Archiv Spielberichte der 1. Mannschaft

Saison auswählen
  • 2-6 Heimniederlage gegen Straubing für Brucker Männer
    13. März 2017 - Steffen Habenicht
    Das Heimspiel der Bundesligakegler des FSV Erlangen-Bruck gegen AD Straubing ging mit 2-6 verloren. Auch dieses Mal war weit mehr drin gewesen, doch in den entscheidenden Phasen waren die Niederbayern einfach abgebrühter und konsequenter. Im Startpaar konnte Michael Ilfrich seinen starken Gegner leider nicht Paroli bieten. Michal Bucko dagegen konnte mit sehr guten 600 Holz voll überzeugen und holte sich seinen Mannschaftspunkt. Im Mittelpaar mussten leider beide Brucker ihre Gegner zieheln lassen und verloren dazu auch noch einiges an Holz. Nur im Schlusspaar konnte man noch ein wenig Kosmetikkorrektur betreiben. Während Heiko Gumbrecht seine Partie verlor, trumphte Jürgen Hummel, der für den erkrankten Gökhan Idrisoglou in die Mannschaft kam, groß auf. Mit 604 Holz erspielte er sich eine tolle Zahl und verwies seinen Gegner klar in die Schranken. Durch diese Niederlage steht der Abstieg der Brucker Mannschaft nun auch rechnerisch fest. In den letzten beiden Spielen geht es nun noch darum, sich so gut, wie möglich zu verkaufen.

    Ilfrich – Bina 564-620 1-3, Bucko – Hoffmann 600-581 3-1, Kern – Hartl 561-588 1-3, Seuß – Gerdau 570 – 624 0-4, Hummel – Atzberger 604-536 3-1, Gumbrecht, H. – Jirous 570-598 2-2, 2-6 über die Gesamtholz 3469-3547;