News der Abteilung Fußball


Zweite Mannschaft verliert Auftakt 2017 in Viktoria Erlangen
5. März 2017 - Marco Oehling

Eine Woche früher als geplant hat die Saison 2017 für uns begonnen, leider muss man von einem Fehlstart sprechen. Auf dem kleinen schwer bespielbaren Rasen in Eltersdorf hieß uns die Viktoria willkommen.

Das Spiel war von beginn an sehr ausgeglichen, zwar hatten die Brucker ein optisches Übergewicht, allerdings ohne wirklich zielstrebig in die Nähe des gegnerischen Strafraums zu kommen, der Spielaufbau war doch sehr behäbig. Viktoria beschränkte sich anfangs nur auf die Defensive und versuchte mit Kontern an das Ziel zu kommen, allerdings nur sehr selten gefährlich. Mitte der ersten Halbzeit machte Viktoria dann etwas auf und sofort nutzten wir einen Konter zum 1-0. Marraccini mit einem langen Seitenwechsel auf Arapoglu und der netzte nach sehenswerter Einzelleistung ein. Bis zur Pause gibt es nichts mehr nennenswertes zu berichten.

In der 2. Halbzeit plätscherte das Spiel erstmal vor sich hin bis ein langer Ball der Viktoria zum Ausgleich führte. Das Spiel war jetzt wieder völlig offen. Ein zweiter langer Ball führte dann zu einem Elfmeter. Unser Torwart spielt denn Ball anschließend kommt es zu einem Zusammenprall und zur Verwunderung aller incl. Heimmannschaft gibt der Schiedsrichter Elfmeter. Unser Torwart musste mit dem Verdacht auf Gehirnerschütterung vom Feld und Stefan Müller erklärte sich als Feldspieler bereit sich in den Kasten zu stellen. Der Elfmeter wurde sicher verwandelt und das Spiel war 15 Minuten vor Ende gedreht. Das Momentum nutzend setzte uns die Viktoria immer mehr unter Druck und ein scharfer Rückpass auf unseren Ersatztorhüter sprang unglücklich auf und kullerte anschließend in das Tor. 1-3 der psychologische K.O. Zwar warfen wir nochmal alles nach Vorne aber außer zwei Abschlüssen von Cescutti und Wilke kam da nichts mehr gefährliches. 

Leider muss man am Ende konstatieren das trotz des unglücklichen Spielverlaufs der Sieg der Viktoria nicht unverdient war. In der zweiten Halbzeit war das nach Vorne einfach zu wenig um etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Das muss nächste Woche besser werden.


Spiel der Ersten in Pegnitz abgesetzt
3. März 2017 - Thomas Groß

Das Spiel der Ersten in Pegnitz, welches am Samstag, 04.03.2017, um 14:00 h hätte stattfinden sollen, wurde abgesetzt.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LOVG000000VS54898EVUVM2J7N


Erste in Pegnitz, Zweite bei der Victoria
1. März 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Samstag, 04.03.2017, um 14:00 h beim ASV Pegnitz. Der ASV belegt aktuell mit 20 Punkten aus 21 Spielen den 15. Tabellenplatz der Landesliga-Nordost. Die Pegnitzer stehen aktuell auf einem Relegationsplatz und streben gegen Bruck den fünften Heimsieg an. Zu welchen Leistungen man in der Lage ist, zeigen die knappe Niederlage bei der Quelle und das Remis beim ASV Vach vor der Winterpause. Mit einem Sieg gegen Bruck möchte man sich für die Hinspielniederlage revanchieren und gleichzeitig wieder ins Mittelfeld vorrücken. Unser Team hat im Nachholspiel beim SSV Kasendorf den nächsten Auswärtsdreier eingefahren. Am kommenden Wochenende erwartet uns in Pegnitz erneut ein schwieriges Auswärtspiel. Da am Wochenende zahlreiche Spitzenteams gegeneinander spielen, wäre ein erneuter Auswärtsdreier sehr hilfreich.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7LOVG000000VS54898EVUVM2J7N

Unsere Zweite gastiert am Samstag, 04.03.2017, um 15:00 h bei Victoria Erlangen. Die Victoria belegt aktuell mit 22 Punkten aus 15 Spielen den 8. Tabellenplatz der Kreisklasse 1. Zum Saisonauftakt musste sich das Team einer verstärkten Mannschaft des FSV mit 3:5 geschlagen geben. Nach dem die Victoria die Saisonanlaufschwierigkeiten hinter sich gelassen hatte, hat sie eifrig Punkte gesammelt und hat auch den Dreier gegen Bruck am Wochenende fest eingeplant. Unsere Zweite spielt sehr häufig mit wechselnden Aufstellungen, so dass sehr schwer das wahre Leistungsvermögen vorhergesagt werden kann. Gegen die Victoria dürfte bereits das Ergattern eines Punktes ein höheres Ziel sein.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SN9191IS000000VS54898EVT9SILN7


2:0-Sieg beim SSV Kasendorf
25. Februar 2017 - Thomas Groß

Bei Sonnenschein und tiefem Geläuf auf dem B-Platz in Kasendorf kontrollierte das Brucker Team Spiel und Gegner. Es dauerte bis zur 23. Spielminute bis sich die erste Chance des Spiels ergab: Raumers Schuss von der Strafraumkante verfehlte knapp das Kasendorfer Gehäuse. Nach etwas mehr als einer halben Stunde schwächte sich das Heimteam durch eine gelbrote Karte. Dies erzürnte einen Kasensdorf Auswechselspieler dermaßen, dass der Schiedsrichter ihm die rote Karte zeigte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang dann der FSV-Führungstreffer: Ein weiter Einwurf von Lunz in den 16er klärte das Heimteam zu kurz, Viertel bediente Hinrichs und dieser schoss aus 9m halbrechter Position ins lange Ecke. Nach dem Pausentee erhöhte das Brucker Team den Druck und hatte durch Fischer und Lunz zwei Gelegenheiten das 2:0 zu erzielen. Dies gelang dann nach einer Flanke von Lunz von der rechten Seite über die komplette Verteidigung, wo am langen Pfosten Seybold den Ball annehmen konnte und aus kurzer Distanz und spitzem Winkel einnetzen konnte. Der FSV kontrollierte weiter das Spiel und hätte noch den dritten Treffer nachlegen können. In der 64. Spielminute verschoss Seybold aus kurzer Distanz und eine Minute vor Spielschluss scheiterte der eingewechselte Zenginer am Keeper der Kasendorfer. Ernsthafte Torgelegenheiten der Heimmannschaft gab es Dank der konzentrierten Brucker  Defensivleistung während des gesamten Spiels nicht.

Satistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7M0M4000000VS54898EVUVM2J7N


Erste am Samstag zum Nachholspiel in Kasendorf
22. Februar 2017 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Samstag, 25.02.2017, um 14:00 h beim SSV Kasendorf. Der SSV belegt aktuell mit 8 Punkten aus 20 Spielen den 18 Tabellenplatz der Landesliga-Nordost. Die Kasendorfer haben in der Saison schon einige Male gezeigt, dass sie besser sind, als ihr aktueller Tabellenplatz. Der Sieg im Derby in Neudrossenfeld, aber auch das Remis zu Hause gegen Kornburg zeigen auf, das man das Team zu keiner Zeit unterschätzen darf. Im Heimspiel gegen Bruck strebt das Team den zweiten Heindreier an, um damit die Aufholjagd aus dem Tabellenkeller zu starten. Unsere Mannschaft möchte den Auftakt nach der Winterpause erfolgreich gestalten und strebt einen Auswärtssieg an. In einem Spiel auf sicherlich tiefen Geläuf werden diesmal die richtige Einstellung und die Laufbereitschaft entscheidend sein. Wer glaubt, dass das Spiel aufgrund der Tabellenkonstellation reine Formsache ist, reist mit der falschen Einstellung an und ist dann auch falsch am Platz. Damit dies nicht passieren wird, wird das Trainerteam im Vorfeld die richtigen Worte finden.

http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01SEA7M0M4000000VS54898EVUVM2J7N


Saison 16/17 - Restspielplan terminiert/aktualisiert
15. Februar 2017 - Thomas Groß

Die Spiele des FSV für die restliche Saison sind terminiert und der Spielplan liegt aktuell auf der Homepage vor.
Unsere Erste beginnt mit dem Nachholspiel am 25. Februar beim SSV Kasendorf (Spielbeginn 14:00 h). Das Heimderby gegen den ATSV Erlangen steigt am Sonntag, 26. März 2017, um 15:00 h. Das letztes Spiel der regulären Landesliga-Saison steigt am 20. Mai 2017 zu Hause gegen FC Vorwärts Röslau.
Für die Zweite beginnt am Samstag, 4. März 2017 mit dem Spiel bei Victoria Erlangen (Spielbeginn 15:00 h) der Ligaalltag. Das letzte Spiel der regulären Kreisklassen-Saison steigt am 3. Juni 2017 zu Hause gegen SpVgg Heßdorf II.