Spielberichte der 1. Mannschaft

  • Niederlage in Großbardorf trotz Siegeschancen
    1. Oktober 2018 - Steffen Habenicht

    Mit einer offensiven Aufstellung wollte man den Großbardorfern dieses Mal mehr Paroli bieten. Es blieb wirklich bis ins Schlusspaar hinein sehr spannend und die Brucker schnupperten an einem Sieg oder zumindest Punktgewinn. Doch wie schon im Mittelpaar folgte dann eine Bahn, auf der man mehr als 50 Holz verlor und damit auch jegliche Möglichkeit auf ein positives Ende des Spieles. Überzeugen auf Brucker Seite konnten Robin Straßberger (590 Holz), Lukas Biemüller (586) und Michael Seuß (580). Tagesbester wurde P.Schneider mit starken 626 Holz.