Archiv Spielberichte der 1. Frauenmannschaft

 ältere Spielberichte als PDF:
2007/08
2006/07

 

Saison auswählen
  • Klare Niederlage der Frauen in Pirmasens
    21. März 2018 - Steffen Habenicht

    Eine klare 1-7 Niederlage mit auch klaren 3183-3357 Holz bezogen die Brucker Frauen beim ESV Pirmasens. Trotzdem war an diesem Tag weit mehr drin gewesen, auch wenn man das nach dem Endergebnis gar nicht glauben mag. Rike Heym wurde auf der ersten Bahn nur durch drei Neuner ihrer Gegnerin im Abräumen auf die Verliererseite gebracht. Danach steigerte sie sich immer mehr, aber es reichte nicht mehr zum Duellsieg. Nadine Perkins war auf einem guten Weg, dann knallte ihre Gegnerin ihr auf der dritten Bahn unglaubliche 180 Holz um die Ohren was das Duell komplett zu Gunsten der Pirmasenserin kippte. Gitta Heym verdarb sich auf der dritten Bahn den Sieg, der am Ende knapp mit 6 Holz an ihre Gegnerin ging. Petra Wirth konnte die ungeahnte Schwäche ihrer Gegnerin nicht ausnutzen und hatte an diesem für sie rabenschwarzen Tag dadurch auch keinen Mannschaftspunkt in der Tasche. Allein Sandra Brunner konnte mit guten 576 Holz ihren Punkt holen, der letztlich auch der Ehrenpunkt für die Erlangerinnen war. Das 11-13 nach Mannschaftspunkten unterstreicht auch noch einmal, wie umkämpft die Duelle waren. Aber letztlich entschieden 5 Bahnen auf Brucker Seite unter 120 Holz gegenüber 2 bei den Gastgeberinnen und 1-7 bei den gespielten Bahnen über 150 Holz verdientermaßen zu Gunsten des ESV Pirmasens. In der Tabelle ist der FSV damit auf dem 7. Platz der Erstligatabelle nicht mehr zu verdrängen, nach oben geht es aber leider auch nicht mehr. Trotzdem möchte man sich natürlich mit einer guten Leistung und wenn möglich einem Sieg gegen Lorsch am kommenden Sonntag aus der Saison verabschieden. Der Nichtabstieg stand ja schon seit einigen Wochen fest. Brunner – Scherer, M.L. 576-548 3-1, Hummel – Bimber, Alisa 516-606 1-3, Heym, R. – Bimber, Alena 552-575 2-2, Perkins – Neu, L.M. 530-585 1-3, Wirth – Winicker 486-514 2-2, Heym, G. – Freyler, S. 523-529 2-2, 1-7 über die Gesamtholz 3183-3357;