Vereinsnews


AREVA bringt den Club erneut nach Erlangen
26. August 2011 - Hiltrud Schneider

Zu einem Freundschaftsspiel kommt der 1. FC Nürnberg am 2. September an den AREVA-Standort nach Erlangen. Gegner ist der FSV Erlangen-Bruck. Die Cluberer nutzen die Länderspielpause für ein Testspiel gegen den Bayernligisten.

Anpfiff ist um 18.00 Uhr auf der Sportanlage des FSV Erlangen-Bruck in der Tennenloher Straße 68 in Erlangen.

Zuvor wird um 16:30 Uhr eine Areva Kindermannschaft gegen eine U8/U9 Mannschaft des FSV Erlangen-Bruck antreten, beide Teams freuen sich gewiss über zahlreiche Zuschauer, die die Mannschaften kräftig anfeuern.

Der Eintrittspreis wurde wieder bewusst familienfreundlich gehalten. Kinder bis 6 Jahre zahlen keinen Eintritt (benötigen jedoch eine Freikarte für den Einlass). Für alle anderen Besucher gilt ein Einheitspreis von 5 €.

Der Erlös aus dem Ticketverkauf wird für einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

Dabei sein und gewinnen

Rund um das Spiel verlost AREVA attraktive Preise, der Eintrittskarte ist eine Gewinnspielkarte beigefügt.

Karten gibt es:

Im Fan-Shop des 1. FCN in Nürnberg

Beim FSV Erlangen-Bruck (Tennenloher Straße 68):

  • Dienstag und Donnerstag, jeweils 17 bis 19 Uhr in der Vereinsgaststätte
  • oder an der Abendkasse.

Bitte beachten Sie, dass das Kartenkontingent begrenzt ist.

Wegen der begrenzten Parkmöglichkeiten rund um das Sportgelände des FSV Erlangen-Bruck bitten wir Sie, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Deutliche Bilanz für den Club

Bereits zum fünften Mal trifft der Club auf den FSV Erlangen-Bruck. Die Bilanz von vier Siegen spricht allerdings eindeutig für den Club. Beim ersten Aufeinandertreffen 2006 war es jedoch eine recht knappe Angelegenheit: Der Club setzte sich mit 3:2 gegen die damals vier Ligen niedriger spielenden Brucker durch. Das bisher letzte Aufeinandertreffen der Beiden endete 2010 mit einem 3:0-Sieg für den Club.

Auch wenn der FSV Erlangen-Bruck inzwischen in der Bayernliga etabliert ist, geht der Club sicherlich als klarer Favorit in die Partie. Bei den Erlangern freut man sich dennoch auf das Fußball-Highlight an der Tennenloher Straße.

Hier der Link zur Spielankündigung auf der offiziellen "AREVA-Club"-Seite:

http://www.areva-club.de/fanzone/der-club-in-bruck


erlfcnlogos.jpg


Tennis Vereinsmeisterschaften 2011
23. August 2011 - Florian Eisenmann

Vom 09. September bis 08. Oktober 2011

Für ALLE Mitglieder des FSV Erlangen Bruck

 

Die Tennisabteilung des FSV Erlangen-Bruck veranstaltet die 4. offenen FSV Tennis Vereinsmeisterschaften, d.h. jedes Mitglied (egal ob Tennismitglied oder nicht) ist herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen findet Ihr unter Turnierablauf: Bitte beachten, wer nicht gleich am Anfang dabei sein kann, hat trotzdem die Möglichkeit mitzuspielen, also auf geht`s und anmelden. Am 08. Oktober findet auch das große Jahresabschlussfest der Tennisabteilung statt.

TURNIERABLAUF

Die Tennisabteilung


BFV.TV - das bayerische Fußballmagazin
27. Juli 2011 - Öffentlichkeitsarbeit

Nach der erfolgreichen Premiere von "BFV.TV - das bayerische Fußballmagazin" geht es Schlag auf Schlag: Die Planungen für die 2. Ausgabe laufen schon auf Hochtouren. Denn es steht die erste englische Woche an und das heißt, dass es schon am Donnerstagvormittag die 2. Ausgabe im BFV.TV zu sehen gibt.

Themen der 2. Sendung:           

Passend zum Top-Spiel, dem Derby der SpVgg Unterhaching II gegen Meister FC Ismaning, wird Moderator Christian Ortlepp die beiden Trainer Harry Deutinger (SpVgg Unterhaching) und Frank Schmöller (FC Ismaning) im BFV.TV-Studio begrüßen. Ebenso gibt es Bilder vom Spiel SV Heimstetten gegen SB DJK Rosenheim zu sehen und die Sendung widmet sich auch intensiv einer Legende auf der bayerischen Fußballbühne: Karsten Wettberg, dessen aktuelles Team SV Seligenporten durch ein 3:0 am ersten Spieltag an die Spitze der Bayernliga-Tabelle gestürmt ist.
 
Hier geht's zu "BFV.TV - das bayerische Fußballmagazin“: http://www.bfv.de/cms/seiten/index.html?player=true&cat=33
 

Sendung verpassen? - Gibt's nicht! Die Aufzeichnung bleibt im BFV.TV in der Rubrik "Fußballmagazin" dauerhaft abrufbar!


Stadtstaffellauf 2011
24. Juli 2011 - Hans Kofler

Der Stadtstaffellauf - vor einigen Jahren noch ein Ereignis, das bis zu 300 Staffeln a vier Personen anlockte - fand in diesem Jahr in einem bescheideneren Rahmen statt. Nur 91 Staffeln gingen an den Start auf die altbewährte Strecke auf den Straßen rund um den Schlossgarten. Auch die Zuschauerresonanz hielt sich in Grenzen, bedingt wohl auch durch einige kleinere Regengüsse in der Anfangsphase. Der FSV war wie seit vielen Jahren wieder verantwortlich für die Versorgung der Aktiven und des Publikums, mit Bratwürsten, Steaks und Getränken. Dafür erntete die alte Garde der 60 bis 70-jährigen, verstärkt durch ein paar jüngere Mitglieder und vor allem auch drei Damen, ein besonderes Lob vom Vorsitzenden des Sportverbandes Erlangen, Robert Thaler.

Dank guter Kalkulation konnten die von unseren Brucker Metzgern Lang und Tschernich, sowie vom Schneider-Bäcker gelieferten Leckerbissen diesmal vollständig zum Verzehr gebracht werden. Doch der FSV war diesmal nicht nur lukulisch sondern auch repräsentativ und sportlich vertreten. Denn der "Startschuss" per Startklappe für die Eröffnungsstaffel der Jüngsten erfolgte, in Vertretung der Bürgermeister, durch den Stadtrat und FSV-Präsidenten Manfred Hopfengärtner. Und der Fußballnachwuchs stellte Staffeln, von denen eine in ihrer Altersgruppe den zweiten Platz erringen konnte.

Ich danke allen Helfern und Teilnehmern und hoffe, dass diese Veranstaltung künftig wieder die angemessene Resonanz erfährt.

Joachim Wolter

(Bilder: Heiner Schmitt)

P7210012_fc.jpg

Herstellung des Wasseranschlusses

P7210024_fc.jpg

Hopfi eröffnet mit Startklappe

P7210039_fc.jpg

Nur eine kleine Schlange bei den Bratwürsten...

P7210040_fc.jpg

...und den Getränken