News 1. Mannschaft


Spiel in Seligenporten abgesagt
28. November 2015 - Thomas Groß

Aufgrund der winterlichen Witterungsverhältnisse wurde auch die Begegnung der U 23 des SV Seligenporten, am Sonntag, 29.11.15, gegen FSV Erlangen-Bruck, abgesagt.

siehe http://www.svs-seligenporten.de/termine/Spielabsage_auch_bei_der_U_23.html


Erste am Sonntag im Kloster
27. November 2015 - Thomas Groß

Unsere Erste gastiert am Sonntag, 29.11.2015, um 14:00 h bei SV Seligenporten II.

Vorbericht FuPa: http://www.fupa.net/berichte/sieg-ueber-bruck-geplant-389371.html

BFV Spielinfo: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01OQV9UGIS000000VV0AG813VSIPV1RQ


FSV Bruck - Gast mit Geschenken
14. November 2015 - Thomas Groß

Das Gastspiel beim Tabellenführer in Neumarkt begann für die Brucker nach Maß: Drießlein erzielte mit der ersten Chance des Spiels in der 6. Minute nach Flanke von Foth per Kopf den Führungstreffer. Nur zwei Minuten später wurde Foth mit einem weiten Ball auf die Reise geschickt und schloss von der Strafraumgrenze mit einem Flachschuss ab, dieser verfehlte den langen Pfosten nur knapp. Danach beherschte Neumarkt das Spiel und drückte aufs Brucker Tor. Nach dem der Tabellenführer einige Chancen liegengelassen hatte, dauerte es bis zur 38. Spielminute, als man einen Fehler des Brucker Teams in deren Hälfte dankbar annahm und Schrödl die sich bietende Chance zum Ausgleich nutzte. Und als das FSV-Team noch über den Fehler nachdachte, nutzte das Heimteam die Auszeit der Gäste und legte mit dem nächsten Angriff bereits den zweiten Treffer durch Grunner nach. Nach dem Pausentee zeigten die Hausherren gleich, dass sie an diesem Tag die Punkte nicht mehr aus der Hand geben wollten. Als in der 49. Minute Schrödl nicht angriffen wurde, schloss er aus 22m mit einen trockenen Schuss hoch ins rechte Toreck ab. Neumarkt blieb weiter am Drücker und Brucks Torwart Krieger konnte sich mehrfach auszeichnen. Als er in der 57. Minute von einem Stürmer umkurvt wurde und dieser zu Fall kam, hatte er jedoch gegen den anschließenden Elfmeter von Schrödl keine Chance. Neumarkt kontrollierte im weiteren Spielverlauf das Match und ließ im zweiten Durchgang keine einzige Gästechance mehr zu.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01OQV9UK0C000000VV0AG813VSIPV1RQ

Bilder vom Spiel: http://www.fupa.net/galerie/asv-neumarkt-fsv-erlangen-bruck-124264/foto1.html


Kasendorf bestrafte Brucker Abschlussschwäche
8. November 2015 - Thomas Groß

In den ersten Minuten der Partie hatte Bruck Glück (3.) und Keeper Pröll (8.), sonst wäre man frühzeitig in Rückstand geraten. Danach kam das Team besser ins Spiel und hatte Chancen durch Drießlein (14., Ecke direkt an den kurzen Pfosten) und Dudek (35., Kopfball aus 5m drüber). In der 37. Minute war es dann Dudek, der nach einem Freistoß eine Kopfballstafette aus 5m zum 1:0 für Bruck abschloss. Im zweiten Durchgang erspielte sich die Brucker Elf eine Vielzahl an teils hochkarätigen Torchancen, doch ein weiterer Treffer wollte einfach nicht gelingen. Dabei war es jedoch in der Regel nicht der Torwart, der den Bruckern das Leben schwer machte. Und so kam es, wie man es so häufigt der Fall ist, das Heimteam kam mit seiner einzigen ernsthaften Chance in der zweiten Halbzeit kurz vor Spielschluss per Kopfball aus 5m in den rechten Winkel zum schmeichelhaften Ausgleich.

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01OQV9ULTS000000VV0AG813VSIPV1RQ


Wichtiger Heimdreier gegen Stadeln
1. November 2015 - Thomas Groß

Stadeln zeigte von der ersten Minute an, dass man in Bruck gewinnen wollte. Das Gästeteam attakierte früh und hatte im ersten Durchgang das Spiel weitestgehend im Griff. Nach 10 Minuten musste Brucks Keeper Pröll erstmals eine Direktabnahem klären. Den ersten Brucker Schuss aufs Stadelner Tor gab Drießlein nach knapp einer Viertelstunde ab, wobei dieser kein Problem für den Gästeschlussmann darstellte. In der 29. Minute gingen die Stadelner durch Tim Reischl in Führung. Sein Schuss von der Strafraumkannte schlug oben links im Brucker Gehäuse ein. Einzige weitere nennenswerte Chance vor der Halbzeit war ein Flachschuss von Brucks Foth aufs kurze Eck, den der Stadelner Keeper zur Ecke klären konnte. Aus der Halbzeit kam das Brucker Team wie verwandelt. Bereits die erste gute Gelegenheit führte zum Ausgleichstreffer in der 48. Spielminute: Araoglou ging bis auf die Torauslinie und legte zurück auf Wägner, der den Ball aus 11m direkt in den linken Winkel abschloss. Und nur eine Minute später wäre beinahe der zweite Brucker Treffer gefallen: Erneut legte Arapoglou von der Torauslinie zurück und diesmal schloss Dudek flach ab, doch der Keeper brachte seinen Fuß gerade noch an den Ball und verhinderte den Treffer. Kurios dann der Treffer zum 2:1 von Hinrichs in der 57. Minute; Eine Freistoßhereingabe köpfte Hinrichs in die Luft und konnte den Ball anschließend per Kopf ins leere Tor abschließen. Als in der 67. Minute der Gästetorschütze nach wiederholtem Foulspiel mit gelbrot das Feld verlassen musste, wähnten sich einige der Brucker Spieler bereits auf der Siegerstraße und die Gäste bekamen die zweite Luft. Stadeln machte jetzt Druck und das Brucker Team ließ sich das Spiel aus der Hand nehmen. Einige gefährliche Situationen im Strafraum überstand man und auch ein Gästeelfmeter lag zweimal in der Luft. Brucks Konter waren zu diesem Zeitpunkt zu unpräzise, sonst wäre das Spiel bereits entschieden gewesen. Stattdessen musste Pröll in der 83. Minute nochmal all sein Können aufbieten und einen Ball aus der Ecke tauchen. Als jedoch der kurz zuvor eingewechselte Cescutti nach einem Schuss von Dudek an den Torpfosten den nicht einfach zu nehmenden Abpraller im Gästegehäuse unterbrachte, war das Spiel entschieden (87.). Hinrichs setzte mit seinem zweiten Treffer in der 90. Minute, ein verdeckter Schuss war für den Keeper nicht zu halten, den SChlusspunkt in einem vor allem in der zweiten Halbzeit sehr abwechslungsreichen Spiel.

Bilder zum Spiel: http://www.fupa.net/galerie/fsv-erlangen-bruck-fsv-stadeln-122322/foto1.html

Statistik zum Spiel: http://www.bfv.de/spiel.verein.do?id=00ES8GNKR800001CVV0AG08LVUPGND5I&spiel=01OQV9UODC000000VV0AG813VSIPV1RQ