Vereinsnews


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2012
15. März 2012 - Wilfried Trinkwalter
Am Donnerstag,
den 29. März 2012
um 20.00 Uhr
 
findet im FSV – Clubheim die Jahreshauptversammlung 2012 statt. Dazu ergeht an alle Mitglieder herzliche Einladung.
 
Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens Donnerstag, dem 22. März 2012 an den Vorstand zu richten.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Manfred Hopfengärtner Präsident

Tagesordnung

Begrüßung und Totenehrung

Genehmigung der Tagesordnung

Protokoll der Herbstversammlung vom 29.November 2011 (liegt auf)

Berichte des Vorstandes

Kassenberichte des Schatzmeisters und der Fußballabteilung

Revisionsbericht der Kassenprüfer

Entlastung des Schatzmeisters, der Kassenführer und des Vorstandes

Situation Sozialversicherung

Ergänzungswahlen

Verkauf eines Grundstückteils mit Rückpacht und Rückkaufoption

Ausblick Regionalliga Bayern ab Juli 2012

Haushaltsplan 2012

Anträge und Verschiedenes


Schlüsselspiele und Traumtore
14. März 2012 - Öffentlichkeitsarbeit

Sechs Bayernliga-Spiele und der "Bayern-Treffer des Monats" Februar bei BFV.TV

Die Lage in der Bayernliga spitzt sich zu: Im Kampf um die direkte Qualifikation für die Regionalliga Bayern (Rang 1-9) steigt der Druck auf die Verfolger. Noch darf sich auch ein Quintett aus der unteren Tabellenhälfte berechtigte Hoffnungen auf einen sicheren Startplatz in der neuen bayerischen Spitzenliga machen. Allerdings warten sowohl Meister FC Ismaning (15.) als auch der SV Heimstetten (12.), der Würzburger FV (13.) und der SB DJK Rosenheim (11.) noch auf den ersten Sieg nach der Winterpause. Dagegen konnte der TSV Großbardorf (10.) am letzten Spieltag durch einen Erfolg in Heimstetten den Rückstand auf den FSV Erlangen-Bruck (9.) verkürzen.

Sechs Spiele bei BFV.TV

Am 25. Spieltag der Bayernliga nimmt "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin" in der neuen Sendung (Sonntag, ab 20 Uhr auf www.bfv.tv) alle Kandidaten unter die Lupe, die aktuell mitten im Kampf um Rang neun stecken. Wohin führt der Weg des FC Ismaning? Im BFV.TV-Topspiel muss der angeschlagene Meister beim TSV Rain/Lech antreten. Mindestens genauso spannend: das Unterfranken-Derby zwischen dem TSV Großbardorf und dem Würzburger FV. Den Anschluss wieder herstellen wollen auch der SV Heimstetten bei Eintracht Bamberg und der SB DJK Rosenheim im Heimspiel gegen den SV Seligenporten. Der FSV Erlangen-Bruck will beim TSV Buchbach hingegen seinen neunten Platz verteidigen. Zudem zeigt BFV.TV das Spitzenspiel VfL Frohnlach (4.) gegen Tabellenführer TSV 1860 Rosenheim.

Traumtore beim "Bayern-Treffer des Monats"

Seit drei Jahren suchen der Bayerische Fußball-Verband und der Bayerische Rundfunk jeden Monat den "Bayern-Treffer". BFV.TV-Moderator Christian Ortlepp präsentiert in der neuen Sendung die schönsten bayerischen Amateurtore des Monats Februar und verrät, welches der sechs Traumtore bei der Online-Abstimmung die Nase vorn hatte.

Hier geht's zu "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin" <http://www.bfv.de/cms/seiten/index.html?player=true&cat=33>

Sendung verpassen? - Gibt's nicht! Die Aufzeichnung bleibt im BFV.TV in der Rubrik "Fußballmagazin" dauerhaft abrufbar! Viel Spaß!

Im Auftrag von Manfred Hopfengärtner


Tolle Stimmung beim Brucker Faschingsumzug
20. Februar 2012 - Hans Kofler

Auch beim 42. Faschingsumzug der Brucker Gaßhenker durften die "Karnevalisten" des FSV Bruck natürlich nicht fehlen. In diesem Jahr waren alle Beteiligten mit besonderer Begeisterung dabei, war doch das diesjährige Prinzenpaar Thomas II. und Alexandra I. die "FSV-Leihgabe" an unseren Patenverein. Den ca. 50 000 Zuschauern präsentierten sich unsere Narren auf dem Weg durch Bruck mit guter Laune und einem flotten Spruch, der es sogar bis in die Erlanger Nachrichten schaffte. Mit unserem Themenwagen " Trotz aller Widrigkeiten, Leute, nicht nur der Prinz vom Umzug heute, auch die Prinzessin, seine Frau, die ist von uns, vom FSV", wurde den befreundeten Gaßhenkern doch sehr deutlich gemacht, dass wir unser "Traumpaar" Alexandra und Thomas für diese Session nur ausgeliehen haben. Da auch das Wetter einigermaßen mitspielte, warfen Thomas und Rainer mit ihren Töchtern Bonbons und andere Leckereien was das Zeug hielt. Für die Erwachsenen gab es das gute Tucher Bier und diverse Schnäpse. Auch auf die Sicherheit wurde  großer Wert gelegt und so unterstützten Martina und Georg Groß mit Petra Keck sowie Wolfgang Schober den Traktorfahrer Hans Kofler. Am Ende war die Freude über einen gelungenen Umzug noch größer als bekannt wurde, dass unser  Team den 2. Preis für die Gestaltung des schönsten Faschingswagens gewonnen hatte.

 

Fotos: Alex Groß


19022012140a.jpg

Der 2. schönste Wagen des Umzugs

IMG_7974a.jpg

Unsere "Jecken" auf dem Wagen

IMG_8090a.jpg

Sicherheit zuerst - Martina und Petra im Einsatz

IMG_8096a.jpg

Toll geschmückter Wagen

IMG_8097a.jpg

Unser kleiner Harlekin

IMG_8098a.jpg

Wolfgang Schober in "gelb" als Wagenbegleiter

img030a.jpg

Unsere "Leihgabe "

IMG_8091.JPG

Schlepperfahrer Hans Kofler mit "Sicherheitschef" W. Schober


FSV Tennisnachwuchs erfolgreich!
17. Februar 2012 - Florian Eisenmann

Eigentlich ruht momentan größenteils der gelbe Filzball, nicht doch bei unseren "Kleinsten". Erstmals nach 15 Jahren gingen wieder Kinder für den FSV Erlangen-Bruck bei einem offiziellen Tennisturnier an den Start. Am vergangenen Wochenende fand das 3. Kleinfeld-Turnier in der Möhrendorfer Tennishalle statt. Unter den 30 Teilnehmern waren auch die Brucker Mädels Jenny Löffler und Sophie Olk, die beide zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen und glänzend abschnitten. In der Konkurrenz weiblich U08/U09 erreichte Jenny Löffler einen guten fünften Platz, während Sophie Olk sogar bis ins Finale einzog und am Ende einen tollen zweiten Platz belegte. Beide erreichten außerdem den dritten Rang in der erstmals ausgetragenen Doppelkonkurrenz. Das gute Abschneiden überrascht umso mehr, da beide erst seit Oktober im aktiven Training sind.

Die Kooperation der Tennisabteilung des FSV Bruck und der Tennisschule Tennis&More trägt also schon jetzt erste Früchte. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit in der bevorstehenden Tennissaison weiter auszubauen und hoffen weitere Interessenten bald begrüßen zu können.

Florian Eisenmann
Tennis Jugendwart