News der G1-Junioren


G1 gewinnt eigenes Turnier
28. September 2015 - Jan Berghold

Am Sonntag fand das G1 Turnier in Erlangen-Bruck statt.

Nach der Übergabe der neuen Trikots die uns die LBS in Forchheim zur Verfügung gestellt hat, startete das Turnier pünktlich um 9.30 Uhr auf dem A-Platz.

Aufgrund des großen Spielerkaders der G-Jugend haben wir uns entschieden mit zwei Mannschaften anzutreten. Bei der Einteilung der Teams achteten wir darauf zwei ausgeglichene Mannschaften zu bilden, was sich im Laufe des Turniers bezahlt machte.

Die Jungs mit den weißen Trikots liefen als FSV I auf und das blaue Team startete als FSV II. Gleich zu Beginn stand das "Derby" auf dem Plan.

Dieses entschied der FSV I glücklich mit 1:0 für sich.

Beide Mannschaften zeigten tolle Spiele mit schönen Aktionen vor dem Tor, sicheren Abwehrspielern und zwei gut agierenden Torhütern.

Die erste Mannschaft erzielte folgende Ergebnisse und gewann in den neuen Trikots verdient das Turnier mit 10 Punkten:

FSV I - FSV II 1:0

TSV Rückersdorf - FSV I 1:0

FSV I - (SG) FSV Weißenbrunn 2:1

FC Ottensoos - FSV I 2:3

1. FC Schnaittach - FSV I 0:0

 

Unsere zweite Mannschaft belegte punktgleich (8 Punkte) mit dem Tunierzweiten aufgrund des schlechteren Torverhältnisses einen sehr guten 3. Platz mit folgenden Ergebnissen:

FSV I - FSV II 1:0

FSV II - (SG) FSV Weißenbrunn 1:1

FC Ottensoos - FSV II 0:1

FSV II - 1. FC Schnaittach 2:0

TSV Rückersdorf - FSV II 0:0

 

Es war ein schönes und ausgeglichenes Turnier in dem unsere Jungs phasenweise sehr gut Fußball spielten und von unseren beiden Trainern Jens (FSV I) und Jörg (FSV II) hervorragend gecoacht wurden.

 

 


G1_Turnier_270915_FSVErlangen-Bruck.JPG

Unsere erfolgreichen G-Jugendmannschaften

G1-Trikotuebergabe_klein.jpg

Trikotübergabe von der LBS mit Vorstand Reinhard Heydenreich und Kleinfeldkoordinatorin Simone Vogler


G1 startet erfolgreich in die Turnierrunde
21. September 2015 - Jan Berghold

Das erste Turnier fand am 20. September beim TV48 Erlangen statt. Die Spiele dauerten jeweils 10 Minuten.

Unsere neu formierte G1 startete im ersten Spiel sehr verhalten. Es war zu sehen, dass die Jungs sich noch nicht eingespielt hatten. Zwei Spieler die letzte Saison noch in der F3 aushelfen mussten verstärkten die Mannschaft. So verzetteln wir uns oft im Mittelfeld und spielten gegen Siemens Erlangen 0:0. Im zweiten Spiel gegen den BSC starteten wir druckvoller und konnten verdient in Führung gehen. Leider sorgte ein Missverständnis in der Abwehr für den späten Ausgleich zum 1:1.
Gegen den Gastgeber konnten wir keinen gefährlichen Schuss aufs Tor abgeben, da der TV48 Erlangen sehr massiv verteidigte. Das Spiel endete 0:0.
Im nächsten Spiel gegen die DJK Erlangen, die bis dahin alle Spiele souverän gewinnen konnten, spielten wir sehr konzentriert und unser Jungs zeigten ein gutes Fußballspiel. Durch einen herrlichen Distanzschuss gingen wir 1:0 in Führung und brachten das Ergebnis dank unseres sehr guten Torhüters sicher nach Hause.
Im letzten Spiel gegen den ATSV wollten wir unbedingt gewinnen, doch leider konnten wir hier nicht an die Leistung des vorherigen Spiels anknüpfen. Als wir uns schon mit einem torlosen Unentschieden abgefunden hatten, schoss der Stürmer des ATSV aus sehr spitzem Winkel zu aller Überraschung auf unser Tor und der Ball sprang unglücklich ins Tor. Wir verloren das letzte Spiel damit mit 0:1.
Somit beendeten wir unser erstes Turnier mit einem hervorragenden 3. Platz.

Jens, Jörg und Jan sind stolz auf euch Jungs und auf die gezeigte Leistung!

g1_fsv.jpg

Teambesprechung


Kleiner Rückblick auf die gespielte Sommerrunde
18. Juni 2015 - Jörg Stege

Die G-Jugend / Bambini haben ihre erste Sommerunde absolviert und nunmehr an 5 Turnieren (erfolgreich) teilgenommen. Unsere Jungs sind ausschließlich in den Jahrgängen 2009 / 2010 geboren und können somit auch noch im nächsten Jahr komplett in dieser Altersklasse spielen. Umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass bereits jetzt schon erste kleine und später größere Erfolge erreicht wurden.

Wurde anfangs noch teilweise klar verloren, war der erste Erfolg, dass man ein Spiel mit 0:0 beendete. Der nächste Höhepunkt war das erste selbsterzielte Tor. In diesem Moment durfte man feststellen, dass die Jungs beim Feiern absolute Profis sind. Im dritten Turnier gelang dann auch der langersehnte erste Erfolg. Man beendete ein Spiel mit einem 1:0 Sieg. Unbeschreibliche Jubelszenen spielten sich im Anschluss ab.

Alles in allem kann man sagen, dass die Jungs regelmäßig und mittlerweile auch konzentriert trainieren, dabei aber der Spaß nie zu kurz kommt. Weiterhin ist es sehr schön zu sehen, dass man eine Gemeinschaft geworden ist, in welcher nicht nur die Trainer und die Spieler harmonieren, sondern sich auch die Eltern hervorragend einbringen.

 

IMG-20150516-WA00031.jpg

Stolze Gewinner einer Medaille

IMG-20150517-WA00041.jpg

Eine wirklich gute Truppe

IMG-20150516-WA00021.jpg

Mannschaftsfoto beim allerersten Turnier