News der F3-Junioren


U8 beim Hallenmasters der SG Quelle Fürth
7. Januar 2018 - Jens Luber

Beim U8-Hallenmasters der SG Quelle Fürth am 05.01.2018 belegte unser Team den 7. Platz. Deutlich spürbar war das unsere Mannschaft zwei Wochen Weihnachtspause hatte und die entsprechende Weihnachtsgans noch nicht verdaut war. In der Vorrunde gab es für uns leider nichts zu holen. Zu ungewohnt war das Spiel mit Rundumbande und mit lediglich vier Feldspielern. So wurde von den Trainern immer schön durchgewechselt damit sich die Kids erholen konnten. Im Spiel um Platz 7 besiegten wir dann die Mannschaft von Hajduk Nürnberg mit 6-3. Ein großes Lob geht an die SG Quelle Fürth für die sehr gute Organisation des Hallenturniers.


Bild_1_Web.jpg

Unsere U8 nach der Siegerehrung

Bild_2_Web.jpg

Trotz des 7. Platzes glückliche Gesichter in der Kabine

Bild_3_Web.jpg

Während der Spielpausen - Die Kids beobachten die anderen Mannschaften.


U8 holt Gruppensieg bei Vorrunde 1 der Hallenkreismeisterschaft
12. November 2017 - Jens Luber

Unsere U8 holte bei der Vorrunde 1 der Hallenkreismeisterschaft in Gräfenberg den Gruppensieg. Mit 11 Punkten und 10-1 Toren setzte man sich auf Platz 1 (Punktgleich mit dem Zweitplatzierten SV Schwaig). Es war ein guter Tag für unsere Jungs. Mittendrin und nicht nur dabei war auch unser neues Mannschaftsmaskottchen das die Jungs "Brucki" getauft haben.

Kabinenbild.jpg

Das Team mit "Brucki".

Kabinenbild_2.jpg

Hier wird das Maskottchen geknuttelt.


U8 besiegt auch den TSV Frauenaurach
16. Oktober 2017 - Jens Luber

Unsere U8 bestätigte ihre Heimstärke und besiegte zu Hause den TSV Frauenaurach mit 4:2. Auch wenn es nicht der Beste Tag unserer Kicker war, so konnte man zur Halbzeit bereits mit einem 2:0 den Pausentee zu sich nehmen. Man war nicht so eng am Gegenspieler und führte das eingentlich gut vorhandene Passspiel viel zu selten durch. In der zweiten Hälfte kam man dann allerdings öfters vor des Gegners Tor und konnte sich tolle Chancen erarbeiten. Irgendwie war es an diesem Tag aber so, als wäre das Tor nur halb so groß wie normal. Zwei weitere Treffer unserer jungen Stars und zwei Unachtsamkeiten führten letztlich zum verdienten Sieg. Das Team wird weiter an den Grundlagen und dem Spielaufbau arbeiten um das Fussballspiel weiter zu verbessern und natürlich um weiter zu lernen.

FSV_gegen_Frauenaurach.jpg

Am Ende der freundschafliche Sportlergruß der Kids.

FSV_gegen_Frauenaurach_Bild_2.jpg

Der Jubel unseres siegreichen Teams.


Auswärtsfluch der U8 hält an
7. Oktober 2017 - Jens Luber

Das zweite Auswärtsspiel unserer U8 und leider wieder eine Niederlage. Nachdem man zuhause bisher immer gewonnen hat, sieht es auswärts etwas anders aus. Mit 3:2 unterlag man an diesem Wochenende bei der DJK-TSV Kersbach. Die erste Halbzeit haben unsere jungen Stars leider etwas verschlafen. Mit Drei zu Null lag man zur Pause hinten. Man kam noch nicht so recht in Fahrt. Der Gegner konnte sich in vielen Situationen zu einfach durchsetzen und konnte schnell in Führung gehen. Nach der Pause legten unsere jungen Brucker los wie die Feuerwehr. Die nur noch wenigen Möglichkeiten des Gegners konnten durch die nun sicherer stehende Defensive und unseres überragenden Torhüters leicht entschärft werden. Das Spiel wurde mehr und mehr in Hälfte der Heimmannschaft verlegt. Man kämpfte als Team und spielte sauberen Fussball. Belohnt wurde die Mannschaft durch zwei herrlich herausgespielte Tore. Der Ausgleich war den nun deutlich besseren Bruckern leider nicht vergönnt. Er wäre mittlerweile mehr als verdient gewesen. Nun schaut man auf das nächste Spiel und möchte dann wieder zwei super Halbzeiten zeigen. Auf geht´s FSV...

DJK_Kersbach_gegen_FSV_Bild_1.jpg

Die Jungstars des FSV.

DJK_Kersbach_gegen_FSV_Bild_2.jpg

Anfeuern beim anschließenden 8-Meter-Schießen. Die Stimmung ist super.


U8 trotzt Wetter und besiegt den ATSV Erlangen deutlich
6. Oktober 2017 - Jens Luber

Am Tag der Deutschen Einheit besiegte unsere U8 zuhause den ATSV Erlangen völlig verdient mit 19-0. In der ersten Halbzeit kam unser Team noch nicht richtig in Spielrythmus, so dass es zur Pause 5-0 stand. Das Team des ATSV, dass teils mit jüngeren Kids angetreten ist, war mit dem Spiel der immer besser in Fahrt kommenden Bruckern völlig überfordert. Guter Kombinationsfussball und gelungene Einzelaktionen führten dann zum, um einige Tore zu hoch ausgefallenen, Endstand. Das junge Brucker-Team konnte zwar phasenweise überzeugen, jedoch sind noch viele Feinheiten zu verbessern. Das ist auch normal denn die Stars von Morgen sind erst 7 Jahre und sind erst am Anfang ihres "Fussballer-Lebens".

FSV_gegen_ATSV_Erlangen_Bild_1.jpg

Sportlergruß nach dem Spiel

FSV_gegen_ATSV_Erlangen_Bild_2.jpg

Einstimmung auf das Spiel