Spielberichte der 1. Frauenmannschaft

  • Brucker Frauen ziehen nach Arbeitssieg in nächste Pokalrunde ein
    9. Oktober 2017 - Steffen Habenicht

    Ein perfektes Wochenende erlebten die Sportkegler des FSV Erlangen-Bruck, denn sowohl die Frauen als auch die Männer haben mit Siegen den Einzug in die nächste Pokalrunde perfekt gemacht.
    Die Brucker Frauen hatten es am Sonntag mit dem Bayernligisten SC Regensburg zu tun. Auf eigenen Anlage tat man sich aber an diesem Tag ungewohnt schwer. Die in letzter Zeit eher schwächelnden Oberpfälzerinnen zeigten sich am Sonntag von ihrer guten Seite und bereiteten dem Erlanger Erstligisten enorme Probleme. Nach dem Mittelpaar hatte man vor allem durch die beiden Topleistungen von Sandra Bunner mit 566 und Nadine Perkins mit 548 Holz zwar einen 103 Holz Vorsprung heraus gekegelt, aber es fehlte immer noch der meist so wichtige dritte Einzel-Mannschaftspunkt. Bei einem Unentschieden würden die gewonnenen Satzpunkte über den Sieg entscheiden. Auf der vorletzten Bahn war es dann soweit, Stefanie Blaß und Melanie Steiner holten sich jeweils ihren dritten Durchgang und brachten damit den FSV uneinholbar in Führung. Im Schlussspurt konnte dann Stefanie Blaß noch einmal nachlegen und sich mit großem Kampfgeist und guten 549 Holz sogar noch ihren Duellsieg holen.
    Mit 5-3 und 3250-3142 Holz war es am Ende ein absoluter Kampfsieg, der aber vor allem eins brachte, den Einzug in die nächste Runde. Und nur das zählt bekanntlich im Pokal.