News der D1-Junioren


JFG Moritzberg - FSV Erlangen-Bruck 1:7 (Sympatischer Gegner)
12. Oktober 2013 - Öffentlichkeitsarbeit

Bei trübem Wetter wurde heute wieder eine ansprechende Leistung gezeigt.
Gegen einen sehr sympathischen Gegner JFG Moritzberg konnten wir über die gesamte Spielzeit überzeugen und gewannen völlig verdient mit 7:1.


FSV Erlangen Bruck – JFG Auerbacher Land (Ansprechende Leistung)
6. Oktober 2013 - Vito Manta

Das erste Mal in dieser Saison habe ich eine ansprechende Leistung auf dem Platz gesehen. Sicherlich muss dies aufgrund der Stärke des Gegners relativiert werden, aber man hat doch gesehen, wie man mit Doppelpässen, Laufen, Abspielen, über die Flügel, bis zur Grundlinie ein sehr ansehnliches Spiel gestalten kann.

Gestern hat man im Vergleich zu den vorherigen Spielen, bei denen generell der Ball nur vorgedroschen und man sich auf den einen Stürmer bzw. Schwäche seines Abwehrspielers verlassen hatte, die eben aufgezählten deutlich gesehen. Ich denke auch, dass wir nur über diesen Weg unsere Qualität, die wir zweifelsohne gegenüber den anderen Mannschaften besitzen, ausspielen können. Da wir vom Papier her die nächsten zwei Wochen ähnliche Gegner wie den sonntäglichen erwarten, sollten wir einfach so weiterspielen, damit die Jungs das auch verinnerlichen.

VH


1.FC Hersbruck - FSV Erlangen-Bruck 0:4 (Ein Tag zum Vergessen)
28. September 2013 - Vito Manta

3. Spieltag - Drittes Auswärtsspiel
Kein ordentliches Warmmachen kein Auswechselspieler.
Der Spieltag war eine einzige Katastrophe.
Die Hälfte unserer Mannschaft stand im Stau oder war von einer Autopanne betroffen.
Mit 15 minütiger Verspätung wurde das Spiel angepfiffen.
Ohne Auswechselspieler und ohne Aufwärmen fanden wir zu keinem Zeitpunkt zu unserem Spiel.
Das 4:0 war ein gerechter wenn auch mühevoller Sieg.
Mein Dank gilt dem besonnenen Schiedsrichter.

HW


JFG Ebrach Aisch - FSV Erlangen-Bruck 1:3 (2. Saisonspiel)
22. September 2013 - Vito Manta

Am 2. Spieltag musste die D-Jugend des FSV Erlangen-Bruck bei der JFG Ebrach Aisch in Höchstadt antreten.

Den ersten Schock gab es als wir die Kabinen bei der JFG betraten. Eines Fußballvereines unwürdig ist noch gelinde ausgedrückt. Selbst die Heimmannschaft schämte sich für die Kabinen und die Duschräume, welche eine einzige Zumutung sind.
Auf dem Spielfeld bekamen wir den ersten Eindruck, wie die Gegner in der Kreisliga gegen uns in dieser Saison spielen werden. Mit 2 Abwehrreihen und 9 Mann in der eigenen Hälfte war es anfangs schwierig, ein Tor zu erzielen. Nach gefühlten 80% Ballbesitz konnten wir kurz hintereinander das 1:0 und das 2:0 erzielen.

Wer gedacht hätte, die Heimmannschaft würde ihre defensive Spielweise nun verändern, sah sich getäuscht. Nach einem weiteren Tor zum 3:0 in der zweiten Halbzeit haben wir versäumt, das Ergebnis weiter zu erhöhen. Da wir mit 14 Spielern zum Punktspiel angetreten sind und ich alle Jungs spielen lassen wollte, verloren wir die Zuordnung und so mußten wir kurz vor Schluss froh sein, dass Benedikt im Tor nicht die rote Karte bekam. Den fälligen Elfmeter verwandelte Ebrach Aisch souverän zum 3:1 Endstand.

HW


SV Bubenreuth - FSV Erlangen-Bruck 0:7 (1. Punktspiel)
13. September 2013 - Vito Manta

Am 13.09. spielte die D-Jugend des FSV Erlangen-Bruck ist erstes Punktspiel in der neuen Saison beim SV Bubenreuth.
Bei schwierigen Platzverhältnissen und strömendem Regen gestaltete sich die erste Halbzeit etwas schwierig. Nach dem die Heimmannschaft mit 8 Feldspielern in ihrer eigenen Hälfte verteidigte, konnten wir erst in der 2. Halbzeit einen gerechten und überaus verdienten 7:0 Sieg nach Hause bringen.