News der Abteilung Fußball


Vorbereitungsspiel in Schweinfurt fällt aus!
23. Januar 2010 - Willi Kornprobst

Das für morgen, Sonntag 24.01.2010, geplante Vorbereitungsspiel unserer ersten Mannschaft beim Landesligisten 1.FC Schweinfurt 05 fällt leider wegen der widrigen Platzverhältnisse aus!

 


FSV erreicht 3. Platz beim "montagen plus - Hallencup" in Feucht
9. Januar 2010 - Willi Kornprobst

Einen hervorragenden 3. Platz erreichte unsere Mannschaft am gestrigen Freitagabend beim "montagen plus Hallencup" in Feucht. Das Brucker Team beherschte die Vorrundengruppe A und belegte mit 9 Punkten souverän den ersten Platz. Im Eröffnungsspiel konnte der Gastgeber, 1.SC Feucht, mit 2:1 besiegt werden. Das gleiche Ergebnis stand auch am Ende vom zweiten Gruppenspiel gegen die Mannschaft vom SV 1873 Nürnberg Süd. Im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg gegen den Landesligisten SV Etzenricht lag unsere Mannschaft schnell mit 0:2 zurück. Nach einer tollen Aufholjagd stand es am Ende 3:2 für das Brucker Team. Der Gruppenzweite mußte zwischen den punkt- und torgleichen Mannschaften von Feucht und Etzenricht ermittelt werden, hierbei zog die Mannschaft von Feucht ins Halbfinale ein.

In der Gruppe B lies die Regionalligamannschaft vom 1.FC Nürnberg nichts anbrennen und holte sich mit 9 Punkten den Gruppensieg. Zweiter dieser Gruppe wurde der Bayernligist SV Seligenporten mit 6 Punkten.

Folglich traff unsere Mannschaft im ersten Halbfinale auf den Ligakonkurrenten SV Seligenporten. Nach einem deutlichen 0:4 Rückstand kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und schaffte 30 Sekunden vor Ende der Begegnung das 4:5. Aber selbst der Wechsel des Torwarts durch einen Feldspieler brachte nicht mehr den erhofften Ausgleich. Mit dem Schlußgong konnte der SV Seligenporten den 4:6 Endstand erzielen.
Im zweiten Halbfinale sorgte der Bezirksoberligist 1.SC Feucht für die Überraschung des Turniers und besiegte den 1.FC Nürnberg mit 1:0!

Somit mußte unsere Mannschaft im Spiel um Platz drei gegen die Amteure vom "Club" antretten. Durch wunderschöne Tore von Jochen Strobel und Adem Selmani (2x) konnte man mit 3:0 in Führung gehen. Im Laufe des Spiels kamen die Nürnberger noch einmal auf 3:2 heran, unsere Mannschaft brachte aber die Führung gekonnt über die Zeit.

Im Endspiel besiegte der SV Seligenporten den 1.SC Feucht mit 7:3

Mannschaftskader FSV Erlangen-Bruck: Udo Gans, David Wägner, Gerd Klaus, Jochen Strobel, Adem Selmani, Sven Röwe, Rico Röder, Marius Meyer, Stefan Müller

Torschützen FSV Bruck: Sven Röwe 5 Tore; Rico Röder 3 Tore; Jochen Strobel 3 Tore; Adem Selmani 2 Tare; Marius Meyer 1 Tor

Tabelle Gruppe A:  1. FSV Erlangen-Bruck  9 Punkte; 2. 1.SC Feucht  4 Punkte; 3. SV Etzenricht  4 Punkte; SV 1873 Süd Nürnberg  0 Punkte

Tabelle Gruppe B: 1. 1.FC Nürnberg  9 Punkte; 2. SV Seligenporten  6 Punkte; 3. DJK Ammerthal  3 Punkte; ASV Vach  0 Punkte

1. Halbfinale:  FSV Erlangen-Bruck  -  SV Seligenporten  4:6
2. Halbfinale:  1.SC Feucht  -  1.FC Nürnberg  1:0

Spiel um Platz 3:  FSV Erlangen-Bruck  -  1.FC Nürnberg  3:2

Endspiel:  SV Seligenporten  -  1.SC Feucht  7:3

 


Spielerwechsel
6. Januar 2010 - Hans Kofler

Der Torhüter unserer Landesligamannschaft, Peter Weber, wechselt mit sofortiger Wirkung zum SC Uttenreuth. Wir wünschen ihm für seine weitere sportliche Zukunft alles Gute.


Dominik Dürst wechselt nach Uehlfeld
28. Dezember 2009 - Hans Kofler

Der in Mühlhausen wohnende Dominik Dürst, der aufgrund von Verletzung länger ausfiel, wechselt mit sofortiger Wirkung zur SpVgg Uehlfeld. Der 20-jährige Torhüter kam 2005 als C-Jugendlicher zum FSV und durchlief die B- und A-Jugend bis zum Seniorenbereich. Wir wünschen Dominik für seinen weiteren privaten und sportlichen Weg alles Gute.


Neuzugang
24. Dezember 2009 - Hans Kofler

Nikolaos Sagkidis wechselt zum FSV. Der in Nürnberg wohnende griechische Staatsangehörige ist Linksfuß und kommt vom BSC Erlangen.


Spielerwechsel
22. Dezember 2009 - Hans Kofler

Mit sofortiger Wirkung wechselt der Kapitän unserer Landesligamannschaft, Alexander Jovanovic, zum 1.FC Herzogenaurach. Dieser Wechsel findet deshalb statt, weil der 1.FC Herzogenaurach Alex eine Arbeitsstelle bei der Firma PUMA ermöglicht. Jovanovic, der vom FCH stammt, spielte in der Jugend bei unserem FSV, wechselte in der A-Jugend wieder zu den "Pumas", bevor er beim BSC Erlangen anheuerte. Nach seiner erneuten Rückkehr nach Bruck, kehrt er nun wieder zu seinen sportlichen Wurzeln zurück. Wir wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles Gute.

Neu zum FSV kommt der 21-jährige Stürmer Steffen Fahner vom SC Reichmannsdorf. Der aus Burgwindheim stammende Steffen Fahner spielte unter anderem in der Jugend des FC Bamberg und des 1.FC Nürnberg.

Der TSV Burgwindheim ist übrigens Heimatverein unseres Präsidiumsmitglieds Heiner Schmitt.