News der F1-Junioren


4ter Platz beim Quelle Fürth Hallenturnier
5. Januar 2014 -

Das erste Turnier 2014 bestritten wir am Sonntag den 05.01 bei Quelle Fürth.
Die ersten beiden Spiele der Vorrunde konnten wir jeweils 3:2 gegen den ASV Zirndorf und den SC Feucht gewinnen. Die Mannschaft zeigte eine tolle Moral und konnte nach Rückstand die beiden Spiele noch drehen. Das letzte Vorrundenspiel ging mit 0:3 gegen den sehr starken Gastgeber Quelle Fürth verloren. Als zweiter der Gruppe trafen wir im Halbfinale auf die Jungs von Greuther Fürth. Nach 5 Minuten stand es schon 0 zu 5 und wir mussten uns am Ende mit 0 zu 6 geschlagen geben. Hier wurde deutlich wo unsere Lernfelder für 2014 sind. Leider konnten wir auch das Spiel um Platz 3 nicht für uns entscheiden. In einem ausgeglichenem Spiel in dem wir lange mit 1:0 führten mussten wir uns letztlich mit 1:4 der SG Nürnberg geschlagen geben. Sieger in dem Turnier wurde Greuther Fürth, vor Quelle Fürth.
Fazit: Moral und Einsatz stimmten; Potenzial beim offensiven und defensiven Verhalten insbesondere das Abstellen von leichtsinnigen Ballverlusten hin zu einem sicheren Kombinationsspiel.


Frohe Weihnachten wünscht die F1 !
24. Dezember 2013 -

Die F1 wünscht allen Eltern, den beiden Trainern und allen FSV´lern ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr !


Hallentunier des SCE: Wo will ich heute spielen ? Die Mannschaft stellt sich selber auf.
15. Dezember 2013 -

Am Sonntag stand dann schon der nächste Fußballleckerbissen auf dem Programm.
Das Hallenturnier des SC Eltersdorf in der Uni-Halle.
Mit dabei waren hochkarätige Mannschaften aus der Region, wie z.B. Greuther Fürth, SC Eltersdorf oder SpVgg Erlangen.
Nachdem unsere Jungs tags davor so gut gespielt hatten, durften sie heute auf ihrer Lieblingsposition spielen. Am meisten gefragt waren die Position des Torwarts und auch mal ganz vorne im Angriff zu spielen stand hoch im Kurs.
In den ersten beiden Partien mussten wir schon gegen die Mitfavoriten antreten. Gegen Eltersdorf (0:3) und die SpVgg Erlangen (1:3) konnte die beiden immer neu formierten Mannschaften leider nichts ausrichten.
Unsere Spieler erkannten danach aber, dass es zwar sehr interessant ist auf anderen Positionen zu spielen, dies aber nicht immer zum gewünschten Ergebnis führt.
Da Siegen doch schöner ist als verlieren besannen sie unsere Jungs auf ihren Stärken und spielen im dritten Spiel in gewohnter Aufstellung.
Im Spiel gegen Tennenlohe fehlte noch ein wenig die Feinabstimmung und so konnten wir das Spiel nur knapp mit 2:1 für uns entscheiden. Das letzte Spiel gegen den ASV Forth wurde dann noch 2:0 gewonnen.
Am Ende dieses lehrreichen Tages konnte wir uns leider nicht für das Halbfinale qualifizieren, aber dafür die anfangs sehr skeptischen Eltern noch zufriedenstellen.


Hallenkreismeisterschaft Vorrunde 2: 5 Spiele, 5 Siege
14. Dezember 2013 -

Vergangenen Samstag traten wir zur 2. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Röttenbach an.
Die ersten zwei Spiele gegen den ASV Herzogenaurach (4:1) und die SpVgg Effeltrich (3:0) wurde gleicht gewonnen. Die Mannschaft viel hier vor allem durch ihre Geschlossenheit auf, jeder spielte für den Anderen.
Mit jedem Spiel konnte sich die Mannschaft steigern und auch die spielerischen Elemente und Kombinationen wurden besser.
Die nächsten Spiele wurde gegen die SG Schlaifhausen/Leutenbach mit 2:0 und gegen den SC Adelsdorf mit 4:1 gewonnen.
Im letzten Spiel ging es gegen die bislang auch ungeschlagene Mannschaft aus Heßdorf. Die Jungs machten ihr bestes Spiel und konnten das Spiel mit 2:0 für sich entscheiden.
Am Ende haben wir nun fünf Siege und 15:2 Tore mehr auf unserem Weg in Richtung Endrunde.
Trainer und Eltern sind sehr stolz auf die Mannschaftsleistung.
Weiter so Jungs !


1. Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft 2013/2014
18. November 2013 -

Mit einem 1:0 Sieg starteten unsere Jungs am Samstag in die Hallensaison. Auch bei allen weiteren Spielen der Vorrunde 1 der Hallenkreismeisterschaft 13/14 waren sie immer sehr spielstark und meist auch überlegen.
Leider konnten sie aber viele Torchancen nicht verwerten und so endete der Tag mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer unglücklichen Niederlage.
Alles in allem können wir uns aber über die 7 gewonnenen Punkte freuen und gehen in zwei Wochen zuversichtlich in die 2. Vorrunde.