Abadjiew per Flachschuss erfolgreich ab. Und nur wenige Minute später lag sogar das 1:3 in der Luft, doch Schlussmann Beck verhinderte mit einer Glanzparade den dritten Gästetreffer. Dass das Brucker Team nie aufgibt, zeigte sich auch in diesem Spiel. Der eingewechselte Jäckel bediente in der 80. Spielminute Torjäger Seybold mit einem klasse Pass, so dass dieser aus kurzer Distanz zum umjubelten 2:2 einschießen konnte, was gleichzeitig der Endstand in diesem Spiel war.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=0208R2ULKG000000VS54898DVUVCCN5J
Liveticker zum Spiel: https://www.fupa.net/spielberichte/fsv-erlangen-bruck-djk-ammerthal-5102018.html#tick5092754


Alle zu Hause, alle am Sonntag
1. November 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste empfängt am Sonntag, 05.11.2017, um 14:00 h die DJK Ammerthal. Die Gäste belegen mit 23 Punkten aus 18 Spielen aktuell den 11. Tabellenplatz der Bayernliga-Nord. Nach einer kleinen Durststrecke konnte die DJK zuletzt zwei Siege feiern, ehe das Spiel am vergangenen Wochenende witterungsbedingt ausfiel. Vor allem der deutliche Sieg in Aubstadt und das Hinspiel gegen Bruck lassen die Gäste mit Selbstvertrauen an die Tennenloher Straße reisen. Dort plant man mit einem Dreier den weiteren Weg ins gesicherte Mittelfeld. Unsere Mannschaft musste am vergangenen Wochenende eine nicht ganz überraschende Niederlage beim Tabellenführer hinnehmen. Im Heimspiel gegen die DJK Ammerthal hat man aus dem Hinspiel noch einiges gut zu machen, da man dort bereits nach einer halben Stunde mit 4:0 zurück lag. Auf jeden Fall wird unser Team im Vergleich zum Hinspiel deutlich stärker auftreten, damit man am Ende gegen einen kampfstarken Gegner bestehen kann und die Punkte hoffentlich in Bruck bleiben.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=0208R2ULKG000000VS54898DVUVCCN5J

Unsere Zweite hat am Sonntag, 05.11.2017, um 12:00 h den Hammerbacher SV zu Gast. Die Gäste belegen aktuell mit 18 Punkten aus 14 Spielen den 11. Tabellenplatz der Kreisklasse 1. Nach drei Siegen in Folge musste der HSV eine nicht unerwartete Niederlage beim Tabellenführer hinnehmen und plant in Bruck eine Überraschung. Unsere Zweite ist seit der Niederlage gegen die Victoria zuletzt viermal erfolgreich gewesen und konnte sich auf Platz 2 festsetzen. Gegen den die Hammerbacher wird das Team wieder hoch motiviert ins Spiel gehen um die gute Tabellenposition erfolgreich zu verteidigen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020A6VVU1C000000VS54898EVSHNKASV

Unsere Dritte empfängt am Sonntag, 05.11.2017, um 16:00 h Hammerbacher SV II. Unsere Dritte blieb in den letzten beiden Spielen ohne Gegentor und konnte so gegen Hellenic knapp gewinnen und gegen den Tabellenzweiten einen Punkt ergattern. Gegen HSV II wird es erneut, doch freiwillig werden unsere Jungs die Punkte nicht übergeben.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020C5606QO000000VS54898EVVNLA7IG

 
Erste reist am Samstag zum Tabellenführer
26. Oktober 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Samstag, 28.10.2017, um 14:00 h beim Würzburger FV. Der WFV belegt mit 39 Punkten aus 18 Spielen aktuell den 1. Tabellenplatz der Bayernliga Nord. Wenn ein Team nach der Hälfte der Saison an der Tabellenspitze steht, braucht man nicht viel weitere Belege suchen, um zu belegen, dass es sich um ein Spitzenteam mit Aufstiegsambitionen handelt. Auch wenn die Würzburger am vergangenen Wochenende eine überraschen Niederlage bei Schweinfurth II hinnehmen mussten, bedeutet dies nicht, dass das Team Probleme hat, sondern der WFV wird im Heimspiel gegen Bruck alles daran setzen, um sich für die erlittene Niederlage zu rehabilitieren und die Tabellenspitze zu verteidigen. Unsere Mannschaft konnte am vergangenen Sonntag im Derby einen Punkt gegen starke Eltersdorfer erkämpfen und kehrte vom Nachholspiel unter der Woche bei der Kickers Reserve ebenfalls mit einem Punkt zurück. Im Spiel beim Tabellenführer Würzburger FV ist man am kommenden Samstag klarer Außenseiter. Das Team müsste schon am Limit spielen und den Tabellenführer auf dem falschen Fuß erwischen, damit man zumindest einen Teilerfolg erringen kann. Allerdings wird das Team nicht freiwillig die Punkte bereits bei Spielbeginn übergeben, sondern dem Gegner das Siegen möglichst schwer machen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=0208R2UQQK000000VS54898DVUVCCN5J

Unsere Zweite gastiert am Sonntag, 29.10.2017, um 12:30 h bei ASV Weisendorf II. Der ASV belegt mit 14 Punkten aus 13 Spielen aktuell den 14. Tabellenplatz der Kreisklasse 1. Die Zweite der Weisendorfer kämpft um den Klassenerhalt und plant mit einem Dreier gegen Bruck sich wieder ins Mittelfeld vorzuschieben. Unsere Zweite hat durch einen Sieg gegen Reserve der SpVgg Erlangen mit diesem Team die Plätze tauschen können und ist aktuell Tabellenzweiter. Mit einem weiteren Sieg könnte man erst mal den hervorragenden Tabellenplatz verteidigen und weiter Selbstvertrauen aufbauen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020A6VSEVS000000VS54898EVSHNKASV

Unsere Dritte gastiert am Sonntag, 29.10.2017, um 15:00 h beim Hellenic Sport Club Erlangen. Irgendwie mag es in den vergangenen Spielen nicht gelingen den vierten Saisonsieg einzufahren. Aber auch am kommenden Wochenende wird das Team wieder alles geben, damit zumindest mal ein Punkt nach den Wochen ohne Erfolgserlebnis herausspringt.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=020C55TTFC000000VS54898EVVNLA7IG


Bus zum Auswärtsspiel beim Tabellenführer
26. Oktober 2017 - Michael Enzi

Am Samstag, 28.10.2017 bestreitet unsere Erste ihr Auswärtsspiel beim Würzburger FV. Zum Spiel beim Tabellenführer besteht für Fans die Mitfahrgelegenheit im Mannschaftsbus. Treffpunkt ist um 10:45 h, Abfahrt ist um 11:00 h beim Sportgeländes des FSV.