News 2. Mannschaft


TSV Lonnerstadt vs. FSV Erlangen-Bruck II, 6:2
8. September 2014 -

TSV Lonnerstadt: ,Pflügner, Sapper, Maikötter, Müller, Geyer, Schulze (46. Lettenmeier), Wurzbacher, Kaiser, Stark (62. Bruckmann), Seubert (56. Schatz), Übler.

FSV Erlangen Bruck II: Jordan Thomas, Wilhelm Stefan, Mauder Marius, Digruber Gerald, Kratz Daniel, Martins Daniel, Paye Lawrence, Vuculescu Alexandru (35. Panagos), Neumann Philipp, Camargo da Silva Robert, Birkholz Andres (14. Langlois).

Torfolge: 1:0 Schulze (1.), 2:0 Müller (51.), 3:0 Wurbacher (54.), 4:0 Lettenmeier (57.), 5:0 Wurzbacher (59.), 5:1 Vuculescu (68.), 6:1 Wurzbacher (73.), 6:2 Vuculescu (88.). 
Gelbe Karte: Stark / Digruber.
Schiedsrichter:  Sebastian Diesel (Spardorf) 
Zuschauer: 100.


FSV Bruck II vs. 1. FC Burk
31. August 2014 -

Sowohl die Brucker Mannschaft als auch die Gäste aus Burk taten sich aufgrund des Regenwetters schwer spielerische Akzente zu setzen. Das Spiel war durch Kampf und weiten Bällen geprägt. So verarbeitete Dominik Hofmann gekonnt den langen Ball von Jonas Geinzer zum 1:0 Führungstreffer in der 6. Minute. Es dauerte etwas bis sich die Burker die ersten Chancen erarbeiteten. Der Ausgleich zum 1:1 erfolgte per Kopfball von Michael Gebhardt in der 30. Minute. Der Brucker Nuhi Syleymani versorgte Lawrence Page mit einer Flanke in den 16er, welchen er per Flugkopfball verwertete und damit erneut in Führung zum 2:1 ging. Die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten und konnten zur Halbzeit den Ausgleich zum 2:2 durch Florian Knauer erzielen. In der Nachspielzeit konnte Michael Gebhardt durch eine Unachtsamkeit in der Brucker Abwehrreihe und kurz darauf durch einen mustergültigen Konter zum Doppelschlag ausholen und markierte damit den 2:4 Endstand für sein Team.

FSV Erlangen Bruck II: Popp Fabian, Zemelka Fabian, Aydin Yavuz, Digruber Gerald, Geinzer Jonas (46. Kizal), Suffa-Petri Marc, Syleymani Nuhi, Vuculescu Alexandru, Paye Lawrence, Camargo da Silva Robert (46. Martins), Hofmann Dominik.

1. FC Burk: , Raasch, Schulz, Kraus (85. Dos Santos), Knauer (54. Ciftci), Schaup, Torner, Gößwein (25. Gebhardt), Priebusch, Honeck, Kutzelmann, Schmidt.

Torfolge: 1:0 Hofmann (6.), 1:1 Gebhardt (30.), 2:1 Paye (36.), 2:2 Knauer (42.), 2:3 Gebhardt (90.+1.), 2:4 Gebhardt (90.+4.). 
Gelbe Karte: Suffa-Petri, Hofmann / Honeck, Schmidt.
Schiedsrichter:  Necmi Güclü (Wendelstein) 
Zuschauer: 50.


Zweite beim Heimauftakt erfolgreich
17. August 2014 - Thomas Groß

In einer abwechslungsreichen Partie konnte unsere Zweite beim Heimdebut einen deutlichen Erfolg feiern. Die aufgrund der Urlaubssituation bunt zusammengestellte Mannschaft erarbeitete sich ein deutliches Chancenplus und musste nur in der ersten Halbzeit ein paar kritische Situationen in der Abwehr überstehen. Spätestens nach dem dritten Treffer war das Spiel gelaufen. Auch nach der roten Karte nach einer Stunde konnte das Team nochmal nachlegen und sich und dem Trainerteam so einen erfreulichen Wochenendausklang bereiten.
FSV Erlangen-Bruck II: Popp, Paye, Kerim, Suffa-Petri, Arapoglu, Mauder, Kilic, Vuculescu, Neumann, Costa, Cleary / außerdem eingesetzt: Kauf, Birkholz - SR: Rösel - Zuschauer: 70 - Rote Karte: Kilic (60.) - Torfolge: 1:0 (31.) Vuculescu, 2:0 (43.) Cleary, 3:0 (51.) Cleary, 4:0 (67.) Costa.


SV 08 Auerbach vs. FSV Erlangen-Bruck II, 0:1
25. Mai 2014 -

Eine engagierte Brucker Leistung im Auswärtsspiel gegen Vorletzten in der Bezirksliga SV 08 Auerbach, welches dann auch letztendlich mit 3 Punkten belohnt wurde. Nach einer Solo-Einlage schoß Adham Abu-Zalam in der 80. Minute sein Team zum 0:1-Sieg und verlieh damit der bitteren Saison in der Bezirksliga einen süßen Abgang.

SV 08 Auerbach: Koch (46. Ziegler), Ditz, Schnödt, Zitzmann, Gnan, Maier, Förster, Friedl (46. Trenz), Erl, Hartmann (60. Zimmermann), Müller.

FSV Erlangen Bruck II: Oertelt Marc-Andre, Popp Fabian (70. Prieß), Ditz Maximilian, Paye Lawrence, Basener Tobias, Sacchini Christian, Daly Sean, Abu-Zalam Adham, Kizal Tolga, Dogan Ilker, Kilic Fatih (73. Steiner (87. Gottschalk)).

Torfolge: 0:1 Abu-Zalam (80.).
Gelbe Karte: Förster, Müller / Paye. Gelb-Rot: Müller/-.
Schiedsrichter:  Julian Weih (Pegnitz)
Zuschauer: 100.


39f5b9a8538da8e0723034e094d7d6f7.jpg

Abschlussbild


FSV Erlangen-Bruck II vs. Cagri Spor Nbg., 0:1
18. Mai 2014 -

Bruck hielt gegen die stark spielenden Gäste aus Nürnberg gut mit, nur der Abschluss aus den etlichen Torchancen wollte dem Nürnberger Team nicht wirklich gelingen. Ein Verdienst des Brucker Keepers Marc-Andre Örtelt. Die Brucker Heimmannschaft wagte sich gelegentlich in die gegnerische Hälfte. Zu nennenswerten Torchancen kamen Sie jedoch nicht. Der Führungstreffer zum 0:1 und letztendlicher Endstand der Partie gelang dem Nürnberger Sezer in der 37.Minute. Ein knapper aber verdienter Sieg für Cagri Spor.

FSV Erlangen Bruck II: Oertelt Marc-Andre, Prieß Thomas, Sacchini Christian, Paye Lawrence, Popp Fabian, Yoshimura Yuma, Özdösemeci Secgin, Abu-Zalam Adham (33. Pr, Kilic Fatih, Dogan Ilker, Steiner Tobias.

TV 1848 Erlangen: Bechloul, Gross, Karaoglu, Yüce R. (4, Yüce I, Destani, Demir (52. Ercan), Qehaja (62. Celik), Gök, Sezer, Ören.

Torfolge: 0:1 Sezer (37.).
Gelbe Karte: Kilic / Yüce R..
Schiedsrichter:  Kai-Uwe Obermeier (Litzendorf)
Zuschauer: 35