News 1. Mannschaft


Spiel gegen TSV Buchbach - geänderte Anstoßzeit ! !
9. September 2010 - Willi Kornprobst

Die Anstoßzeit für das morgige Bayernligaspiel gegen den TSV Buchbach wurde von 18:00 Uhr auf 17:30 Uhr vorgezogen!!

Sollten sie das Spiel nicht persönlich verfolgen, können sie auf unserer Internetseite bereits unmittelbar vor Spielbeginn die beiden Mannschaftsaufstellung, zur Halbzeit den Halbzeitstand und unmittelbar nach Spielende hier das Ergebnis, die Torschützen und die Auswechslungen nachlesen.

Desweiteren gibt es seit dieser Saison auch unter

                                  http://www.fu-pa.de/      

einen Liveticker, auch hier kann man den aktuellen Spielstand der Bayernligaspiele erfahren!


Mittwoch Toto-Pokal-Spiel in Frohnlach
7. September 2010 - Willi Kornprobst

Am Mittwoch, 08.09.2010, Spielbeginn 17:45 Uhr, tritt unsere Mannschaft in der 1. BFV-Hauptrunde beim VfL Frohnlach an!


Sehr gute Leistung unserer FSV-Mannschaft beim 0:3 gegen den 1.FC Nürnberg
6. September 2010 - Willi Kornprobst

Bericht von Armin Eich:
Vor einer Kulisse von gut 2000 Zuschauern schlug der 1. FC Nürnberg den FSV Erlangen Bruck mit 3 : 0. Das Spiel wurde von der Firma AREVA, dem Hauptsponsor des 1. FC Nürnberg ins Leben gerufen, wobei die gesamten Einnahmen der Eintrittskarten einer Erlanger Einrichtung gespendet werden. Der FSV glänzte mit einer hervorragenden Organisation und viele kleine und große Club-Fans konnten ihre Fußballidole einmal hautnah erleben. Manfred Hopfengärtner und Willi Kornprobst als Chef-Organisatoren, Thomas Hölzl als Bewirtungschef, Heiner Schmitt als Organisator des Ordnungsdienstes und Wolfgang Schober für die Infrastruktur sind hier nur stellvertretend für alle Helfer zu nennen, welche zum Gelingen dieser Veranstaltung beitrugen. Bei herrlichstem Fußballwetter war während der ersten 20 Minuten kein Unterschied zwischen dem Bundes- und dem Bayernligisten zu erkennen. So tauchte in der 12. und 14. Minute Peter Heyer zweimal vor FCN - Torwart Schäfer auf und bei etwas Glück hätte der FSV in Führung gehen können. Die ersten Akzente für den FCN setzte der eminent dribbelstarke Mike Frantz als er in der 16. und 21. Minute Torhüter Gumbrecht prüfte. Etwas Pech hatte der FSV als in der 33. Minute der junge Simon Georgiadis eine Hereingabe von Eigler ins eigene Tor zum 1 : 0 für den FCN beförderte. Danach verfehlte wiederum Frantz mit 2 Kopfbällen das Brucker Tor. In der Halbzeitpause wechselte Trainer Gerd Klaus gleich fünfmal während beim FCN nur Klewer für Schäfer nun das Tor hütete. Die 2. Halbzeit wurde klar vom FCN beherrscht. Neben einem Kopfball an die Torlatte war es der Jugendspieler Markus Mendler, der in der 61. Minute mit einem Freistoß aus halbrechter Position das 2:0 erzielte. Auf Vorlage von Isaac Boakye traf Marek Mintal nur den Pfosten und Torwart Hausner konnte sich bei einigen Aktionen mit guten Reflexen auszeichnen. Chancen auf Brucker Seite waren Mangelware und bis auf einige Aktionen von Jochen Strobel und Adem Selmani hatte Torhüter Klewer eine ruhige Halbzeit. Trainer Klaus wechselte danach noch viermal, so dass der gesamte Kader am Spiel teilnahm. Der FCN erspielte sich Chance um Chance und nach Flanke von Mintal erhöhte der junge Julian Schieber in der 79. Minute auf 3:0 für den FCN. Nach dem Schlusspfiff erstürmten einige hundert junge Clubfans das Spielfeld, um möglichst ein Autogramm von ihren Lieblingsspielern zu ergattern. Die letzten FCN- Spieler kamen erst eine halbe Stunde nach Spielende in die Kabine. Trainer Hecking hatte zumindest in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung seiner Elf gesehen, wobei er bei der Chancenverwertung noch enormen Nachholbedarf sah.
An dieser Stelle nochmals Dank an den 1. FC Nürnberg, der an diesem Abend sicherlich an Ansehen in der nahen Region gewonnen hat.
Kurz-Video zum Spiel unter:  http://www.areva-club.de/Club-Specials-Meldung.71+M5d5f8c2771e.0.html
FSV Erlangen-Bruck: Gumbrecht Matthias (46. Hausner Rainer), Völker Matthias (46. Gündogan Serdal), Graf Roland (46. Müller Stephan), Galasek Tomas (65. Strobel Jochen), Heyer Peter (58. Selmani Adem), Graine Hakim (63. Backens Arpad), Wilke Thomas, Röwe Sven (63. Angin Engin), Georgiadis Simon (46. Lunz Bastian), Kilger Manuel (46. Röder Rico), Bindner Armin
1. FC Nürnberg: Schäfer Raphael (46. Klewer Daniel), Wolf Andreas, Maroh Dominic, Eigler Christian (58. Boakye Isaac), Mintal Marek, Hegeler Jens (73. George Jann), Judt Juri, Frantz Mike (58. Mendler Markus), Gündogan Ilkay, Pinola Javier, Okotie Rubin (63. Schieber Julian) 
Schiedsrichter: Ingo Müller (SV Weinberg)
Zuschauer:  2 100 
Torschützen:: 0:1 Eigentor Georgiadis Simon (26.),  0:2 Mendler Markus (60.), 0:3 Schieber Julian (80.)

Fotos: Christiane Kofler

 

 

 


Karten für das Clubspiel an der Abendkasse + zusätzliche Parkplätze
2. September 2010 - Willi Kornprobst

Für das Freundschaftsspiel gegen den 1.FC Nürnberg gibt es noch ausreichend Karten an der Abendkasse!!

Für dieses Spiel hat der FSV seinen B-Platz als Parkplatz (ca. 300 Stellplätze) umfunktioniert! Dieser kann über die Widerlichstraße angefahren werden!
Zudem stehen die Parkplätze auf dem "Friesecke-Gelände" zur Verfügung!

Das Spiel der Bayernliga gegen den Würzburger FV wurde von Samstag, 04.09.2010 auf Mittwoch 22.09.2010, 17:30 Uhr, verlegt!


Vorverkauf für das "Clubspiel"
1. September 2010 - Willi Kornprobst

Morgen Donnerstag, 02.09.2010 ist noch einmal in der FSV-Gaststätte von 17:00 bis 19:00 Vorverkauf für das Clubspiel!