Vereinsnews


Veranstaltungen in naher Zukunft beim FSV
20. November 2012 - Jörg Weber

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des FSV´s,

in naher Zukunft stehen bei unserem FSV wieder einige Veranstaltungs Highlights auf dem Programm. Wir als Veranstaltungsausschuß möchten daher schon mal Vorab darüber informieren, was Sie erwarten wird.

Am Samstag, den 01. Dezember 2012 findet ab 16:00 Uhr ein Ehrungsabend für langjährige und verdiente Mitglieder statt. Die Moderation liegt in den Händen des Ehrenvorsitzenden Joachim Wolter, als musikalische Umrahmung hat sich wieder die Nachbarin Jolanda Klar angekündigt.

Zwei Wochen später, am 15. Dezember 2012, ab 19:30 Uhr findet traditionell unsere Weihnachtsfeier statt. Neben einem weihnachtlichem Rahmenprogramm findet wieder eine Tombola mit tollen Preisen statt. Wir hoffen natürlich auf rege Beteiligung unserer Mitglieder zu diesem Jahresausklang.

Am 06. Januar 2013 findet natürlich wieder das von Thomas Groß perfekt organisierte Dreikönigsturnier in der Emmy-Noether Halle statt. Zwischen 09:30 Uhr und ca. 17:00 Uhr wird der inoffizielle Erlanger Stadtmeister gesucht. Das ganze Organisationsteam sowie die etlichen Fans dieses Turnieres freuen sich bereits jetzt schon auf einen tollen Budenzauber.

Den Abschluss der Veranstaltungen stellt wieder unser alljährlicher FSV Faschingsball am 26. Januar 2013 im Sportheim statt. Die Brucker Gaßhenker haben bereits Ihr Kommen mit Prinzengarde und den "Evergreens" zugesichert. Besonders stolz sind wird darauf, dass wir es geschafft haben, für diesen Abend Rudi und Stephan aus dem Klimperkasten für die Musik zu organisieren. Die beiden werden uns sicherlich einen super Faschingsball mit bester Tanzmusik bieten. Informationen zum Kartenvorverkauf wird es in Kürze hier geben.

Wir als Veranstaltungsausschß würden uns freuen wenn alle drei Feiern gut besucht werden und wir tolle, gemeinsame Abende verbringen.


Gemeinsam sind wir stark!!!
8. November 2012 -

Kommenden Samstag, den 10.11 gilt es unsere 1. Mannschaft beim Heimspiel gegen den Bayernligaspitzenreiter aus Schweinfurt zum Sieg zu schreien...


Hierfür brauchen wir EUCH!!!

Jeder Jugendspieler der am Samstag mit seinem Mitgliedsausweis zum Spiel kommt darf noch eine erwachsene Begleitperson kostenlos mitbringen.

Und so einfach gehts: Am Eingang den Ausweis vorzeigen und Freikarte erhalten.

Die 1. Mannschaft freut sich auf euer Kommen und eure lautstarke Unterstützung...

Auuuuf gehts Bruck.....

 


Vereinszeitung Nr. 3 - 2012 ist online
5. November 2012 - Sebastian Gehr

Die neue Ausgabe der Vereinszeitung Nr. 3 - 2012 kann als PDF heruntergeladen werden.


Freundschaftsschießen 2012 - FSV stellt besten Einzelschützen
28. Oktober 2012 - Hans Kofler

Das Freundschaftsschießen der Brucker Vereine und Institutionen wurde in diesem Jahr zum 9. Mal im Schießhaus der Brucker Schützengesellschaft an der Leipziger Straße ausgetragen und endete mit einer faustdicken Überraschung für das Team des FSV Bruck. Bester Einzelschütze der Veranstaltung wurde Thomas Groß, der mit 81,8 Ringen die starke Konkurrenz hinter sich ließ. Thomas, dessen Sohn Georg als Schütze über Jahre die Jugendabteilung der Brucker Schützen anführte und derzeit in der 1. Mannschaft beste Ergebnisse erzielt, war zu Recht stolz auf seine von ihm selbst so nicht erwartete Leistung. An dieser Stelle unseren herzlichen Glückwunsch. Unsere Mannschaft, die in stark veränderter "Aufstellung" angetreten war, erreichte in der Mannschaftswertung wie im Vorjahr einen respektablen 4. Platz. Verantwortlich für dieses Ergebnis waren Klaus Ermeling, Thomas Groß, Heiner Schmitt und Wolfgang Schober. Unsere Jungs erreichten von 300 möglichen Ringen, jeweils die besten drei Schützen jeder Mannschaft kamen in die Wertung, immerhin noch gute 161,3 Ringe (Vorjahr 157,4). Der letztjährige Wanderpokalgewinner, das THW Erlangen mit Trainer Bernd "Buffo" Frank, konnte den Vorjahressieg wiederholen und nahm den neuen, selbst gestifteten Wanderpokal freudestrahlend mit in die Zimmermannsgasse. Wie im Jahr 2011 musste sich unser Patenverein, die Brucker Gaßhenker, mit dem 2. Platz begnügen. Dennoch war die Freude bei Werner Krebs, dem 1. Vorsitzenden der Gaßhenker, riesengroß. Platz 3 erreichten die Mannen der Freiwilligen Feuerwehr Bruck, die von ihrem Kommandanten Jens Greber angeführt wurden. Dieses Jahr erhielten sie unerwartete "Schützenhilfe" von Heinz Bäßler, dem Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Bruck, der am Erfolg der Feuerwehr großen Anteil hatte. Die Brucker Feuerwehr stellt mit Markus Forster auch den Schützenvogt 2012. Markus erzielte mit einem Tiefschuss 10,1 Ringe und freut sich über die von Christiane und Hans Kofler gestiftete Kette, die er ein Jahr bei offiziellen Brucker Anlässen tragen und dabei die Freiwillige Feuerwehr Bruck repräsentieren wird. Platz 5 erreichte das Bayerische Rote Kreuz Erlangen, das, mit Mannschaftsführer Paul Richter, nur 1 1/2 Ringe vor den Handballern des TV 1861 Bruck lag. Auch TV 1861 Coach Stefan Eisen konnte die Niederlage trotz gutem Schießergebnis nicht verhindern. Das Feld der Teilnehmer war auch in diesem Jahr wieder mit guten Schützen angetreten. Die Aufsichten an den Schießständen, 2. Schützenmeister Herbert Jany, Vogelkönig Alexander Enzenhöfer, Horst Geiger und Norbert Pfeiffer, konnten dies nur bestätigen. Auch die Veranstalterin, Christiane Kofler, die auch in diesem Jahr das Freundschaftsschießen gewohnt souverän leitete, war von den Ergebnissen begeistert. Neben dem Schießen konnten bei guter Bewirtung durch das Ehepaar Uschi und Peter Schmitt, neue Kontakte geknüpft und alte wieder belebt werden. Alle Teilnehmer und Gäste waren angetan von der Veranstaltung und freuen sich schon auf das Treffen im nächsten Jahr, bei dem sich Christiane Kofler anlässlich des 10-jährigen Bestehens etwas Besonderes einfallen lassen will.


Schiessen1.jpg

Die erfolgreiche FSV Mannschaft mit Th. Groß, W. Schober, H. Schmitt, K. Ermeling, mit Veranstalterin Christiane Kofler

Schiessen_Gross1.jpg

Bester Einzelschütze Thomas Groß bei der Ehrung durch Christiane Kofler