Newsübersicht aller Jugendmannschaften


F1 verkauft sich gut beim Regio Cup des 1. FCN
11. Februar 2018 - Jörg Stege

Zum jährlichen Leistungsvergleich des Glubbs nahmen sich unsere Jungs vor selbstbewusst und konzentriert aufzutreten. 

Im ersten Spiel stand uns dann auch gleich der Nachwuchs des Gastgebers gegenüber. Durch zwei Unkonzentriertheiten stand es zeitig 0:2, aber unser Team blieb fokussiert und kämpfte sich zu einem 2:2 zurück ins Spiel. Im Anschluss dominierten wir sogar die Partie und setzten den Gegner stark unter Druck. Leider belohnten wir uns nicht und bekamen in den Schlussminute noch zwei Gegentreffer.

Im nächsten Spiel stand uns Bayern Hof gegenüber. Es war ein kampfbetontes, gutes Spiel, welches wir am Ende verdient mit 2:1 gewannen. Beeindruckend war die defensive Einstellung in diesem Spiel, es wurde kein Zweikampf gescheut und absolut vorbildlich gefighted.

Das dritte Spiel brachte Johannis Nürnberg als Gegner. Nach kurzen Anfangsproblemen kamen die Jungs immer besser ins Spiel und kombinierten stark. Mit guten Abschlüssen gewannen wir mit 4:0.

Leider konnte diese Leistung gegen den ATSV Zirndorf nicht nochmal abgerufen werden. In unserem schwächsten Spiel machten wir zu viele einfache Fehler, die unglücklicherweise zu Gegentoren führten. Somit liefen wir im ganzen Spiel einem Rückstand hinterher und verloren unnötig mit 3:4.

Anschließend trafen wir auf Quelle Fürth, das stärkste Team des Tages. Unsere Jungs wehrten sich tapfer, fanden aber nicht die Mittel den Gegner vor größere Probleme zu stellen. Wir unterlagen nach ordentlicher Leistung mit 3:0.

In der letzten Begegnung stand uns Eintracht Bamberg gegenüber. Unsere Mannschaft haute nochmals alles raus und zeigte eine gute Vorstellung. Nach frühzeitigem Rückstand drehten wir die Partie und gewannen mit 5:4.

Somit steht am Ende eine ausgeglichene Bilanz von 3 Siegen und 3 Niederlagen. Spielerisch waren sehr gute Dinge zu sehen, aber die Konzentrationsschwächen in der Abwehr sollten wir abstellen.

 


IMG-20180210-WA0011.jpg

Großartiges Team


Volle Punkteausbeute für F1 bei dritter Vorrunde zur HKM
4. Februar 2018 - Jörg Stege

An diesem Wochenende traten unsere 2009er Spieler in Gräfenberg zur letzten HKM Vorrunde an. Es kamen alle Jungs zum Zuge, die letztes Wochenende nicht im Einsatz waren. Zielstellung war ordentlich zu spielen und noch einige Punkte zu sammeln.

Im ersten Spiel trafen wir auf den SV Tennenlohe, welchen man in seiner Hälfte gut beschäftigte und am Ende mit 1:0 bezwang.

Darauf kam es zum Aufeinandertreffen mit dem Team vom SV Neuhaus. Durch eine Unkonzentriertheit gerieten wir zeitig in Rückstand. Im Anschluss mussten wir natürlich offensiv agieren, was zu weiteren Chancen des Gegners führte. Je länger das Spiel aber dauerte, umso besser wurde unser Zusammenspiel. Durch schöne Einzelaktionen erzielten wir zwei Treffer und gewannen verdient.

Zum Abschluss trafen wir auf die DjK Weingarts. Das Spiel war relativ einseitig, da der Gegner nicht so häufig im Angriff zu sehen war. Mit dem Endergebnis von 3:0 gewannen wir verdient. 

Da der vierte Gegner (Thuisbrunn) nicht antrat, verbuchten unsere Jungs insgesamt 12 Punkte. Auch wenn es spielerisch noch ein wenig Luft nach oben gab, stehen die Jungs vollkommen verdient in der Zwischenrunde. In dieser wollen wir uns dann wieder ähnlich erfolgreich präsentieren und unser großes Ziel Endrunde erreichen.


F1 gewinnt in Lauf mit starkem Auftritt
28. Januar 2018 - Jörg Stege

Am Samstag traten unsere Jungs zu einem deutsch-tschechischen Turnier in Lauf an. Es wurde in der Kickfabrik auf Kunstrasen und mit Rundumbande gespielt.

Im ersten Spiel der Vorrunde trafen wir auf den SK Lauf, eines der besten Team unserer Altersklasse. Man merkte sofort, an diesem Tag waren unsere Spieler gut drauf. Es entwickelte sich ein schnelles und hochklassiges Spiel mit einem gerechten Endergebnis von 1:1.

Im nächsten Match stand uns das Team aus Sedlec gegenüber. Unsere Jungs legten nochmal eine Schippe drauf, waren sehr griffig in den Zweikämpfen und erzielten einen hochverdienten 3:0 Sieg.

In letzten Vorrundenspiel gegen Karlsbad wurde sehr stark kombiniert und es kam zu einem 11:0 Erfolg gegen einen teilweise jüngeren Gegner.

Somit war die Finalrunde erreicht. Im ersten Spiel trafen wir auf Mögeldorf. In einem teilweise recht ruppig geführten Match hielten unsere Jungs gut dagegen und konnten nach vorne immer wieder Akzente setzen. Am Ende wurde ein 6:2 Erfolg eingefahren. Leider verletzte sich Alex nach einem Foul so schwer am Ellenbogen, dass er für den Rest des Turniers ausfiel.

Im zweiten Spiel der Finalrunde stand uns mit Altensittenbach ein für uns noch unbekannter Gegner gegenüber. Hochkonzentriert und motiviert brachten die Jungs alles aufs Spielfeld und gewannen verdient mit 3:0.

Somit standen wir im letzten Spiel wieder den Laufern gegenüber. Nach einer kurzen Phase der Unsicherheit übernahmen unsere Jungs die Kontrolle und zeigten nochmal all ihr Können. Wir gewannen auch dieses Spiel mit 4:1 und konnten anschließend als Turniersieger einen schönen Pokal entgegen nehmen. 

An diesem Tag bewiesen unsere Jungs eindrucksvoll, wozu sie in der Lage sind. In der Verteidigung wurde konzentriert und abgeklärt gegen gehalten, im Angriff waren wir selbstbewusst und konsequent und auch unser Torwart konnte sich, wenn nötig, auszeichnen. Am Beeindruckendsten war aber, dass alle Spieler von der ersten bis zur letzten Aktion absolut bei der Sache waren. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Alex. Wir hoffen, es ist nicht allzu schlimm und wünschen Alex gute Besserung! 

Fazit: Männer, klasse Leistung - weiter so!

IMG-20180127-WA0006.jpg

Turniersieger in Lauf


U8-Junioren veranstalten eigenes Hallenturnier am 18. Februar 2018
23. Januar 2018 - Jens Luber

Die U8-Junioren veranstalten am Sonntag, 18. Februar 2018 in der Erlangen Emmy-Noether-Sporthalle ein eigenes Hallenfussballturnier um den DS-Sports-Cup. Wir freuen uns bereits heute am dieses Event. Ein Highlight wird sicherlich auch der Auftritt der Kindertanzgruppe "Side to Side" des FSV Erlangen-Bruck nach den Vorrundenspielen sein.

Also, einfach zuschauen.

Plakat_fuer_Homepage.jpg

DS-Sports-Cup 2018 für U8-Junioren


U 13 bedankt sich bei den Sponsoren SASCH und B&B ( Bekir & Bulut )
19. Januar 2018 - Stefan Limbacher
8D3BD892-83B5-423B-A673-CE70551AC24B.jpeg

55CEA378-5EA6-4F06-90DC-2799FFF65071.jpeg