News 1. Mannschaft


Unnötige 1:2 Niederlage beim TSV Rain/ Lech
18. September 2010 - Willi Kornprobst

Bericht von Thorsten Röwe

Eine unnötige 1:2 Niederlage musste unser Bayernliga-Team in Rain hinnehmen. In der ersten Halbzeit fand die Mannschaft keine Einstellung gegen die langen Bälle des Gegners. In der 2. Halbzeit kam unser Team besser ins Spiel und hätte durchaus Punkte mitnehmen können.

Der FSV hatte gleich nach Anpfiff die erste Chance, als Peter Heyer eine scharfe Hereingabe von Manuel Kilger nicht im Tor unterbringen konnte. Danach allerdings übernahm Rain das Kommando, scheiterte aber bei zwei gefährlichen Schüssen am gut reagierenden Rainer Hausner. Nach einem missglückten Abschlag von Rainer Hausner lief Zeljko Brnadic alleine auf das Brucker Tor zu und brachte den Ball flach im Brucker Tor unter. Danach entwickelte sich ein nervöses Bayernligaspiel, in dem keine Mannschaft gute Kombinationen zustande brachte. Während Rain es mit weiten Bällen auf die körperlich starken Spitzen versuchte und dabei immer wieder für Gefahr sorgte, gelang dem FSV kaum eine durchdachte Aktion. Immer wieder lief man sich in der Abwehr der Rainer fest oder lief ins Abseits. Nach einer guten halben Stunde kam der FSV endlich besser ins Spiel kam. Als jedoch ein Foulspiel an Peter Heyer im Mittelfeld nicht geahndet wurde, konnte der Gegner einen Ball lang über die Abwehr schlagen. Torwart Rainer Hauser und der gegnerische Stürmer prallten zusammen und der Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt. Eine umstrittene Entscheidung des Unparteiischen. Kapitän Bernd Taglieber verwandelte sicher.

Mit frischen Kräften kam der FSV in der 2. Halbzeit besser ins Spiel und hatte in der 51. und 53. Minute sehr gute Chancen, als Hakim Graine zunächst einen Kopfball aus 5 Meter neben das Tor setzte und kurz danach allein auf den Rainer Keeper zulief, aber scheiterte. Bruck hatte nun das Spielgeschehen im Griff und es entwickelte sich ein gutes Bayernligaspiel mit offenem Schlagabtausch. Während sich die Brucker Defensive jetzt besser auf die weit geschlagenen Bälle eingestellt hatte, erarbeitete man sich in der Offensive einige Chancen. Allerdings wurden die Angriffe nicht konsequent zuende gespielt. In der Schlußviertelstunde wurde der Druck auf das Rainer Tor immer größer. Es dauerte aber bis zur 90. Minute, bis die Bemühungen belohnt wurden. Tomas Galasek nahm Mass und traf mit einem Freistoß aus 25 Metern genau in den Torwinkel. In der hektischen Nachspielzeit war der FSV drauf und dran, doch noch einen Punkt zu retten. Peter Heyer kam bei einem Flankenball um Zentimeter zu spät, Sven Röwe traf den Ball aus dem Gewühl heraus nicht richtig, sodass der Rainer Torwart den Sieg festhalten konnte. 

TSV Rain/Lech:

Jöckel Sascha, Egen Alexander, Lutz Maximilian, Taglieber Bernd, Brnadic Zeljko, Fischer Sebastian (69. Wünsch Dominic), Förster Benedikt, Dimitrovic Aleksander, Schneider David (76. Clari Simon), Louric Deu (90. Schlumberger Johannes), Löring Marco

FSV Erlangen-Bruck:

Hausner Rainer, Graf Roland, Galasek Tomas, Lunz Bastian, Heyer Peter, Dolan Aubrey (72. Röwe Sven), Gündogan Serdal, Röder Rico (46. Backens Arpad), Kilger Manuel, Günther Felix (46. Graine Hakim), Bindner Armin

Tore: 1:0 (11.Min.) Brnadic Zeljko; 2:0 (37. Min.) Taglieber Bernd (Foulelfmeter); 2:1 (90. Min.) Galasek Tomas

Zuschauer: 400


Auswärtsspiel beim TSV Rain/Lech - 2. Mannschaft am Sonntag gegen den ASV Neumarkt
17. September 2010 - Willi Kornprobst

Bericht von Thorsten Röwe

Unser Bayernliga-Team tritt am Samstag, 18.09.2010 um 15.00 Uhr beim TSV Rain / Lech an. In diesem Spiel gegen den Tabellennachbarn geht es für das Team von Trainer Gerd Klaus darum, Anschluß an die vorderen Tabellenplätze zu halten. Die Mannschaft aus Oberbayern ist sehr heimstark und konnte aus den bisher 5 Heimspielen immerhin bereits 10 Punkte holen. Zuletzt gelang ein überzeugender 4:0 Sieg gegen Bayern Hof. Unsere Mannschaft zeigte sich beim letzten Spiel, dem 5:0 gegen Buchbach, ebenfalls in guter Form, sodass die Zuschauer ein interessantes Match erwarten dürfen. Der Kader ist bereits am Freitag nach Rain gereist, um sich in Ruhe auf dieses Spiel vorzubereiten.

Unsere Landesliga-Mannschaft tritt am Sonntag, 15.00 Uhr, gegen den ASV Neumarkt an. Nach den insbesondere in den letzten Heimspielen sehr guten Leistungen hofft das Team von Trainer Norman Wagner auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer.

 


Tolle Tore beim Brucker 5:0 gegen den TSV Buchbach
10. September 2010 - Willi Kornprobst

Starke Leistung unserer Mannschaft  führte zu einem auch in dieser Höhe hochverdienten Heimerfolg. Zwei schnelle 'Tore von Peter Heyer entschieden die Partie frühzeitig.
Die Zuschauer, viele waren mit ihrer Eintrittskarte aus dem Clubspiel wieder gekommen, spürten von Anfang an, dass unser Team das Pokalaus in Frohnlach so schnell wie möglich vergessen machen wollten. Dies gelang auch bereits in der 12. Min. als Peter Heyer, nach einem Abwehrfehler der Oberbayern, auf halblinks aufs Tor zuläuft und sein Flachschuss ins kurze Eck den Torwart zur Brucker Führung überraschte. Kaum war die Tormusik verstummt war der Ball bereits wieder im Buchbacher Gehäuse. Nach Rückpass von Rico Röder schoss wiederum Peter Heyer aus 12 m unhaltbar ein. Danach schien unsere Mannschaft zunächst den Torhunger gestillt zu haben, es gab zunächst keine klaren Torchancen mehr. Aber auch die Gäste konnten sich in dieser Phase nicht entscheidend bis zum Bruck Tor durchsetzen. So musste ein Traumtor von Manuel Kilger wieder für kurzweile in dieser Partie sorgen. Eine Flanke von der rechten Seite nahm er mit vollem Risiko volley aus der Luft, sein Diagonalschuss schlug unhaltbar für den Buchbacher Keeper im rechten Torwinkel ein. Anschließend kamen die Gäste zwar häufiger vor das Brucker Gehäuse, allerdings waren die Distanzschüsse von Thomas Hamberger und Patrick Irmler zu ungenau.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Bastian Lunz die große Chance ein weiteres Tor für seine Farben zu erzielen. Nach Doppelpass mit Peter Heyer konnte er alleine auf das Gästetor zulaufen, seinen Schuss aus 8 m ging aber knapp am Tor vorbei. Auch die Gäste hatten sich für die z weite Halbzeit einiges vorgenommen, sie tauchten nun öfter vor dem Brucker Strafraum auf. Als in der 62. Minute Bastian Lunz mit seiner Direktabnahme aus 4 m auf 4:0 erhöhen konnte, waren auch diese Angriffsbemühungen der Gäste wieder vorbei. Für den Endstand von 5:0 sorgte in der 77. Min. Hakim Graine. Zunächst verstolperte Peter Heyer die flache Hereingabe von Bastian Lunz, doch der mitgelaufene FSV-Stürmer konnte den Ball mit einem Drehschuss doch noch im Gästetor unterbringen. Nach einer längeren Behandlungspause für unseren Keeper Rainer Hausner, ein Buchbacher Stürmer hatte etwas übermotiviert durchgezogen, hatten die Gäste die letzte gute Möglichkeit für einen Torerfolg, der Freistoß von Ralf Klingmann aus 25 m flog aber knapp am FSV-Tor vorbei. Die Zuschauer waren sich nach dem Spiel einig ein kurzweiliges mit schönen Toren gespicktes Bayernligaspiel gesehen zu haben.
Am kommenden Samstag reist nun unsere Mannschaft zum spielstarken TSV Rain/Lech.

FSV Bruck:  Hausner Rainer, Graf Roland, Galasek Tomas, Lunz Bastian, Backens Arpad (65. Graine Hakim), Heyer Peter, Dolan Aubrey, Gündogan Serdal, Röder Rico (62. Röwe Sven), Kilger Manuel (70. Georgiadis Simon), Bindner Armin
TSV Buchbach:  Penker Thomas, Gögl Florian, Irmler Patrick, Hain Maximilian, Neulinger Alexander, Hamberger Thomas, Klingmann Ralf, Breu Thomas (68. Brindl Bernd), Bernhardt Stefan, Hain Johannes (68. Ganser Fabian), Kupfer Dominik (24. Gibis Markus)
Torfolge:  1:0 (12.) Heyer Peter, 2:0 (14.) Heyer Peter, 3:0 (24.) Kilger Manuel, 4:0 (62.) Lunz Bastian, 5:0 (77.) Graine Hakim
Gelbe Karte:  Gögl Florian
Zuschauer:  300
Schiedsrichter:  Öllinger Benedikt ( SV Riedlhütte)


Spiel gegen TSV Buchbach - geänderte Anstoßzeit ! !
9. September 2010 - Willi Kornprobst

Die Anstoßzeit für das morgige Bayernligaspiel gegen den TSV Buchbach wurde von 18:00 Uhr auf 17:30 Uhr vorgezogen!!

Sollten sie das Spiel nicht persönlich verfolgen, können sie auf unserer Internetseite bereits unmittelbar vor Spielbeginn die beiden Mannschaftsaufstellung, zur Halbzeit den Halbzeitstand und unmittelbar nach Spielende hier das Ergebnis, die Torschützen und die Auswechslungen nachlesen.

Desweiteren gibt es seit dieser Saison auch unter

                                  http://www.fu-pa.de/      

einen Liveticker, auch hier kann man den aktuellen Spielstand der Bayernligaspiele erfahren!


Mittwoch Toto-Pokal-Spiel in Frohnlach
7. September 2010 - Willi Kornprobst

Am Mittwoch, 08.09.2010, Spielbeginn 17:45 Uhr, tritt unsere Mannschaft in der 1. BFV-Hauptrunde beim VfL Frohnlach an!