News der E3-Junioren


E 3 News
19. Oktober 2009 -

SC Eltersdorf    :   FSV E 3      0  :  2

Wind, Regen, Kälte....machten unseren E 3 Jungs nichts aus. Gleich von Beginn an nahmen sie das Heft in die Hand und kontrollierten das Spiel - und die Gegner aus Eltersdorf.

Gutes Stellungsspiel und schöne Kombinationen führten zwangsweise zur 2 : 0 Pausenführung unserer Jungs. Die ersten 10 Minuten der 2. Spielhälfte versuchten die Eltersdorfer das Blatt zu wenden, unsere E 3 Jungs liessen aber nichts anbrennen und hatten dann das Spiel wieder voll im Griff. 

Tolle Leistung Jungs!!   

 


E 3 News
14. Oktober 2009 -

FSV E 3   :   SG Siemens      4 : 1

In der ersten Halbzeit ging bei unseren E 3 Jungs fast gar nichts zusammen. Siemens drückte auf unser Tor und ging verdient mit 1 : 0 in Führung. Mit diesem Rückstand ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde gekämpft, kombiniert und zielstrebig auf`s gegnerische Tor gespielt. Belohnung: 4 Tore und ein verdienter Sieg.

 


E3 News
5. Oktober 2009 -

Hallo Eltern und Kids

Der Monatsplan für die E3 ist Online.

 


E 3 News
29. September 2009 -

Hallo zusammen,

am Freitag, 2.10.2009 nach dem Heimspiel gegen die Spieli wollen wir uns in lockerer Runde in der FSV-Gaststätte zusammensetzen. Es wäre super, wenn zumindest ein Elternteil kommen könnte.

Unser Trainer hat auch zugesagt. Somit besteht die Möglichkeit, offene Fragen zu besprechen usw.

Viele Grüße

Michael 

 


E 3 News
28. September 2009 -

TV 1848 Erlangen - FSV E 3       5 : 5

Berg- und Talfahrt - so, oder so ähnlich könnte man das Spiel vom Samstag beschreiben.

2 : 0 lagen unsere Jungs in Führung, gaben dann das Heft aus der Hand und ließen den TV zur Pause auf 2 : 2 herankommen. In der 2. Halbzeit konnte unsere Truppe dann wieder  in Führung gehen, bis dann die TV-Jungs 3 Tore hintereinander schossen und 5 : 3 in Führung gingen.  Erst jetzt wachten wir wieder auf und spielten wieder Fussball. Der Anschlußtreffer zum 5 : 4 ließ nicht lange auf sich warten und in den letzten Minuten produzierten die TVler noch ein Eigentor zum 5 : 5 Ausgleich.

Glück gehabt - auch über eine Niederlage hätten wir uns nicht beschweren brauchen.