News der Abteilung Fußball


Erste am Sonntag in Buch, Zweite am Samstag bei TV 48 II
29. März 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Sonntag, 02.04.2017, um 15:00 h beim TSV Buch. Die Bucher belegen aktuell mit 49 Punkten aus 24 Spielen den 4. Tabellenplatz der Landesliga-Nordost. Der TSV musste in dieser Saison erst 3 Niederlagen hinnehmen und hat mit erst 25 Gegentreffern die zweitbeste Abwehr der Liga. Nach dem Winter konnte man zu Hause die Quelle besiegen und plant das Gleiche im Spiel gegen Bruck. Am vergangenen Wochenende musste man überraschend pausieren, da das Spiel beim FSV Bayreuth abgesagt wurde. Eine gute Gelegenheit um den kommenden Gegner zu beobachten und gleichzeitig zu regenerieren. Unsere Mannschaft hat am vergangenen Sonntag in einem kampfbetonten Derby einen 1:0-Sieg eingefahren. Die Ausfälle einiger Spieler scheint das verbleibende Team noch enger zusammenzuschweisen und steigert zu sätzlich die Moral. Auch in Buch wird es wieder auf die richtige Einstellung und vor allem die Disziplin ankommen, will man auch dort zumindest einen Punkt mitnehmen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LFK0000000VS54898EVUVM2J7N

Unsere Zweite gastiert am Samstag, 01.04.2017, um 16:00 h bei TV 48 Erlangen II. Der TV belegt aktuell mit 27 Punkten aus 17 Spielen den 8. Tabellenplatz der Kreisklasse 1. In diesem Jahr hat man bisher 7 Punkte aus 3 Spielen geholt und auch gegen Bruck ist ein Dreier eingeplant. In der Vorrunde konnte man ibeim FSV einen 2:0-Sieg landen, warum sollte man deshalb etwas anderes im Spiel am Wochenende anstreben. Unsere Mannschaft hat am vergangenen Sonntag ein respektable Ergebnis gegen Tabellenführer erreicht (2:3), doch Punkte konnte man auch im vierten Spiel in diesem Jahr nicht einfahren. Da man nur noch einen Punkt vor einem Abstiegsplatz liegt, wäre es endlich mal wieder an der Zeit zu punkten.


Defensive und Standard entscheiden das Derby zu Gunsten des FSV
26. März 2017 - Thomas Groß

Es war das erwartet schwere Spiel gegen das spielstarke Team des ATSV Erlangen. Die Gäste dominierten den ersten Durchgang und hatten mehr Ballbesitz, ernsthafte Torchancen konnte sich das Team von der Paul-Gossen-Straße jedoch weder in der ersten noch in der zweiten Halbzeit erspielen. Bruck gelang das Tor des Tages durch einen Standard: Den von Drießlein getretenen Eckball von der linken Seite verlängerte Sperber aus 5m unhaltbar ins Gästegehäuse. Im zweiten Durchgang wurde der ATSV gefährlicher, aber fand meist in Brucks Abwehrreihe und dessen Keeper Hofmann seinen Meister, der teilweise schon zur Stelle war, bevor es so richtig gefährlich wurde. Auf der anderen Seite hatte Basener den zweiten Treffer auf dem Fuß, doch sein Schuss in der 52. Minute konnte der ATSV-Schlussmann per Fußabwehr entschärfen. Bei weiteren guten Gelegenheiten des Heimteams kam meistens der letzte Pass nicht an, so dass die Anspannung bis zur letzten Spielminute erhalten blieb.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LGSG000000VS54898EVUVM2J7N


Erste und Zweite empfangen am Sonntag den ATSV Erlangen
22. März 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste empfängt am Sonntag, 26.03.2017, um 15:00 h den ATSV Erlangen. Die Gäste belegen aktuell mit 42 Punkten aus 24 Spielen den 5. Tabellenplatz der Landesliga Nordost. Der ATSV spielt als Aufsteiger eine hervorragende Saison und steht zurecht in der Spitzengrueppe der Liga. Zu Saisonbeginn blieb man acht Mal in Folge ungeschlagen (20 Punkte) und besiegte dabei die Spitzenmannschaften Kornburg (2:0) und Quelle (6:1). Auch auf des Gegners Platz ist das Team sehr erfolgreich und belegt in der Auswärtstabelle ebenfalls einen Spitzenplatz. In Bruck wird das Team mit breiter Brust auftreten und plant die Revanche für die Heimniederlage im Hinspiel. Unsere Mannschaft hat am vergangenen Freitag in einem Kampfspiel seine Qualitäten gezeigt und sich als tolle Einheit präsentiert. Die Freude über den Dreier wurde durch die schwere Verletzung von Moritz Fischer gestrübt, dem wir auf diesem Weg nochmal gute Besserung wünschen. Gegen den ATSV wird unser Team wieder in jeder Beziehung an seine Grenzen gehen müssen, um die individuellen Qualitäten des Gegners zu kompensieren. Groß motivieren wird unser Trainer niemand mehr müssen, will man doch auch das zweite Erlanger Derby erfolgreich gestalten und die gute Tabellenposition verteidigen.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LGSG000000VS54898EVUVM2J7N

Unsere Zweite empfängt am Sonntag, 26.03.2017, um 17:00 h die U23 des ATSV Erlangen. Die Gäste belegen aktuell mit 41 Punkten aus 18 Spielen den 1. Tabellenplatz der Kreisklasse 1. Als Aufsteiger ist der ATSV in der Liga gleich durchgestartet und dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit am Saisonende als Meister in die Kreisliga aufsteigen. Das Hinspiel gegen Bruck gewann man mit 8:4 und alles andere als ein deutlicher Sieg dürften die Gäste auch für dieses Wochenende nicht geplant haben. Unsere Mannschaft musste nach der WInterpause drei Niederlagen hinnehmen und ist in der Tabelle wieder abgerutscht. Im Heimspiel gegen den Tabellenführer ATSV ist man krasser Außenseiter und muss schon einen sehr guten Tag erwischen, um sich achtbar aus der Afähre zu ziehen.


Termin des Nachholspiels in Pegnitz festgelegt
20. März 2017 - Thomas Groß

Das ursprünglich für den 4. März angesetzte Spiel beim ASV Pegnitz, welches abgesagt wurde, wurde jetzt neu terminiert. Gespielt wird am Dienstag, 25.04.2017, um 18:30 h. Der Spielplan auf der Homepage wurde entsprechend aktualisiert.

 
Erste am Freitag in Schwabach, Zweite empfängt am Sonntag Höchstadt
15. März 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Freitag, 17.03.2017, um 19:00 h beim SC 04 Schwabach. Der SC belegt aktuell mit 36 Punkten aus 21 Spielen den 7. Tabellenplatz der Landesliga-Nordost. Als Aufsteiger spielen die Schwabacher eine tolle Saison und waren bereits beim 1:1 in Bruck ein ebenbürtiger Gegner. Die Ligasiege gegen den ATSV Erlangen und beim ASV Vach zeigen das Potenzial des Teams auf. Zum Auftakt nach der WInterpause musste der SC eine überraschende Heimniederlagen gegen Kasendorf hinnehmen. Gegen Bruck soll diese Scharte mit einem Sieg wieder ausgemerzt werden. Unsere Mannschaft hat am vergangenen Wochenende auch ihr zweites Spiel nach der WInterpause mit 2:0 gewonnen. Beide Male zeigte man eine konzentrierte Leistung, wurde aber nicht über die Maßen gefordert. In Schwabach wird dies sicherlich anders sein und das Team wird sicherlich mehr zeigen müssen, um das Spiel erfolgreich absolvieren zu können.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LK5O000000VS54898EVUVM2J7N

Unsere Zweite empfängt am Sonntag, 19.03.2017, um 15:00 h den ASV Höchstadt. Der ASV belegt aktuell mit 26 Punkten aus 16 Spielen Platz 7 der Kreisklasse 1. Die Gäste kassierten nach der Winterpause zwei Niederlagen und sind noch auf der Suche nach der Leistung, welche sie im Oktober zu einem 4:0-Sieg gegen Eltersdorf führte. In Bruck soll jetzt endlich wieder ein Dreier die kurze Durststrecke beenden. Unsere Mannschaft ist in diesem jahr noch ohne Punktegwinn. Gegen Höchstadt wird es sicherlich nicht einfacher wie beim letzten Spiel bei der DJK. Doch wenn sich das Team zusammenreißt, kann man am Sonntag gegen Höchstadt durchaus punkten.