News der E3-Junioren


Unnötige 0:3 Niederlage gegen den SK Lauf!
19. Mai 2012 -

Eine Unnötige 0:3 Niederlage gegen den SK Lauf!

Mannschaftskader: Luca, Dennis, David, Yannick, Jerome, Perikles, Patrick, Stefano, Oliver.

Unsere E3 Junioren mussten heute Zuhause gegen den SK Lauf in der laufenden Punkterunde antreten.

In der ersten Halbzeit zeigten unsere Jungs wieder tolle Spielzüge und Doppelpasspiel, sie spielte in den ersten 20 Minuten nur auf dasTor des SK Lauf, welcher in der Phase nur selten in die Brucker Spielhälfte vor kamen.

Unsere Jungs erspielten sich in dieser Drangphase immer wieder tolle Torchancen, leider wurden diese Bemühungen nicht mit Toren belohnt.

Die Laufer hatten in der ersten Halbzeit nur eine einzige ernsthafte Torchance die durch einen Fehler in der Brucker Abwehr entstand und in der 20. Spielminute zum 0:1 Führungstor führte.

Nach der Halbzeitpause kam unsere Mannschaft wie verwandelt auf den Platz, sie war nicht wieder zu erkennen.

Es ging nichts mehr zusammen, die Laufbereitschaft war nicht mehr da, der Spielfluss der sie in der ersten Halbzeit stark machte, war verloren gegangen.

Es fehlte plötzlich die Zuordnung und so kamen die Laufer zu ihrem Spiel und sie erspielten sich so die Torchancen, auch das 0:2 in der 35. Minute entstand durch einen Abwehrfehler der Brucker Junioren.

In der 45. Minute erzielten die Laufer schließlich das 0:3. ( gleichzeitig Endstand )

Fazit:

Unsere Jungs spielten eine sehr gute erste Halbzeit mit schönem Doppelpassspiel und schönen Spielzügen.

Lediglich die Torausbeute ließ wieder zu wünschen übrig.

Der Gegner kam in der ersten Halbzeit nur selten in die Brucker Spielhälfte.

Nach dem Seitenwechsel erkannte man unsere Mannschaft nicht wieder.

Der Spielfluss war verloren, die Laufbereitschaft war nicht mehr da, wieder machten wir den Gegner stark..

Unser Jungs liesen sich in die eigene Spielhälfte drängen und unser Abwehr machte heute keinen guten Eindruck.

Wenn unsere Junioren daran arbeiten auch die zweite Spielhälfte gut und stabil zu spielen, werden die Erfolge kommen.

Bericht/ Fotos/ G.Löster

 


IMG_0034.jpg

IMG_0043.jpg

IMG_0047.jpg

IMG_0054.jpg

IMG_0067.jpg


E3-Junioren erspielen sich Auswärts die Tabellenführung!
13. Mai 2012 -

E3 Junioren holen sich durch ein 2:3 Sieg gegen den SC Uttenreuth verdient die Tabellenführung!

Mannschaftskader: Luca, Dennis, David, Yannick, Jerome, Perikles, Oliver, Benan, Dimos.

Unsere E3 Junioren mussten heute Auswärts gegen den SC Uttenreuth in der Punkterunde 2012 antreten.

In der ersten Halbzeit ging das Spiel nur in eine Richtung, unsere Mannschaft gab den SC Uttenreuth gleich zu verstehen, dass sie es heute sind, die mit den 3 Punkten nachhause gehen wollen.

Der FSV Erlangen Bruck spielte von Anfang an Druckvoll mit tollen Doppelpässen  und schnellen Spielzügen nach vorne und setzte so den Gegner ständig in seiner eigenen Spielhälfte unter Druck.

So blieben die Torchancen nicht aus und in der 5. Spielminute ging der FSV mit 0:1 in Führung, in der 15. Minute folgte das 0:2 und in der 20.Minute das 0:3.

Heute zeigten unsere Jungs in der ersten Halbzeit, dass was sie in den letzten Trainingseinheiten immer wieder gelernt und geübt hatten, saubere Doppelpässe, verlagern des Spieles und schnelles umschalten von Verteidigung auf Angriff und umgekehrt!

„Jungs das war Super“

Mit einer 0:3 Führung ging es schließlich in die verdiente Halbzeitpause.

Warum unser Jungs mit gesenkten Köpfen in die Pause gingen, kann ich nicht nachvollziehen.

Nach der Halbzeitpause ging es am Anfang weiter Druckvoll nach vorne.

Doch urplötzlich ging ohne ersichtlichen Grund der Spielfaden der  E3 Junioren verloren.

Plötzlich war die Spielharmonie in der Mannschaft nicht mehr vorhanden, da  sich unsere Jungs das Spiel selber schwer machten und dadurch eine Unruhe ins Spiel kam.

So machten sie den Gegner wieder stark, der bedankte sich in der 35. Spielminute mit den 1:3 Anschlusstreffer!

In der 42. Minute erzielten sie sogar verdient den  2:3 Anschlusstreffer.  ( gleichzeitig Endstand )

Fazit:

Die Mannschaft zeigte eine tolle erste Halbzeit.

Saubere Doppelpässe, sehr schöne Spielzüge, schnelles umschalten von Verteidigung auf Angriff!

Setzten den Gegner immer wieder in ihrer eigenen Spielhälfte fest.

Nach der Halbzeitpause ging der Spielfluss verloren.

Die Gegentreffer waren entstanden, weil die Spielharmonie selbstverschuldet verloren ging.

Wenn unsere Jungs daran arbeiten, auch die zweite Halbzeit ,so zu spielen wie sie es in der ersten Halbzeit getan haben, werden sie in Zukunft als Souveräner Sieger vom Platz gehen!

Bericht/ Fotos/ G.Löster

IMG_0039.jpg

IMG_0066.jpg

IMG_0097.jpg

IMG_0101.jpg

IMG_0105.jpg

IMG_0120.jpg

IMG_0125.jpg

IMG_0161.jpg


Ein 1:1 Unentschieden gegen den SK Heuchling!
4. Mai 2012 -

Jungs das reicht nicht!

Mannschaftskader: Luca, Dennis, David, Patrick, Perikles, Yannick, Jerome, Oliver, Ardem.

Eigentlich fingen unsere Jungs sehr gut zum Spielen an, machten sofort Druck nach vorne und setzten den SK Heuchling in der eigenen Hälfte fest.

Bis zur 14. Minute lief alles nach Plan unsere Jungs hatten das Spiel eigentlich unter Kontrolle, doch dann unterlief unserer Abwehr ein Fehler.

Der Gegner spielte unseren linken Verteidiger geschickt aus und nagelte das Runde Ding zum 0:1 in die linke Ecke.

Man merkte dass unsere Jungs vom FSV zunächst beeindruckt waren, doch nach etwa 5 Minuten hatten sie sich wieder gefangen und fingen wieder an den Gegner unter Druck zu setzen, sie gewannen wieder die Überhand.

Die Jungen FSVler zeigten den SK Heuchling wer der Herr im Haus ist und erspielten sich sehr gute Torchancen, die Kurz vor der Halbzeitpause mit dem Ausgleich zum 1:1 belohnt wurde.

Pünktlich in der 25. Minute pfiff der Unparteiische unsere FSVler und den SK Heuchling zu Pausentee.

Auf der rechten Spielhälfte konnte man hören wie der Trainer des Gegners seine Truppe zusammenstauchte, aber auch auf der linken Seite bekamen unsere Jungs von ihrem Trainer einiges zu hören!

Nach dem die Trainer ihren Jungs den Kopf gewaschen hatten ging es wieder zum Anstoß der zweiten Speilhälfte.

Naja zur zweiten Spielhälfte ist anzumerken, dass auf beiden Seiten die eine oder andere Torchance herausgespielt wurden, wobei eigentlich der FSV den größeren Spielanteil hatte.

Unsere Jungs erspielten sich auch in der zweiten Hälfte immer wieder gute Torchancen, aber der Torerfolg blieb aus und so blieb es bei einem 1:1 Unentschieden.

 

Fazit: 

Der FSV hatte sehr gut begonnen, zeigte schönes Doppelpassspiel, setzte den Gegner in seiner eigenen Hälfte fest.

Nach dem 0:1 dauerte es, bis sich die FSVler wieder gefangen hatten, danach spielten sie Druckvoll nach vorne.

Sie verzettelten sich jedoch immer wieder in den Zweikämpfen, auch die Spielverlagerung wollte heute nicht gelingen,

am Torabschluss mangelte es heute sehr.

 

Ich bin mir sicher, wenn unsere Jungs an diesen Fehlern arbeiten und abstellen, werden sie sehr bald wieder auf der Erfogsspur sein.

 

In diesem Sinne ein schönes Wochenende.

 

Bericht/ Fotos/ G.Löster

IMG_0036.jpg

IMG_0059.jpg

IMG_0061.jpg

IMG_0071.jpg

IMG_0101.jpg

IMG_0121.jpg

IMG_0107.jpg

IMG_0106.jpg


3:0 Niederlage gegen SpVgg Erlangen!
1. Mai 2012 -

Eine bittere 3:0 Auswärtsniederlage musste unsere E3 Jugend hinnehmen.

Mannschaftskader: Luca, Dennis, David, Stefano, Patrick, Perikles Yannick, Benan, Jerome.

In den ersten 10 Minuten begann unsere Mannschaft druckvoll nach vorne zu spielen und zeigte dabei sehr schöne Spielzüge und Doppelpässe, welche jedoch ohne Torerfolg blieben.

In der 12.Minute leistet sich unsere Abwehr einen Folgenschweren Abwehrfehler, der mit dem 1:0 Führungstreffer für die SpVgg Erlangen bestraft wurde.

Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Spielanteile auf beide Seiten gleich verteilt.

Mit dem Führungstreffer in der 12.Spielminute durch die SpVgg Erlangen, ging plötzlich der Spielfaden in der Mannschaft  des FSV Erlangen Bruck verloren.

Unsere Mannschaft ließ sich von da an zu sehr in die eigene Spielhälfte drängen und fand einfach nicht mehr zu Ihrem Spiel.

Plötzlich fiel ein Gegenspieler im Strafraum des FSV Erlangen Bruck im Zweikampf um, der Unparteiische zeigte auf den 9 Meterpunkt. „Strafstoß“

Aber der Gegner machte die Rechnung ohne unsere Nr.1  Luca!!!

Luca ahnte die Ecke und hält den Strafstoß mit einer tollen Parade.

Mit dieser Glanzparade sorgte er dafür, dass unser Mannschaft im Spiel blieb.

So spielte sich das Spiel meist im Mittelfeld ab, unsere Mannschaft schaffte es leider nicht den Druck in die gegnerische Spielhälfte zu verlagern.

Der Druck der SpVgg Erlangen wurde stärker, unsere Jungs gewannen zwar ihre Zweikämpfe, verloren den Ball jedoch immer wieder durch  Fehlpässe.

Die Jungen FSVler luden dadurch die Gegner immer wieder zu Kontern ein und so erspielte sich die SpVgg Erlangen gute Torchancen.

In der 45. Minute mussten wir schließlich das 2:0 und in der 48. Minuten das 3:0 hin nehmen.

 

Fazit: Die Mannschaft zeigte sehr gute Ansätze im Spielaufbau und im Doppelpassspiel.

          Auch das Verlagern des Spiels wurde in Ansätzen sehr gut gespielt.

          Sie schenken jedoch immer wieder gewonnene Bälle durch Fehlpässe her.

          Eine Leistungssteigerung der Mannschaft nach oben ist in der noch jungen Freiluft Saison erkennbar.

          Wenn die Jungs so weiter machen und fleißig trainieren, werden sie noch viele Erfolge feiern können.

 

Bericht / Fotos/ G.Löster

IMG_0002.jpg

IMG_0010.jpg

IMG_0033.jpg

IMG_0037.jpg

IMG_0042.jpg

IMG_0044.jpg


Heimsieg gegen den SC Uttenreuth
19. April 2012 -

Heimsieg gegen den SC Uttenreuth!

Mannschaftskader: Luca, Stefano. David, Dennis, Yannic, Patrick, Benan, Oliver, Dimos, Jerome, Perikles.

Heute musste unsere E3 Jugend, zuhause gegen den SC Uttenreuth in der Punkterunde 2012 antreten und erzielten einen 3:2 Heimsieg.

Zum Spielverlauf!

Unsere Jungs fackelten nicht lange und erzielten in der 5. Minute, nach einem schönen Spielzug das 1:0 Führungstor.

Danach spielte die Mannschaft weiter nach vorne und erspielte sich immer wieder gute Torchancen.

Die guten Spielzüge und Spielweise wurden kurz vor der Halbzeitpause mit dem 2:0 belohnt.

Unser Mannschaft konnte nun mit einer Beruhigten 2:0 Führung in die Pause gehen.

Nach der Halbzeitpause wurde zunächst mit der Anfangsformation weiter gespielt.

Trainer Martin, brachte dann ab der 35. Minute frische Spieler ins Spiel, welche sich gut in das Spiel einfügten.

Der Gegner steigerte sich und wurde stärker, er erspielte sich gute Tormöglichkeiten, unsere Abwehr konnte jedoch dagegen halten.

In der 40. Minute konnten sie jedoch das 2:1 durch einen Fernschuss des Gegners nicht verhindern.

Die Mannschaft ließ sich jedoch nicht beeindrucken und erzielte in der 43.Minute die 3:1 Führung.

In der 45.Minute erzielten die Jungen Uttenreuther mit einem direkt geschossenen Freistoß den Anschlusstreffer zum 3:2 Endstand.

                                                                                                                                                                              Bericht/Fotos/ G Löster

IMG_0027.jpg

IMG_0050.jpg

IMG_0052.jpg

IMG_0054.jpg

IMG_0057.jpg

IMG_0074.jpg

IMG_0091.jpg

IMG_0066.jpg